1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neues LNB, alter Verstärker?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Tiddy, 6. März 2005.

  1. Tiddy

    Tiddy Neuling

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Wir wohnen in einem 4 Familien haus mit insgesamt 7 Fernsehern und einige von uns wollen jetz auf Digital umstellen. Eigentlich bräuchten wir nur ein neues LNB und Digitalreceiver, denn unser verstärker ( Ankaro SEM 5x8 AN 1289 ) ist sowohl auf Analog als auch auf Digital ausgerichtet.

    Da ich in diesen Sachen ein totaler Noob bin, frag ich mal, welches LNB sich eignet, damit wir über den Verstärker sowohl Analoges als auch Digitales Fernsehn empfangen können.

    Wir möchten in einen Rahmen von 100 euro bleiben!!!
     
  2. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: Neues LNB, alter Verstärker?

    für 100 euro kriegste 3 lnb`s *gg .. smart ,oder invacom quattro
     
  3. Tiddy

    Tiddy Neuling

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    6
    AW: Neues LNB, alter Verstärker?

    setzte da mehr auf qualität als auf billig...
     
  4. Tiddy

    Tiddy Neuling

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    6
    AW: Neues LNB, alter Verstärker?

    wie kann ich denn rausfinden, ob das LNB in das Adapterstück passt oder falls es nicht passt, wo ich ne passende schüssel dafür bekomme
    (nehme lieber ne ganze schüssel mit LNB, als die einzelteile, ist billiger)
     
  5. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Neues LNB, alter Verstärker?

    Ihr habt jetzt einen Multischalter mit 4 4 ZF-Eingängen, habt ihr ne Multifeed-Anlage oder wurde der MS nur in weiser Voraussicht gekauft?
     
  6. Tiddy

    Tiddy Neuling

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    6
    AW: Neues LNB, alter Verstärker?

    eeeeem HALLO? Ich noob, nix verstehn :(
     
  7. Tiddy

    Tiddy Neuling

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    6
    AW: Neues LNB, alter Verstärker?

    Also, ich weiss das die schüssel von Technisat ist (weiss modell nicht, unterlagen verloren und schüssel hängt an einer unerreichbaren stelle), ich weiss aber, das es ein Twin LNB ist und das wir den verstärker gekauft haben, weil unser alter kaputt war, ist halt zufall das der Digital unterstützt
     
  8. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
  9. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Neues LNB, alter Verstärker?

    Guter Zufall.
    Siehnt die Schüssel mit LNB eher so:
    [​IMG]
    aus? Dann entweder ein Technisat-LNB oder einen Adapter und ein Standard-LNB.
     
  10. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: Neues LNB, alter Verstärker?

    Du wirst ausserdem dann noch zwei weitere KAbel vom Multischalter zum LNB ziehen muessen.
     

Diese Seite empfehlen