1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neukunde werden bei Unity Media, einige Tariffragen

Dieses Thema im Forum "Unitymedia (Kabel BW)" wurde erstellt von densh, 29. September 2013.

  1. densh

    densh Neuling

    Registriert seit:
    6. Juli 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich werde im Dezember eine neue Wohnung mit meiner Mutter beziehen. Bisher waren wir immer bei der Telekom (DSL 16.000 wovon realistisch nur 12.500 zu Stande kamen) mit Festnetz Flat. Digitales Fernsehen haben wir über eine Schüssel bezogen sowie 2 Receivern (Comag HD25).

    Darauf ist es möglich Sender wie ARD HD, ZDF HD, WDR HD sowie die normalen SD Sender wie RTL, Sat1 zu beziehen.

    Da wir in der neuen Wohnung Kabelinternet bzw. Fernsehen bekommen haben wir uns überlegt auf Unity Media umzusteigen, da fast alle im Haus es verwenden.

    Nun bin ich drauf und dran das passende Angebot zu finden aber peile die Angebote noch nicht so konkret. Zudem müssen wir eh Kabelfernsehen anmelden und da wäre ein dreier Gespann aus Internet + Festnetz + Fernsehen am sinnvollsten.

    Wir müssten lediglich noch klären ob die 17,90 Euro für das Kabelfernsehen noch mit in den Mietnebenkosten enthalten sind oder ob wir die selbst tragen müssen.

    Ich hoffe jemand kann mir da helfen.

    Was ich auf jedenfall brauche:

    1. 2 Receiver (einer fürs Wohnzimmer und für mein Zimmer), da wir 2 Fernseher haben und die auch nutzen wollen.
    Ich weiß das an der Steckdose 3 Anschlüsse sind, also für Fernsehen, Data und Radio wenn ich mich nicht irre.
    Wie man da aber einen zweiten Receiver anschließt müsste mir einer erklären. Oder ist nur einer notwendig?

    2. Mindestens 50 Mbit Internet

    3. Uns reicht es wenn wir die Standard-Sender, die es auch im digitalen Fernsehen frei empfangbar gibt, sehen können. Also ARD, ZDF, Sat1, RTL, Phoenix usw... und halt die freien HD Sender.

    4. WLAN-Router definitiv. Nur brauch man bei Kabelinternet ein DSL-Modem noch zusätzlich oder macht das alles der Router in einem?

    5. Festnetzflat definitiv

    Ich hoffe jemand nimmt sich die Zeit und kann mir Tipps geben. Ich bin schon seit Tagen am überlegen was ich mache und blicke da bei der Programmvielfalt nicht so durch.
     
  2. logan99

    logan99 Gold Member

    Registriert seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Neukunde werden bei Unity Media, einige Tariffragen

    2play PLUS 100 für 25€ in den ersten 24Monaten - am besten noch irgendein Cashback Angebot nutzen.

    Wenn eure beiden TVs einen digitalen Kabeltuner integriert haben, braucht ihr auch keine zusätzlichen Receiver - ansonsten einfach was billiges holen, wenn keine sonderlichen Anforderungen benötigt werden. Die Standardprogramme und ein paar HD Sender der ÖR sind frei empfangbar, ohne Smartcard, da braucht ihr also kein extra TV-Paket buchen, wenn euch das aussreicht.
     
  3. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    84
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: Neukunde werden bei Unity Media, einige Tariffragen

    1. Die Geräte werden in Reihe geschaltet. TV Dose -> Receiver -> Fernseher

    4. Ein Modem ist immer notwendig egal welche Technologie man nutzt.
    Beim DSL gibt es auch immer eine Modem Komponente. Meisten sind das Kombigeräte Router + Modem in einen. Modem ist trotzdem vorhanden.

    So ist es beim Kabel nun mal auch.
    DSL Modem ist nicht Kompatibel mit ein Kabel Moden.

    Verlass dich nicht darauf. Es wird wahrscheinlich darauf hinauslaufen das du 2 Geräte da stehen haben wirst. Kombigeräte sind rar in der Kabelfernsehen Welt.

