1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neues von der BBC

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von digiskysurfer, 17. Juni 2003.

  1. digiskysurfer

    digiskysurfer Gold Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2003
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Hessen
    Anzeige
    BBC belegt zwei zusätzliche Transponder auf der ASTRA-Position 28,2° Ost

    SES ASTRA, ein Unternehmen der SES GLOBAL Gruppe (Luxemburger und
    Frankfurter Börsen: SESG) und die BBC freuen sich, eine Vereinbarung über
    die Nutzung zweier zusätzlicher Transponder auf dem Satelliten ASTRA 2D auf
    der Orbitalposition 28,2° Ost bekannt geben zu können. Mit dieser neuen
    langfristigen Vereinbarung nutzt die BBC nun insgesamt sechs Transponder
    auf dieser "Schlüsselposition" für den Direktempfang (DTH) in
    Großbritannien. Die BBC beabsichtigt die zusätzlichen Kapazitäten für die
    Übertragung aller regionalen Varianten ihres Programms an die mehr als
    sechs Millionen digitalen ASTRA-Haushalte im Vereinigten Königreich zu
    nutzen.

    Andy Townend, Controller bei BBC Distribution, sagte: "Wir arbeiten eng
    mit ASTRA zusammen und sind mit dieser neuen Vereinbarung sehr zufrieden,
    denn nun können wir alle unsere Dienste offen und unverschlüsselt den
    Gebührenzahlern zugänglich machen."

    Ferdinand Kayser, President & CEO von SES ASTRA kommentierte: "Wir sind
    über die Erweiterung unserer Zusammenarbeit mit einem angesehenen
    öffentlich-rechtlichen Sender wie der BBC sehr erfreut. In Ergänzung zu den
    beiden neuen Verträgen haben wir kürzlich zwei weitere ASTRA-Verträge mit
    der BBC verlängert und alle BBC-Übertragungen wurden auf den Satelliten
    ASTRA 2D auf 28,2° Ost transferiert. Unsere hervorragende
    Geschäftsbeziehung erlaubt es der BBC, ihr direkt zu empfangendes
    Programmangebot auf dieser Orbitalposition erheblich auszuweiten.
    Zusätzlich bietet ASTRA 2D Kapazität für die bereits angekündigten Pläne
    der BBC, ihre Programme unverschlüsselt an das heimische Publikum
    auszustrahlen."
     

Diese Seite empfehlen