1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neukauf TV, Receiver mit Aufnahmegerät

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von 1968er, 9. Dezember 2011.

  1. 1968er

    1968er Neuling

    Registriert seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo
    Unser alter Röhren-TV ist von uns gegangen. Hab nun schon ein wenig versucht mich in der Materie der heutigen Fernsehwelt zurechtzufinden, was nicht so einfach ist. Habe nur eine Sat-Schüssel (digital), kein Kabel, keine Antenne. Will nen Flachbild TV (bevorzugt mit Backlight-LED, aber nicht unbedingt. Größe: ungefähr 32 bis ca. 40 Zoll. Da ich um 20:15 meist arbeite möchte ich auch gern aufnehmen können bzw. Zeitversetzt schauen (Hier stellt sich schon die erste Frage:TV mit seperatem Receiver welcher eine interne/externe Festplatte hat oder TV mit integriertem Receiver mit Aufnahmefunktion (Wobei das wohl nur bei sehr teuren Geräten möglich ist). Aufnehmen und gleichzeitig was anderes schauen muß nicht unbedingt möglich sein. Bin nicht wirklich anspruchsvoll, da ich bis jetzt nur nen alten Röhren-TV hatte. HD ready sollte schon sein, Full HD ist wohl nicht nötig, ebensowenig 3D. CI+ bzw HD+ (Betonung auf dem PLUS) sollte möglichst NICHT drin sein (bin schon genug fremdgesteuert)). Da ich den PC auch mal anschliessen will und eventuell auch Internet-Inhalte wiedergeben will (wobei unser DSL hier nicht das schnellste ist), sollte eine HDMI und eine USB-Buchse vorhanden sein, ferner noch eine Scart-Buchse (für den alten DVD-Spieler). Da der Unterschied zwischen 50 und 100 Hz beim Fernseher (entgegen mancher Aussagen) wohl doch gut zu sehen ist, sollten es schon 100 Hz sein.
    EPG wäre auch gut, bei dem meisten sonstigen, was man in den TV-Beschreibungen liest, weiß ich nicht mal wofür es ist (da muß man ja heutzutage erst mal Technik studieren). Deswegen geh ich davon aus, daß das meiste überflüsssiger Schnick-Schnack ist (oder gibts noch was, was ev. sinnvoll wäre?) Da ich eh nicht allzuviel fernsehe und auch nicht Sport schaue ist auch Pay-TV uninteressant.
    Ein alter billiger SAt-Receiver wäre vorhanden, aber wahrscheinlich nicht mehr zu gebrauchen, da veraltet?
    Nun die große Frage: Wer hat eine Idee, was für Gerät(e) in Frage kämen. Alles in allem sollte der Gesamtpreis unter 800 liegen (lieber noch weniger). Die Geräte sollten also wirklich nur das nötige haben, aber trotzdem einigermaßen zuverlässig sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Dezember 2011
  2. satmanager

    satmanager Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    14.477
    Ort:
    D-BW
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo 4K 1TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    2x Sky Voll-Abo HD ungepaired (1x mit BuLi und HD+)
    Samsung 65" 4K UHD (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x UAS584 Quattro-LNB
    Jultec JRM0916T + JPS0901-12AN (kaskadiert)
    Empfang für Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung Mono
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Neukauf TV, Receiver mit Aufnahmegerät

    1. Hier ist die DVB-S Rubrik, Receiver + TVs etc. hat hier seine eigene Rubrik
    2. steht zu diesem Thema trotzdem täglich so viel in dieser Rubrik das man mit nur 1 Minuten LESEN statt gleich FRAGEN dazu alles gefunden hätte was das Herz begehrt

    Lotter-Forum ohne Moderation => Vermaschung der Forenrubriken (passt zur neuen Erdungs-DIN, leider aber extrem unpassend).
     
  3. 1968er

    1968er Neuling

    Registriert seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    2
    AW: Neukauf TV, Receiver mit Aufnahmegerät

    Sorry, aber ich hab die Foren mehrmals von oben bis unten durchstudiert und wüsste nicht in welchem Forum ich das Ganze posten soll, denn es geht ja auch nicht um ein Einzelgerät, sondern um zusammenpassende Komponenten und da finde ich kein geeignetes Forum. Hab auch schon einiges durchgelesen in den Foren, was mir aber nicht wirklich weitergeholfen hat.
     
  4. satmanager

    satmanager Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    14.477
    Ort:
    D-BW
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo 4K 1TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    2x Sky Voll-Abo HD ungepaired (1x mit BuLi und HD+)
    Samsung 65" 4K UHD (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x UAS584 Quattro-LNB
    Jultec JRM0916T + JPS0901-12AN (kaskadiert)
    Empfang für Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung Mono
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Neukauf TV, Receiver mit Aufnahmegerät

    Plasma, LCD & Projektor
    Das Forum für alle Fragen zu Plasma-TVs, LCD-TVs, Projektoren und natürlich die gute alte Bildröhre.

    Ohne 10x runter-raus lesen.... einmal richtig gelesen !
     

Diese Seite empfehlen