    Ob die Kabelgebühr für Fernsehen in den Nebenkosten enthalten sind das must du schon den Vermieter fragen. Im Mietvertrag müsste das auch erwähnt sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. September 2013
  4. Pfeifenwix

    Pfeifenwix Senior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Neukunde werden bei Unity Media, einige Tariffragen

    Modem und router bekommst du von UM, Kabelreceiver mit USB für ext. Disk gibt es von z. Bsp. Golden Media für unter 100€. Vom receiver kannst du das Signal auf weitere receiver durchschleifen.
    Also 2 play (25€) oder gar nur 1play (50Mb, 20€, ohne Tel.) reicht voll aus.
     
  5. densh

    densh Neuling

    Registriert seit:
    6. Juli 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neukunde werden bei Unity Media, einige Tariffragen

    Ich will wie gesagt nur die freien Standard-Sender in SD bzw. HD (wenn verfügbar und möglich). Sky und diverse extra Pakete brauch ich alles nicht.

    Im Mietvertrag steht geschrieben das die Kosten fürs Kabelfernsehen von jedem extra getragen werden müssen und sie nicht in den Nebenkosten enthalten sind. Das hieße das ich die Kosten (17,90 Euro bei UM) selbst tragen muss.

    Ich habe geschaut und unsere beiden Flachbildfernseher mit HD Fähigkeit haben beide eine Tuner-Funktion fürs Kabelfernsehen. Jetzt würde ich aber gerne wissen:

    1. Kann man auch mit der Tuner-Funktion HD Sender empfangen oder muss da ein (oder zwei) Receiver dennoch her?

    2. Angenommen der eine Fernseher ist im Wohnzimmer angeschlossen an der Antennenbuchse. Wie schließe ich da z. B. einen zweiten Fernseher an wenn ich das Kabel verlege bis in mein eigenes Zimmer z. B. am zweiten Receiver (sofern einer nötig ist)?

    Wenn ich so drüber nachdenken ist vielleicht 3play doch am sinnvollsten nur muss ich schauen ob man bei UM zwei Receiver bestellen kann (wie gesagt, wenns nötig ist). Geht das nur per Telefonischer Bestellung oder auch im Netz?

    Brauch mal da auch ein Karten Modul für pro receiver?

    Mir ist wichtig das ich alles wichtige und grundlegende in einem habe und keinen Schnickschnack wie Sky oder extra Pakete die nur sinnloses Geld kosten.
     
  6. iso9001

    iso9001 Junior Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2013
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Neukunde werden bei Unity Media, einige Tariffragen

    Also die paar HD-Sender die weiter oben bzgl. ÖR erwähnt wurden sind ARD-HD ZDF-HD Arte-HD zusätzlich noch ServusTV-HD aus Österreich das wars mehr HD gibt es nicht kostenlos.

    Die Privaten und den Rest der ÖR gibt es kostenlos in SD, das alles inkl. der erwähnten HD-Sender kannst du mit deinem Fernseher ohne Extrabox empfangen alles zusätzliche erfordert weitere Gerätschaften und Abos.

    Willst du dann doch noch die Privaten in HD dann bietet sich der HD-Kabelanschluss für 19,90 an da ist die HD-Option schon mit drin allerdings kannst du diese Sender nur mit zertifizierter UM-Receiver bzw. CI+Modul-Technik empfangen die monatliche Miete kostet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2013
  7. idm

    idm Guest

    AW: Neukunde werden bei Unity Media, einige Tariffragen

    Die Hardware kann auch gekauft werden. Modul z.B. für einmalig 59,- €.
     
  8. densh

    densh Neuling

    Registriert seit:
    6. Juli 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neukunde werden bei Unity Media, einige Tariffragen

    Also um den Kabelfernsehanschluss (17,90 Euro) komm ich sowieso nicht drum herum. Frage mich nur ob ich dann die Receiver brauche, SD Fernsehen dürfte auch reichen. Gucke HD sowieso nur wenn Fussball im Fernsehen läuft. Höchstens fürs Wohnzimmer würde ich mir einen Receiver von denen Anschaffen wollen. Ich persönlich kann auch mit analogem Fernsehen auskommen in meinem Zimmer.

    Hab sowieso gestern gemerkt das ich nur auf meinem neueren Fernsehen digitales Fernsehen per Kabel empfangen kann, der andere hat lediglich einen analogen Kabeltuner.

    Meine Theorie wäre jetzt entweder: 2play + Kabelanschluss oder 3play + Kabelanschluss mit 2 HD-Receivern.

    Ich werd denke ich nochmal mit der Verkaufsberatung von denen sprechen auch wenn die mir wieder was teures andrehen wollen.
     

Diese Seite empfehlen