1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neuling - Wichtige Fragen - Hilfe !!!

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von cyco-dad, 3. Dezember 2003.

  1. cyco-dad

    cyco-dad Neuling

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Halle
    Anzeige
    Hallo.
    Ich bin Neuling auf dem Gebiet digitales Fernsehen. Ich habe das Forum und auch andere Quellen schon entsprechend durchsucht, bin auch zum Teil fündig geworden, habe aber noch einige spezielle Fragen.

    Wir sind vier Haushalte mit derzeit vier Spiegeln wo jeweils zwei analoge Receiver betrieben werden. Nun wollen wir auf digital umrüsten und dazu habe ich einige Fragen:

    1. Wie groß sollte ein Spiegel mindestens sein um ein starkes vernünftiges Signal zu empfangen? Wir haben ja bereits vier Spiegel mit jeweils 60 cm Radius und es wäre schön, wenn sich einer davon wieder verwenden ließe.

    2. Wir wollen wenn möglich alle vier Haushalte mit jeweils zwei TV’s (ein digitaler und ein analoger Receiver) an einen Spiegel anschließen. Ist das ohne weiteres möglich? (Multi-schalter etc.)

    3. Wenn ja, was für ein LNB würde ich dafür benötigen?

    4. Wie lang darf der Übertragungsweg vom Spiegel zu den jeweiligen Receivern sein, bzw. muss das Signal bei über 20 m Entfernung verstärkt werden?

    5. Ist es überhaupt sinnvoll und auch billiger vier Haushalte an einen Spiegel zu hängen?

    6. Nun die letzte Frage. Was würde es mich ungefähr kosten das o.a. Vorhaben zu verwirklichen, wenn ich Wert auf Qualität lege und nicht nur billige „Supermarkt-Receiver“ (es sei denn diese sind gut) will.

    Vielen Dank. CD
     
  2. smart

    smart Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    613
    Ort:
    BaWü
    Hallo,

    zu 1:
    ich gehe mal davon aus, ihr habt vier Spiegel mit jeweils 60cm Durchmesser, nicht Radius, oder...?
    Auf jeden Fall sind 60cm für Astra ausreichend, jedoch m.E. für die Schlechtwetterreserven relativ bescheiden.

    zu 2:
    das ist ohne weiteres möglich, wenn die vier Spiegel auf Digital umgerüstet werden sollen, muss an jedem Spiegel das LNB gegen ein Universal Twin LNB ausgetauscht werden, sofern nicht bereits ein solches installiert ist. Multischalter sind dafür nicht erforderlich.
    An einem Universal Twin LNB können sowohl analoge als auch digitale Receiver betrieben werden

    zu 3: siehe 2

    zu 4:
    das hängt von der Qualität des Kabels ab. Bei hochwertigem Kabel sind bis zu 40m und auch mehr sicher kein Problem. Verstärker nützen nur etwas, wenn durch sehr lange Kabelwege hohe Verluste entstehen.

    zu 5:
    es ist sicher kein Problem, das ganze Vorhaben mit einer Schüssel zu realiseren. Dafür solltest du aber mind. einen 85er Spiegel verwenden. 60er ist m.E. dafür nicht empfehlenswert.
    Da du aber schon vier Spiegel hast, brauchst da ja nur evtl. die LNBs zu tauschen. Das dürfte m.E. die günstigere Alternative sein.

    zu 6:
    kommt darauf an, was für Receiver du dir anschaffen möchtest. Geräte, die nur die freien Programme empfangen gibts bereits für knapp unter 100 Euro. Vielseitiger ausgestattete Geräte sind entsprechend teuerer (Pay TV).

    mfg
    smart
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Hi,

    zu 1 & 2):

