1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

neues Antennenkabel - Receiver findet LNB nicht

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von PurpleAngel, 5. April 2007.

  1. PurpleAngel

    PurpleAngel Junior Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    53
    Anzeige
    Hallo,

    da muss ich mich schon wieder melden -

    ich hab mir heute nen neues Antennenkabel geholt (Kathrein LCD 90 07 03 5 > 086m steht auf dem Kabel) -

    ich hab das Kabel an den LNB angeschlossen, durch 2 Wände gezogen, an den Receiver - doch der findet das Kabel nicht. Es ist ca. 14 m lang, ohne Unterbrechung. Die F-Stecker hab ich eigentlich auch richtig drauf, zumindest hab ich sie so abgeschnitten, wie ich es mir bei den alten Kabeln angeschaut hatte.

    Der LNB bedient zwei Parteien - und die andere hat nach wie vor Empfang.

    Was hab ich falsch gemacht?

    edit: Der LNB ist der "LPU Uni 403" von Boca....
     
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.445
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: neues Antennenkabel - Receiver findet LNB nicht

    .
    Einfach mal kurz am LNB die Ausgangskabel tauschen und testen was passiert.
     
  3. PurpleAngel

    PurpleAngel Junior Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    53
    AW: neues Antennenkabel - Receiver findet LNB nicht

    Hallo,

    das Problem hat sich gelöst - ich hatte versehentlich beim Abschneiden der Kabel nicht drauf geachtet, dass sich Innen - und Aussenleiter nicht berühren dürfen.
     

Diese Seite empfehlen