1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neues Internetportal informiert über legale Filmportale im Netz

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. September 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.323
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Filmfans schauen die neuesten Blockbuster immer öfter im Internet an. Dabei gibt es in Deutschland mittlerweile eine ganze Reihe von Download- und Video-on-Demand-Angeboten. Eine neue Internetseite des Bundesverbandes für Audiovisuelle Medien (BVV) soll den Nutzern zukünftig als Anlaufstelle und Informationsportal dienen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Neues Internetportal informiert über legale Filmportale im Netz

    na die werden regelrecht überrannt werden ;)
     
  3. micfish

    micfish Guest

    AW: Neues Internetportal informiert über legale Filmportale im Netz

    Damit spricht man nur zukünftige Nutzer an, die bereit sind, dafür auch ins eigene Portemonnaie zu greifen.
    Fuzzies die alles umsonst aus dem Net saugen, kriegt man nicht auf diese Schiene. Die benutzen lieber weiterhin das Gleis mit der Flate all-for-nothing.

    Video auf Abruf ist genauso bequem, wie nicht gerade als preiswert zu bezeichnen, wenn man für einen aktuellen Blockbuster 4,95€uro berappen soll, der nur für 48Std. verfügbar ist.
    Interessant, dass knappe 5,-€ für einen aktuellen Blockbuster (fast) überall Standard ist.
    Da fällt mir schon fast das Wort "Preisabsprache" untereinander ein ... .
     
  4. Defendor

    Defendor Senior Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2011
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Neues Internetportal informiert über legale Filmportale im Netz

    Die Preise finde ich sowieso ziemlich heftig, gerade wenn man die Filme kauft. War auf der Seite von Warner VOD, da Kosten bis auf zwei Filme der Top 10 alle 13,99€.
    Vergleicht man die Preise mit DVD oder BluRay finde ich das ziemlich schwach.
    Bei den ersten drei sieht es so aus:
    Zorn der Titanen VOD: 13,99, DVD:13,99 BluRay: 18,99
    Sherlock Holmes 2: Spiel im Schatten VOD: 13,99, DVD: 6,90, BluRay: 8,90
    Die Reise zur geheimnisvollen Insel VOD: 13,99, DVD: 13,99, BluRay: 15,99
     
  5. micfish

    micfish Guest

    AW: Neues Internetportal informiert über legale Filmportale im Netz

    Interessant ist die ganze Sache, ja schon.
    Ramsch-Verkauf von Filmen darf man da nicht erwarten.
    Warner streamt nur auf PC.
    Besser (einfacher) sind die Applikationen auf SMART-TV / Blu-ray Player.
    Jeder VOD Dienst ist anders.
    LoveFilm amazon soll z.B bei Video-auf-Abruf grottenschlechte Qualität besitzen.
    Maxdome funzt wiederum auf vielen, aber nicht auf allen Geräten, unterstützt derzeit kein 3D.
    Bei KDG ist die Bild,-Ton Qualität durchaus beeindruckend.
    Ton in DD5.1. Bild sogar 3D in side-by-side Verfahren.
    Blockbuster eben für 48Std mit 4,95€ nicht billig.
     
  6. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.759
    Zustimmungen:
    690
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Neues Internetportal informiert über legale Filmportale im Netz

    Wer hält das denn einen ganzen Film lang durch?
     
  7. hdtv4me

    hdtv4me Gold Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2011
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    344
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Neues Internetportal informiert über legale Filmportale im Netz

    Viele, auch relativ aktuelle Blu Rays, bekommt man z.B. bei Amazon oft schon für ca. 10 Euro.
     

Diese Seite empfehlen