1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neujustierung SAT-Schüssel - WIE???

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Gooseman, 25. Mai 2007.

  1. Gooseman

    Gooseman Junior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    57
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mich jetzt entschlossen, die Schüssel neu zu justieren.
    Pegel und Signalstärke waren noch nie berauschend und jetzt nerven die Abbrüche einfach nur noch.
    Kann ich einfach aufs Dach klettern und die Schüssel milimeterweise bewegen und so versuchen einen besseren Empfang zu bekommen oder habe ich bei DVB-S überhaupt keine Chance ohne elektronische Hilfsmittel???

    Danke für eure Hilfe!
     
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.441
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
  3. bucard2263

    bucard2263 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Kiel
    AW: Neujustierung SAT-Schüssel - WIE???


    Ich habe damit nie Probleme gehabt (Ausrichtung ohne Hilfsmittel mit Digitalreceiver und Mini-TV-Gerät), sicherlich, manchmal kann es ein Geduldsspiel sein, aber nach maximal 15 Minuten habe ich bisher jeden Satelliten gefunden bzw. den Spiegel optimal ausgerichtet.

    Die Frage ist eher, wie du das mit dem Blickkontakt zum TV-Gerät auf dem Dach machst? Falls ein Blickkontakt z. B. per Mini-TV nicht möglich ist, müßte es per Zurufen oder Handy-Kontakt mit einem Helfer erfolgen, aber das ist im Prinzip nur eine Notlösung.
     
  4. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Neujustierung SAT-Schüssel - WIE???

    - Vorhandene Ausrichtung durch Biegeprobe am Feedarm testen

    - Mast absolut senkrecht montieren
    - Elevation je nach Breitengrad berechnen
    - Wert an der Rückseite der Schüssel einstellen
    - Azimuth durch langsames Drehen auf Optimum bringen
    - Pegel der Signalqualität beobachten (lassen)
     
  5. matterhorn

    matterhorn Gold Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    1.833

Diese Seite empfehlen