1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neues Schleichwerbungsgesetz in USA?

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von borg2, 9. September 2009.

  1. borg2

    borg2 Platin Member

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    2.562
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    Da trinkt in Law&Order ein Buchmacher beim Gespräch mit den Detectives aus einer offensichtlich komplett mit Paketband umklebten Dose.
    Mit der Handlung kann es eigentlich nichts zu tun haben.
    Sollte er in einer "Kneipe" in der er sein "Büro" hat nichts selbst Mitgebrachtes trinken dürfen, würde er rausfliegen
    ob er aus einer sichtbaren Bierdose oder einer umklebten
    trinkt. Eher wäre dann noch die Papptüte eine "gute" Tarnung. Andererseits hätte er ja auch problemlos ein
    offenes Bier aus der im Hintergrund sichtbaren Zapfanlage
    trinken können oder ein Bier einer Filmfantasiemarke. Will man da seitens der Filmemacher auf irgendwelche unliebsamen US-"Schleichwerbungsgesetze" aufmerksam machen?
    Weiss jemand mehr?
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2009
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Neues Schleichwerbungsgesetz in USA?

    Das ist schon seit Jahren/Jahrzehnten immer wieder mal zu sehen... das silberne neutrale Zigarettenetui a la Bond 007 (Damals fing der Ärger richtig an, obwohl man in den Filmen noch nach herzenslust qualmen durfte) ist schon demonstrativ in einigen Filmen und Serien "aufgetreten" als kleine Interna. Und auch "überraschend schlampig" abgeklebte Dinge oder "schlecht" modifizierte Warenzeichen sieht man öfters.

    Spätestens seit den Groening Serien kann mans eh nicht mehr ernst nehmen... :).
     
  3. aseidel

    aseidel Institution

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.281
    Zustimmungen:
    220
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR401B, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    AW: Neues Schleichwerbungsgesetz in USA?

    Dr. House wirbt für Apple, bzw. Apple wird auch im Abspann (wenn man die Folgen komplett sieht) erwähnt.
     

Diese Seite empfehlen