1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neues Jahr und die Abzocker sind wieder da!

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von HarryPotter, 8. Januar 2011.

  1. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.822
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Ja, ja. Jedes Jahr auf's Neue kommen sie aus ihren Löchern gekrochen und verschicken Rechnungen an ahnungslose Anwender, die oft genug auch als DAUs bezeichnet werden, weil man sich auf diesen Seiten immerhin anmelden muss. Dabei ist oft garnicht gewiss, ob diese Firmenkonstrukte nicht auch über andere Wege an die Adressen ihrer Opfer kommen oder ob sich jemand wissentlich mit falschen Daten dort angemeldet hat.

    Mein Vater hat voriges Jahr z.B. Post von My-Downloads.d* bekommen und sollte prompt 96 € bezahlen. Dabei war er zum Zeitpunkt der angeblichen Anmeldung auf Montage, weshalb sich die Zahlung für uns natürlich erledigt hat (wir haben dies aber trotzdem bei der Verbraucherzentrale gemeldet, welche dann einen Widerspruch an die o.g. Firma geschickt hat). Nichts mehr gehört, dachte er schon, man ist die Firma damit los. Aber Denkste: Neues Jahr, neue Rechnung! Denn es beginnt ja das zweite Jahr seiner angeblichen Mitgliedschaft.

    Nun möchte ich noch einmal eindringlich davor warnen sich auf solche Firmen einzulassen, da sie letzten Endes gegen viele Eigentumsrechte verstoßen und mit ihren Zugangs"gebühren" Freeware verscherbeln. Da können die sich auch noch so oft mit der "redaktionellen Aufbereitung" herausreden. Die Texte von den Herstellerseiten kann ich nämlich auch selber kopieren. :D

    Zahlt nicht, wenn ihr eine Rechnung bekommt. Schreibt im Höchstfall einen Widerspruch an diese Firma und vermeidet weiteren Kontakt. Wenn irgendwann ein Schreiben vom Gericht kommen sollte, ist die Arbeit für euch mit einem Kreuz an der richtigen Stelle (Widerspruch) hoffentlich entgültig erledigt.
     
  2. Tranquilizer

    Tranquilizer Platin Member

    Registriert seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Neues Jahr und die Abzocker sind wieder da!

    Meine Mutter (über 70) ist 2009 auch in die Falle bei "opend...de" gelaufen.
    Ein per Mail und Briefpost (Einschreiben), deutlich formulierter Widerruf hat geholfen.
    Ich habe damals unmissverständlich geschrieben, dass keinerlei Zahlung erfolgen wird und dass schlussendlich einem gerichtlichen Mahnbescheid umgehend widersprochen werden wird.
    Ausser dem obligatorischen Mahnbrief des Abzockeranwalts Olaf Tank kam dann nichts mehr.

    Edit:
    Weitere Infos zum Thema gibts übrigens hier im Forum z.B. in diesem Thread:
    Abzockerseiten (Abofallen) im Internet
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2011
  3. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.553
    Zustimmungen:
    3.442
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Neues Jahr und die Abzocker sind wieder da!

    Jo gerade 2 Emails mit einer Rechnung über irgend eine Christmas App.
    Mit voller Adresse .... wie kommen die dazu ?

    Und ab damit in den Spamfilter.
    Zünftige Emails von diesen Abzockern gehen direkt in den Papierkorb
    und der Absender erhält eine nicht zustellbar Nachricht. :)
     

Diese Seite empfehlen