1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neuling möchte dig. Sat-Anlage aufbauen

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von hodonameu, 10. Januar 2006.

  1. hodonameu

    hodonameu Neuling

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Hallo,
    ich möchte eine dig. Sat-Anlage aufbauen und bin Neuling auf dem Gebiet. Ich brauche acht Anschlüsse (keine Twin-Receiver). Was kann man empfehlen(Antenne, LNB, Multi-Schalter, Koax-Kabel)? Kathrein, oder geht es auch gut und etwas günstiger? Gibt es auch Multi-Schalter für Aussenmontage? Wie hoch ist die max. Leitungslänge ohne einen Verstärker einsetzen zu müssen? Bin für jeden Tipp sehr dankbar.

    Gruss
    hodonameu
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2006
  2. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Neuling möchte dig. Sat-Anlage aufbauen

    Du kannst zum Beispiel das hier kaufen. Das ist nach Kathrein die nächstbeste Satantenne, zusammen mit einem guten LNB und einem der besten Multischalter.
    Der Multischalter ist auch für den Betrieb mit sehr langen Leitungen geeignet, mit seperater Verstärkerregelung für alle 4 Ebenen.
    In der 8 Teilnehmerversion kostet das ganze 250 Euro ohne Kabel und Antennenhalterung.
    Als Kabel würde ich z.B. das Kathrein LCD 111 empfehlen. Der Meter kostet davon ca 50 Cent, wenn man es günstig bekommt.
    Das im Angebot enthaltene optionale Kabel für 15 Euro/100 Meter würde ich allerdings eher nicht empfehlen.

    Multischalter für den Außenbereich gibt es meines Wissens nicht. Wenn dann muss man selber dafür sorgen, daß der MS wettergeschützt ist. Feuchtraumtauglich sind Multischalter allemal.

    Gruß Indymal
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2006
  3. hodonameu

    hodonameu Neuling

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    9
    AW: Neuling möchte dig. Sat-Anlage aufbauen

    Hallo Indymal,

    Danke für den Link. Habe auch schon an die Fuba Antenne gedacht. Beim LNB habe ich bisher nur gelesen, dass es sehr grosse Unterschiede vor allem beim Witterungsschutz gibt. Ist Kathrein da das Beste? Gibt es einen Adapter um Kathrein UAS 484 an Fuba DAA 850 anzubauen? Beim Kabel habe ich das Kathrein LCD 111 ins Auge gefasst, da ich schon von bekannten gehört habe,dass bei zu schlechter Abschirmung und DECT-Telefon Pro Sieben/Sat 1 schlecht sein können. Hast Du vielleicht auch noch eine Empfehlung für Antennendosen?

    Gruss,
    hodonameu
     
  4. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Neuling möchte dig. Sat-Anlage aufbauen

    Es kommt darauf an, was man von dem LNB genau erwartet. Wenn man erwartet, daß die Anlage mindestens die nächsten 10-15 Jahre ohne jegliche Störung läuft, und der Preis eher eine untergeordnete Rolle spielt, ist das Kathrein LNB klar das LNB der Wahl.
    Kommt es hingegen nur darauf an, daß die Anlage irgendwie funktioniert und hat man kein Problem damit gelegentlich mal ein neues LNB zu montieren, tuts auch ein normales 40mm LNB.

    Ich für meinen Teil kann nur sagen... mir ist es der Mehrpreis wert, deswegen habe ich auch (fast) nur Kathrein LNBs im Einsatz.
    Bis auf ein "Test-LNB" von Technisat, was sich nach den ersten 6 Monaten schon so langsam verabschiedet.
    Wo hingegen die Kathrein Anlage bei meinen Eltern seit 92 absolut ohne jegliches Problem am laufen ist. Es wurde nur vor knapp 10 Jahren einmal LNB und Multischalter getauscht wegen Digi TV.

    Rein von der Haltbarkeit und Zuverlässigkeit her halte ich auch kein anderes Standart LNB für annähernd konkurenzfähig.
    Mag höchstens sein, daß es im Hochpreissektor für Kabelkopfstationen etc. noch ähnlich gute LNBs gibt.

    Falls du ein Kathrein LNB kaufen willst, musst du auf jeden Fall auch eine Kathrein Antenne kaufen. Der Mehrpreis zu Fuba ist hierbei allerdings auch längst nicht so gravierend, wie z.B. bei den LNBs.

