1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neuistallation Satanlage Einfamilienhaus

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von seewassertommy, 21. Juni 2011.

  1. seewassertommy

    seewassertommy Neuling

    Registriert seit:
    21. Juni 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, wir bauen gerade ein Haus, und sind gerade dabei eine Satanlage zu Installieren. Wir hatten bis jetzt Kabelfernsehen .

    Folgendes ist bereits vorhanden : Schüssel Kathrein 90 , 4-Satkabel (warum 4 Kabel ?) + 1 Erdungskabel vom Technikraum zur Schüssel.

    Antennendosen sind in 2 Räumen verlegt, das heist ,wir haben in 2 Zimmern einen Fernseher.

    Jetzt die Frage welches LNB von Kathrein wird benötigt (585 oder 584) und was brauchen wir sonst noch alles .

    Welcher Receiver ist empfehlenswert.

    Danke schon mal im voraus für eure antworten:winken:
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.797
    Zustimmungen:
    5.203
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Neuistallation Satanlage Einfamilienhaus

    Die 4 Kabel sind für ein LNB Anschluss.(Quad bzw.Quattro)
    Das ist nicht genug.
    Mehr Info zum Blitzschutz/Erdung
    http://www.kathrein.de/de/sat/tinfos/download/antenne_erden_blitzschutz.pdf
    UAS 585 ist ein Quad LNB für direkten Anschluss von bis zu 4 Teilnehmer(4 Single Reciever)
    UAS 584 ist ein Quattro LNB für ein Anschluss an ein Multischalter(für 4 oder mehrere Teilnehmer)
    Sind die Antenenndosen einzeln verkabelt? Wo laufen die Kabel?(zum LNB?)
    Single oder Twin Receiver?
     
  3. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.569
    Zustimmungen:
    4.234
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Neuistallation Satanlage Einfamilienhaus

    Hi,

    und beachten das man für den Betrieb eines Twin-Receivers (ermöglicht gleichzeitiges Aufnehmen und gucken eines anderen Senders) zwei separate Leitungen benötigt.
    Bei einem Neubau sollte man auf jeden Fall zwei Kabel für evtl. in Frage kommende Räume vorsehen (Wohnzimmer....).
    Das ist anders als beim Kabel-TV.

    Ber Neubau und nur zwei Räume mit TV-Anschlüssen ? Bitte nicht am falschen Ende sparen !!

    Die 4 Kabel benötigt man im Prinzip für die 4 "Ebenen" über die TV ins Haus kommt:

    http://www.tv-junkie1701.de/Ebenenb_Astra1.pdf
     
  4. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.348
    Zustimmungen:
    1.522
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Neuistallation Satanlage Einfamilienhaus

    Insbesondere bei einem Neubau zieht man keine Kabel/Leitungen, sondern legt Leerrohre, in die man bei Bedarf so viele Koaxleitungen (oder auch Netzwerk...) einzieht, wie man braucht.
    Nach DIN18015 dürfen Antennenkabel nicht eingeputzt werden und MÜSSEN austauschbar sein, das geht nur mit Leerrohren. Leerohre kosten nicht die Welt und sind im Rohbau einfachst zu legen.
    Mein Tipp (auch durch Suchfunktion geschätzte 100x mal diesem Forum zu finden): Vom Technikraum mindestens ein Leerohr in jeden Raum, bei größeren Räumen 2 oder noch mehr. Mindestens 20mm-Rohr nehmen, eher 25mm (ja ich weiß, bei 25mm man muß dann die Einputzdosen etwas aufschneiden...). 3 Einputzdosen setzen, Zeitungspapier rein und drüberputzen (keine "Signaldeckel" nehmen, sondern wirklich Zeitungspapier). Nur die die man braucht aufstoßen. Am besten vor dem Verputzen fotografieren. Du wirst es mir innerhalb der nächsten 5 Jahre danken.

    Klaus
     

Diese Seite empfehlen