1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neuinstallation einer DVB-S Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Th0mmy, 30. Mai 2005.

  1. Th0mmy

    Th0mmy Neuling

    Registriert seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo!

    Da in Bayern der terrestrische analoge Empfang abgeschaltet wurde, möchte ich eine digitale SAT-Anlage installieren. Dabei stellen sich mir einige Fragen.

    Im haus sind 3 TV-Stationen, die ich mit jeweils 2 Kabeln versorgen will.
    Welche Art LNB benötige ich? Gibt es rein digitale 2-fach LNB's? Meines Wissens gibt es nur Quattro-LNB's mit jeweils 2 digitalen bzw. analogen Anschlüssen. Reicht also ein 2fach oder brauche ich unbedingt einen 4-fach.Mir würden nur ein rein digitaler LNB reichen.
    Sehr freuen würde ich mich über Kaufvorschläge. Das Ganze sollte möglichst günstig sein, jedoch nicht gleich kaputtgehen.

    Desweiteren benötige ich einen Multiswitcher, da ich jede Station mit 2 Anschlüssen versorgen möchte, benötige ich einen 8-fach Switcher.
    Dazu bräuchte ich auch Produktempfehlungen.

    Und zum Schluss die Digitalreceiver. Die Twin-Receiver scheinen mir noch recht teuer zu sein. Gibt es da Empfehlungen?
    Alternativ brächte ich Empfehlungen zu einfachen DVB-S Receivern, da evtl nur eine Station mit einem Twin ausgerüstet werden soll.
    Auf Schnickschnack wie Festplatte oder ähnlichem möchte ich verzichten.


    Danke für die Hilfe :)


    Gruß, Th0mmy
     
  2. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Neuinstallation einer DVB-S Anlage

    Die Bezeichnung Digital-LNB ist falsch, Universal-LNB ist da richtiger.
    Ein Quattro-LNB ist für eine Verteilung von mehr als 4 Teilnehmern notwendig, dazu kommt ein Multischalter. In Deinem Fall 3x2 Anschlüsse, Du must zu jedem Anschluß 2 Antennenkabel legen. Brauchst also mindestens ein 6fach Multischalter.
    Auf dieser Seite findest Du Anlagen für 6 Teilnehmer. Dazu kommen noch Kleinteile, einige Meter Antennenkabel, und für jeden Anschluß ein Receiver.
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Neuinstallation einer DVB-S Anlage

    Hallo,

    man unterscheidet zwischen dem Lowband und dem Highband. Durch den zeitlichen Verlauf wurden die analogen Sender in das Lowband gelegt, und die digitalen in das Highband. Nun wird aber analog immer weniger, die zuvor analog genutzten Transponder werden nun jetzt schon digital genutzt, und 2010 soll analog abgeschaltet werden, und dann wird alles digital genutzt, als hier sollte man die Anlage schon richtig ausbauen, man würde sowieso kaum was sparen.

    Die Schüssel sollte am besten 80 cm haben und sollte aus Aluminium sein.

    Das LNB muss ein Quattro-LNB sein ( kein Quad-LNB! ) bei einem Test schloss das Smart SQ44 gut ab und kostet rund 30,-€.

    Dann brauchst Du noch einen Multischalter der sollte aktiv sein, um die Verteilpegeldämpfung auszugleichen, die Spaun ( www.Spaun.de ) sind die besten. Aber Du brauchst einen Multischalter der nur bei Sat aktiv ist, bei Terrestrik kann er passiv sein.

    Das Kabel sollte bei einer Länge von 100 Meter und einer Frequenz von 1750 MHz ~27 dB dämpfen, und sollte doppelt geschirmt sein ( gutes Kabel gibt es günstig bei: www.Reichelt.de ).

    Bei den Receiver sind die besten: Panasonic, Dreamboxen und Topf's.

    F-Stecker und Kleinteile gibt es günstig bei www.reichelt.de oder auch www.pollin.de .

    digiface
     

Diese Seite empfehlen