1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neues Digi-Sat-System für zwei TV-Geräte

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von moe81, 27. Mai 2010.

  1. moe81

    moe81 Neuling

    Registriert seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe schon einige Zeit in diesem Forum gestöbert, aber bei der Flut von Informationen, verliere ich als Digi-Sat-Newbie etwas den Überblick, deswegen möchte ich meine Frage gerne stellen:

    Wir ziehen demnächst um und ich möchte in der neuen Wohnung gerne ein etwas anspruchsvolleres Fernsehvergnügen genießen:

    IST-Zustand:
    - Analoge Sat-Anlage: 80cm-Schüssel mit analoger Twin-Lnb und zwei Kabeln zu zwei Analogreceivern (Empfang den umständen entsprechend sehr gut)

    SOLL-Zustand:
    - Das System soll "sky"-fähig sein (wohl nur eine Frage des Receivers?!)
    - Das System soll HD-fähig sein
    - Auf zwei Fernsehern soll unabhängig fern geschaut werden können (wenn möglich auch sky, habe aber schon gelesen, dass das wohl teuer werden kann: wenn dem so ist, sollen aber beide geräte wenigstens sky empfangen können durch smartcard-tausch)
    - ich möchte an einem Gerät Filme auf Festplatte aufnehmen und nebenbei was anderes gucken können, die aufgenommenen Filme sollen dann auch auf den PC übertragbar sein (Receiver mit Festplattenrekorder oder Receiver mit Anschluss einer externen Festplatte?!)
    - ich möchte 0,- € ausgeben ;)

    Folgend die Einkaufsliste, bei der ich um Verbesserungen/Sparmöglichkeiten nachfragen möchte:
    - Universal-Twin-Lnb (oder lieber doch Quad?)
    - Zwei Sat-Kabel (nötig oder kann man die alten verwenden?)
    - Sky-Receiver "Humax PDR iCord HD" (kann mir jemand einen Receiver, der HD auf Platte aufzeichnen kann, mit besserem Preis-Leistungsverhältnis nennen, Sky will 250 € einmalige gebühr dafür.)
    - Sky-Receiver "Pace Sky HD 1" (kostet wohl 100...150 €, kann mir jemand einen Receiver mit besserem Preis-Leistungsverhältnis nennen?)

    Ist es richtig, dass ich die alte Schüssel behalten kann? Muss ich sonst noch etwas wichtiges beim Aufbau beachten?

    Über eure Antworten würde ich mich sehr freuen!

    Viele Grüße
    moe
     
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.822
    Zustimmungen:
    426
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Neues Digi-Sat-System für zwei TV-Geräte

    Beides ist mit jeder soliden Satanlage möglich.
    Der Receiver sollte für Skyempfang / Entschlüsselung per Smartcart geeignet sein. Da jibbet diverse Fabrikate.
    Dazu werden 2 Anschlüsse benötigt.
    Jeder weitere Empfangsplatz benötigt eine weitere Kabelzuführung.
    Wenn das neue LNB daran montiert werden kann - ja.
    Ev. ist Bastelei angesagt, so denn die LNB Halterung sehr alt ist. Aber nix ist unmöglich.
    Möglicherweise das hier:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/digital-tv-ueber-satellit-dvb-s/207741-satanlage-richtig-erden.html
     
  3. moe81

    moe81 Neuling

    Registriert seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neues Digi-Sat-System für zwei TV-Geräte

    Hi Volterra,

    vielen Dank für deine Hinweise, dann nehm ich auf jeden Fall eine Quad-LNB. Zwecks späterer Erweiterung in jedem Fall sinnvoll, denke ich.

    Vielleicht gibt es jemanden, der mir einen guten (und günstigen) Festplatten-Receiver empfehlen kann, der sky-fähig ist? Was ist den von dem zu halten: http://www.seller-for-you.com/default.aspx?TY=2&ST=1&IT=9823

    Für mich stellt sich nämlich die Frage: bei der Bestellung den teuren (250€) Festplatten-Receiver von sky mieten und einen reinen Empfangsreceiver selbst kaufen oder umgekehrt, den reinen Empfangsreceiver für 0,- € von sky mieten und einen Festplatten-Receiver selbst kaufen.

    Viele Grüße
    moe
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2010
  4. wolfgang1895

    wolfgang1895 Gold Member

    Registriert seit:
    1. August 2009
    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P42GW10
    Humax iCord HD 500 GB
    Sky SHD2 Pace TDS865NSDX
    Panasonic DMP-BD65
    AW: Neues Digi-Sat-System für zwei TV-Geräte

    Den vor Dir vorgeschlagenen Humax iCord HD ist schon sehr gut, vor allem wenn es um das Preis-/Leistungsverhältnis geht. Nur sollte es nicht der Sky-zertifizierte sein, sondern der frei käufliche. Diesen kannst Du dann mit einem Alphacrypt-light und einer S02-Sky-Karte zum laufen bringen. Kosten lt. Preisvergleich mit 250GB Festplatte ca. 340€, mit 500GB Festplatte ca. 380€. Weiterer Vorteil dieser Lösung ist, Du kannst mit dem Receiver das Sat-Signal auf den 2. Tuner durchschleifen. So kannst Du mit einem Sat-Kabel TV schauen und eingeschränkt (auf gleicher Ebene) Sender aufnehmen.

    Siehe hier: Vier gleichzeitige Aufnahmen ? IcordForumWiki
     

Diese Seite empfehlen