1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neukauf : SAT in Spanien

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von AlexNbg, 13. Dezember 2006.

  1. AlexNbg

    AlexNbg Neuling

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Barcelona / Spain
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin vor kurzem nach Spanien gezogen und will mir nun eine SAT Anlage kaufen. Leider hab ich davon keine Ahnung und eine Beratung bei diversen Geschaeften geht nicht, da dafuer mein Spanisch nicht reicht.

    Ich hoffe das sich hier jemand erbarmt und einem Anfaenger ein paar Fragen beantwortet und ein paar Tipps geben kann.

    Wie bereits gesagt wohne ich jetzt in Spanien. Ich moechte per Sat sowohl Deutsches Fernsehn als auch Spanisches Empfangen. Soweit mir bekannt gibt es hier auch schon digitales Fernsehen. (Astra, Hot Bird und Eutelsat glaub ich gibt es oder?)

    Was brauche ich also alles um mein Ziel zu erreichen?
    Schuessel muss an der Hauswand besfestigt werden (da haengt schon eine vom Nachbarn). Das Kabel muss dann durch die ganze Wohnung. Laenge ca. 25m.

    Bin fuer jeden Tipp, Anleitung usw. dankbar.

    Gruss

    Alex
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Neukauf : SAT in Spanien

    Du brauchst das selbe was Du in Deutschland auch brauchst.
    Schüssel. Ich würde etwas größer nehmen also 80- 90 cm.
    Satelliten Astra 19,2° Ost einstellen.
    Digitalen SAT Receiver . Mit CI Schacht ( Die Spanischen Programme sind fast alle verschlüsselt, also ABO notwendig).
    Kabel
    und fertig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2006
  3. AlexNbg

    AlexNbg Neuling

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Barcelona / Spain
    AW: Neukauf : SAT in Spanien

    Brauche ich nur den Astra? Bei Eutelsat auf der HP sind sehr viele Spanische
    Programme auf 13Grad Ost.

    Wieviele LNB brauche ich? (Es wird nur 1 Fernseher angeschlossen)

    Danke

    Gruss


    Alex
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2006
  4. JensBS

    JensBS Silber Member

    Registriert seit:
    13. April 2001
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Braunschweig
    Technisches Equipment:
    d-box1 seit 1998
    Technisat PR-K seit 05/2005
    Technisat MF4-K CC seit 03/2009
    AW: Neukauf : SAT in Spanien

    Auf ASTRA senden nur verschiedene spanische Regionalprogramme unverschlüsselt, z. B. Andalucia TV, TV Canaria, TV de Galicia sowie EuroNews oder RealMadrid TV.
    Hier findest du eine Übersicht über die FREE- und PAY-TV Stationen auf ASTRA in spanischer Sprache:http://www.ses-astra.com/backoffice/findAChannel_de/index.php

    Eine alternative wäre evtl. TDT = das spanische DVB-T.
    Dann musst du allerdings einen zweiten Receiver aufstellen.
    Empfangbare Sender (nach Eingabe der PLZ): http://www.televisiondigital.es/Terrestre/Ciudadanos/Cobertura/

    Oder schau mal hier:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=112931
     
  5. Safi

    Safi Neuling

    Registriert seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    11
    Ort:
    München
    AW: Neukauf : SAT in Spanien

    Wenn Du unbedingt auch Hotbird empfangen willst, dann brauchst Du:

    - Sat-Schüssel: 80 - 90 cm
    - 2 x Singel-LNB's (2 x Twin-LNB's)
    - DiSEqc 2/1 (2 x DiSEqc 2/1)
    - Multifeedhalter

    (in Klammern sind für 2 Teilnehmer)

    MfG, Safi
     
  6. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Neukauf : SAT in Spanien

    Es gibt Kombireceiver für DVB-T und DVB-S (z.b bei Technisat (multy TS) o.ä ) ca 15-20 Eur teurer als der reine Satreceiver.
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Neukauf : SAT in Spanien

    Ob der mit dem Spanischen DVB-T zurechtkommt ist fraglich.
    Ich würde da einen einheimischen Receiver kaufen, wo er doch in Spanien ist.
     
  8. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Neukauf : SAT in Spanien

    Warum sollte der nicht ? Es gibt k e i n deutsches - englisches oder spanisches DVB-T sondern nur DVB-T.
     
  9. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.990
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Neukauf : SAT in Spanien

    Als DVB-T in GB startete wurde nur im 2K mode gesendet und folglich mußten die Receiver nicht den heute weitverbreiteten 8K mode unterstützen. D.h. nur Receiver aus UK sollten auf ihre 8K Tauglichkeit untersucht werden, bevor man mit diesen versucht in ES DVB-T zu empfangen. Da in D 2K/8K Standard ist, sollten sämtliche hierzulande verkauften Empfänger auch in ES laufen.

    Übrigens: Digitalterrestrik is in ES weiter fortgeschritten als in D.

    Spanische Programme findest du zuhauf auf den Hispasats auf 30W die aber ihren eigenen Spiegel (ab 45cm) erfordern. Der Vollständigkeit halber sei noch angemerkt, daß auch Astra 3A auf 23.5E in Barcelona empfangbar ist. Jedoch wären hier 1.20m und mehr angesagt wenn Schlechtwetterreserve benötigt wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2006
  10. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Neukauf : SAT in Spanien

    nicht nur darauf . Da in GB auf VHF DAB* gesendet wird sollte man auch die UK DVB-T Geräte auf VHF Tauglichkeit testen. Das betrifft allerdings nur ältere Modelle .
    (*Bei UK-DAB Geräte lohnt es sich auf die L-Bandfähigkeit zu schauen ;))
     

Diese Seite empfehlen