    Ein 60 cm Spiegel ist für einen Teilnehmer, analog, also so wie ihr es bislang hattet schon ok, für digital würde man schon ehr etwas grösser empfehlen.
    Wenn mal das Signal bei analog nicht so gut ist, sind vielleicht ein paar kleinere Störungen drin, fällt vielleicht kaum auf, damit kann man noch leben.
    Bei digital sieht das schon anderst aus, da gibt es nur Signal da, oder nicht da. Die gleiche Störung die analog mal kurz da wäre, würde digital sehr viel stärker auswirken.
    Da dann noch gleich alle 4 Receiver auf eine Schüssel laufen sollen, kann man zwar nicht sagen, das es mit einer 60'er schüssel nicht geht, aber es sind Störungen im überdurchschnittlichen masse zu rechen. Normal sollte man hier schon eine 80'er oder besser noch 85 Schüssel verwenden, dann wird das analoge Bild auch viel stabieler als das Bild mit nur einem Receiver auf eine 60'er Antenne.

    zu 3.):

    Es gibt zwei Möglichkeiten:
    a.) Ein Quard LNB, diese LNB hat eine Verteilung schon mit eingebaut, diese gibt es von vielen Herstellern für bis zu 4 Teilnehmer, von weniger Hersteller bis zu 8 Teilnehmer.
    + sehr einfach
    + recht günstig
    - Du musst genau wissen, wieviele Teinehmer dran sollen, spätere Erweiterung ist zwar möglich, jedoch teurer.

    b.) Ein Quattro LNB, dahinter eine Aktiv-Multischalter.
    + diese gibt es für 4,6,8,-18 Teilnehmer
    + noch ein paar Anschlüsse in Reserve

    4.) Das kommt auf die Qualität des Kabels an, hier sollte man nicht sparen.
    Bei 20 Meter ist keine Verstärkung erfoderlich, bei guten Kabel sollten sogar 35 Meter nichts ausmachen.
    Solange bei der Verteilung eine Vertärkung mit dabei ist.
    - Bei einem Quard LNB ist sowieso keine Dämpfung da, als hier stimmt es schon.
    - Bei einem Multischalter sollte eine Verstärkung dabei sein, der die Verteilgämpfung wieder aufhebt, das ist dann ein Aktiver Multischalter, die Ausgänge solcher Multischalter haben dann eine Dämpfung von ( z.B.): + 0-2 dB ( vom Hersteller abhänig ).

    5.) Sinnvoll auf alle Fälle, die Hausfersade dankt es, alle Teilnehmer gewinnen an Quallität. Günstiger kommt drauf an eine neue Schüssel muss angeschaft werden, dafür spart man aber 3 LNB ( falls die vorhandenen nur Lowbandtauglich sind ), ich würde sagen ja.

    6.) Bei den Engeräten gibt es grosse Unterschiede, da musst Du erstmal wissen was Du willst, dann kann man Preise sagen.

    digiface
     
  4. Daniel56

    Daniel56 Silber Member

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    529
    Ort:
    CH-3186 Düdingen
    Zu 5.)
    Es ist sicher sinnvoller, alles mit einer Schüssel zu realisieren. Eine neue, grössere Schüssel kriegt ihr schon für rund 60 Euro. Einerseits ist es eine Frage der Ästhetik und andererseits eine Frage der späteren Ausbaumöglichkeit.

    Ich nehme an, dass nur ASTRA 1 empfangen wird. So genügt ein Quattro LNB, in Verbindung mit einem Multischalter 5/8, was zusammen kaum teurer wird, als 4 Twin-LNB's. Falls zusätzlich ein zweiter Satellit, z.B. Hotbird, empfangen werden sollte, genügt es, wenn 2 Quattro-LNB's und eine 9/8 Multischalter angeschafft wird. Markant mehr Programme für alle Teilnehmer und dies für ein Trinkgeld, wenn es auf vier Teilnehmer aufgeteilt wird.
    Gruss Daniel
     
  5. cyco-dad

    cyco-dad Neuling

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Halle
    Vielen Dank erstmal für eure zahlreiche und umfangreiche Resonanz. Hat mir alles sehr weitergeholfen. Nun weiss ich erst mal woran ich bin.

    Wenn alles komplett eingerichtet ist und funzt, melde ich mich mal wieder (ich denke so gegen Weihnachten ;-))

    PS: Natürlich meine ich 60 cm Durchmesser und nicht den Radius. breites_

    CD
     

Diese Seite empfehlen