1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neujahrs-"Tatort" mit Ulmen & Tschirner: Irrer Iwan in Weimar

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 1. Januar 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.992
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    An Neujahr dürfen sich "Tatort"-Fans auf ein Wiedersehen mit Nora Tschirner und Christian Ulmen freuen, denn die ARD startet mit dem zweiten Fall des Weimarer Duos ins Jahr 2015. Zwischen Rummel, Swinger-Club und Tattoo-Studio müssen sie sich dabei mit dem Fall des irren Iwan auseinandersetzen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.874
    Zustimmungen:
    275
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    Tonspur grottig

    Irgendwie verstehe ich von den Dialogen nur die Hälfte.

    Weiß nicht, ob es die Nuschelei von Nora Tschirner, ein inkompetenter Tontechniker, oder mein Sat-Receiver/Flatscreen ist...

    Auch die Musik-Untermalung ist schlecht mit den Dialogen abgemischt. Wenn man die Dialoge verstehen will und aufdreht, kommt die Musik viel zu laut und stechend rüber.

    Falls es nicht an meinem Equipment oder den Ohren liegt bin ich nicht sicher, ob es Effekthascherei oder Inkompetenz ist.
    Es gab ja auch eine Zeit der Farbfilter-Tatorte, wo alle Bilder einen Grün- oder Blaustich hatten. Vielleicht dehnt man diese "Kunst" nun auf die Tonspur aus...
     
  3. ApollonDC

    ApollonDC Platin Member

    Registriert seit:
    12. November 2011
    Beiträge:
    2.836
    Zustimmungen:
    922
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Tonspur grottig

    Nicht nur der Ton war grottig!
    Der ganze Film war grottig, wie es der erste Tatort aus Weimar auch schon war!
     
  4. OliverL

    OliverL Silber Member

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Neujahrs-"Tatort" mit Ulmen & Tschirner: Irrer Iwan in Weimar

    Warum versuchen alle Tatorte einen auf "Münster" zu machen? Das war schlechtester Klamauk und obendrein schlecht vertont! :(

    Wo sind die echten Tatorte, in denen ermittelt wird?
     
  5. br403

    br403 Gold Member

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Neujahrs-"Tatort" mit Ulmen & Tschirner: Irrer Iwan in Weimar

    Ich kann weder die Kritik am Ton noch am Inhalt nachvollziehen. Fand beide Tatorte gelungen, ziemlich witzig.
     
  6. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.566
    Zustimmungen:
    4.233
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Neujahrs-"Tatort" mit Ulmen & Tschirner: Irrer Iwan in Weimar

    Ton unter aller Sau. Der Tatort an sich war deutlich schwächer als der erste von den beiden, schade drum.
     
  7. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.734
    Zustimmungen:
    1.019
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Neujahrs-"Tatort" mit Ulmen & Tschirner: Irrer Iwan in Weimar

    Auch wenn ich aus Weimar komme, den fand ich nicht so toll.
    Der 1. war deutlich besser.

    Das mit der Leiche die wieder aufgestanden ist, hab ich auch nicht kapiert ;)
     
  8. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.975
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: Neujahrs-"Tatort" mit Ulmen & Tschirner: Irrer Iwan in Weimar

    Mir hat der Tatort sehr gut gefallen war sehr unterhaltsam :) so sollte es in diesen Jahr weitergehen !

    :winken:

    frankkl
     
  9. seifuser

    seifuser Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    13.784
    Zustimmungen:
    3.966
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    UHD
    - VU Solo 4K
    - LG 49UF8509
    Full HD
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Duo , Uno
    - Dreambox 7020 , 800HD
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    AW: Neujahrs-"Tatort" mit Ulmen & Tschirner: Irrer Iwan in Weimar

    Der falsche Herr Windisch musste doch, um nicht aufzufliegen, als Toter ohne Knochenbruch geröntgt werden.
    Deshalb ist er schnell ins Leichenhaus um den Toten ohne Knochenbruch fürs Röntgen zu spielen.
    Er hatte ja nicht damit gerechnet, dass mit der Obduktion begonnen wird.
    Dies war für mich aber die beste Szene dieses (meiner Meinung) eher schwachen Tatort's.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2015
  10. Tom-DD

    Tom-DD Senior Member

    Registriert seit:
    14. September 2001
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 (Sat+Kabel)
    AW: Neujahrs-"Tatort" mit Ulmen & Tschirner: Irrer Iwan in Weimar

    Also ich hatte mich ja auch gefragt, ob ich etwas mit den Ohren habe.
    Ging aber anderen offensichtlich genauso. Dann lag es wohl an dem
    Genuschel der Schauspieler, oder an einer schlechten Abmischung.

    Ansonsten war der Film recht unterhaltsam und lustig. Obwohl man
    von einem Tatort eigentlich etwas mehr Nähe an der Realität und
    weniger Klamauk erwartet.
     

Diese Seite empfehlen