    Bei der Schalttechnik würde ich hingegen eher Spaun empfehlen, da diese im Gegensatz zu Kathrein noch etwas bessere Werte liefern.

    Ich hab bei mir für Innen das LCD 111 gekauft, wegen den guten Schirmungseigenschaften. Für die Außeninstallation habe ich hingegen das schwarze LCD 99 genommen, da dieses erheblich witterungsbeständiger ist.

    Wenn du das Schirmungsmaß beim LCD 111 einhalten willst, musst du übrigens F-Stecker für eine Kompressions oder Krimpzange verwenden. Normale schraubbare F-Stecker können keine so hohe Schirmung gewährleisten.

    Ich habe meine Dosen als Schalterzubehör bei Merten mit bestellt. Damit hatte ich bisher kene Probleme.
    Vom Preis her waren die aber auch nicht sonderlich billig.
    Kathrein dürfte aber auch ganz gut sein.
    Bei Billigdosen sollte man darauf achten, daß es Blenden für das verwendete Schaltersystem gibt, sofern man die Dosen UP in einer Leiste installieren will.

    Gruß Indymal
     
  5. hodonameu

    hodonameu Neuling

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    9
    AW: Neuling möchte dig. Sat-Anlage aufbauen

    Hallo Indymal,

    die Anlage sollte schon so ausgelegt sein, dass sie mind. 10 Jahre ohne Probleme läuft. Dann nehme ich lieber den Aufpreis in Kauf und nehme Kathrein LNB und Spiegel und Spaun MS. Die Installation wäre allerdings überwiegend im Freien an der Hauswand entlang. Da nehme ich wohl besser das LCD99, oder?

    Gruss
    hodonameu
     
  6. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Neuling möchte dig. Sat-Anlage aufbauen

    Das LCD 99 ist immer eine gute Wahl. Man kann es auch im Haus problemlos verlegen. Beachte nur, daß dieses Kabel rabenschwarz ist und somit in der Regel recht auffällig ist, wenn man es mitten über die Hauswand verlegt.

    Gruß Indymal
     
  7. hodonameu

    hodonameu Neuling

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    9
    AW: Neuling möchte dig. Sat-Anlage aufbauen

    Hallo Indymal,

    habe die Installation noch mal überlegt. Mein grösstes Problem ist, dass ich weder weiss wo ich den MS installieren noch die Leitungen zum MS und wieder weg führen soll. Deshalb folgende Frage: Kann man an eine Kathrein CAS90 auch zwei UAS 485 Quad LNB montieren und damit dann je vier Receiver speisen? Habe gelesen dass Quad LNB´s störanfälliger sein sollen? Oder ist eine Installation mit Quattro LNB und MS zu bevorzugen (Störanfälligkeit und Signalstärke)? Dann hätte ich nämlich den MS gespart und müsste mir deswegen nicht mehr den Kopf zerbrechen.

    Gruss
    hodonameu
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2006
  8. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Neuling möchte dig. Sat-Anlage aufbauen

    das macht keinen Sinn, weil Quad-lnb's für die Versorgung von 4 Receivern ausgelegt sind, Du bräuchtest dann noch einen Multischalter der auch mit Quads arbeitet, da bleib doch lieber bei Quattro-lnb's und dem seperaten MS.
    Aber beim Eingangspsot schreibst Du, das Du acht Teilnehmer versorgen willst, da brauchst Du für eine Satellitenposition (meistens Astra 19,2°) nur ein Quattro-lnb und einen 5/8 Multischalter, oder habe ich Dich falsch verstanden und Du willst Multifeedempfang?
    Gruß, Grognard
     
  9. hodonameu

    hodonameu Neuling

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    9
    AW: Neuling möchte dig. Sat-Anlage aufbauen

    Hallo Grognard,

    danke für die Antwort. Ich meinte damit, dass ich wenn möglich mit einer Antenne und zwei Quad LNB´s acht Receiver (keine Twin-Receiver) mit Astra 19,2° Ost versorgen möchte (kein Multi-Feed), um mir die Installation eines Multischalters zu ersparen. Wäre diese Kombination zu empfehlen oder ist das störanfälliger?

    Gruss
    hodonameu
     
  10. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Neuling möchte dig. Sat-Anlage aufbauen

    Hallo, hodonameu,
    wie dann Das? Mit einer Antenne kannst Du nicht zwei lnb's auf den gleichen Satelliten einrichten:eek: :eek: :eek:
     

Diese Seite empfehlen