1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neues RBB-Programm ab Anfang 2004

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von orion, 4. September 2003.

  1. orion

    orion Guest

    Anzeige
    Ab Anfang 2004 starten RBB-Berlin und RBB-Brandenburg ihr neues gemeinsames TV-Programm.
    Mehr dazu:
    http://www.satundkabel.de/index.php?link=news&newsid=1341&ressort=Satellit

    Gruß
    Orion
     
  2. Thorsten Berlin

    Thorsten Berlin Gold Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
  3. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.990
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    Glaube nicht, da um 19h30 2 verschiedene Versionen laufen.
     
  4. orion

    orion Guest

    Schätze auch mal das da kein Sendeplatz frei wird,man wird sicher beide Versionen ausstrahlen, zumindest digital.
    Gruß
    Orion
     
  5. Kalle

    Kalle Gold Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    1.632
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ein Sendeplatz wird frei werden, davon gehe ich aus. Nur zu den Regionalprogrammen z. B. um 19.30 Uhr laufen zwei "Versionen" des Programms. Ich schätze, dass die Regionalprogramme digital so ausgestrahlt werden, wie die des NDR.
    Der analoge Transponder eines Programmes ist dann überflüssig und wuird dann hoffentlich für weietere digitale Programme genutzt.
     
  6. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.600
    Zustimmungen:
    1.606
    Punkte für Erfolge:
    163
    Gerade läuft die Rundfunkratssitzung des RBB (mit Live-Stream bei rbb-online.de). Dort war eben die Rede davon, dass man sich bemühen will, in den Kabelnetzen "zumindest für die halbe Stunde" von 19:30-20:00 auch den zweiten analogen Kanal zu behalten.

    Der analoge Astra-Ausstrahlung auf dem Ex-SFB-Kanal (von 18-2 Uhr) soll eingestellt werden. Für analoge Sat-Zuschauer gibt es dann nur die Brandenburg-Variante des RBB.

    Auf allen digitalen Verbreitungswegen sollen beide Regionalmagazine parallel gesendet werden.

    <small>[ 08. September 2003, 18:47: Beitrag editiert von: Spoonman ]</small>
     
  7. Thetraveller

    Thetraveller Junior Member

    Registriert seit:
    18. November 2002
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Und wann wird endlich ein weiterer ARD-Transponder frei, damit die restlichen ÖR-Rundfunkprogramme auch via DVB-S gesendet werden können?

    mfg
     
  8. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.990
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    Och TPs sind doch genügend frei, da brauchen sie nicht zu warten, ehe ein analoger abgeschaltet wird, da dies wohl erst 2015 erfolgt.
     
  9. Thetraveller

    Thetraveller Junior Member

    Registriert seit:
    18. November 2002
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Schon klar, dass genug frei ist, es kommt ja auch genug Schrott, aber ich habe gehört, die ARD dürfte keinen weiteren TP belegen.

    mfg
     
  10. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.990
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    Maximal 3 digitale (2 ARD, 1 ZDF), solang der Rundfunkstaatsvertrag nicht geändert wird.
     

Diese Seite empfehlen