1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neuer Samsung-Receiver geht auch schon nicht mehr

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von Lokonda, 12. Oktober 2006.

  1. Lokonda

    Lokonda Senior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    366
    Ort:
    Kleve
    Anzeige
    Hatte auch die D-Box 1-Probleme und hatte mich seinerzeit nach einigen Telefonaten daher dazu entschlossen, über ish einen subventionierten Receiver (Kabel) der neueren Generation zu erwerben.

    2 Tage später bekam ich auch den Samsung DCB-B 360 G zugeschickt, den ich dann auch sehr zeitnah anschloß und nach erfolgter Freischaltung auch alles wunderbar lief.

    Nun, ca. 1,5 Wochen später, wollte ich im EPG was nachsehen und stellte beim Einschalten fest, daß das eingeschaltene Arena-Home-Programm nicht lief und das Bild (man konnte aber nur irgendwelche Farben erkennen; keine Konturen) eingefroren aussah.

    Mit der Receiver-Fernbedienung konnte kein Kontakt hergestellt werden. Das Programm konnte nicht umgeschalten; der Receiver nicht ausgeschalten werden.

    Es blieb nur die Chance, den Receiver kurz vom Strom zu trennen. Gedacht, gemacht! Danach lud sich wieder eine Software und nach dem Laden gab es ein Knacken und es ging wieder nichts mehr. Auch kein grünes, rotes oder oranges Lämpchen an der Receiver-Front leuchtete.

    Nochmal vom Strom und wieder rein. Dann leuchtete das orange Lämpchen; aber es blieb dabei und man konnte immer noch nichts bedienen.

    Also ein 3. Mal die Sache mit dem Strom. Dieses Mal ging es wieder auf orange; aber kurze Zeit später leuchtete das Lämpchen rot (Receiver aus). Nun konnte ich ihn wieder mit der Fernbedienung einschalten (grünes Licht) und da auf den Arena-Kanälen noch nichts lief, schaltete ich hoch bis zum 1. Programmplatz, wo eine Sendung lief. Das war SAT.1; also eine Tividi-free-Programm.

    Das Bild lief und der Info-Banner mit Infos zum Kanal und zur laufenden Sendung erschien auf Bildschirm. Aber nach 2 Sekunden war wieder alles vorbei.

    Der Info-Banner blieb auf Bildschirm; aber dieser wurde schwarz-orange und es lief kein normales Bild mehr und mit der Fernbedienung konnte man auch wieder nichts mehr machen.

    Ich zog die Karte und steckte sie wieder ein; aber auch das hatte keinen positiven Aspekt.

    Also rief ich ish an und ärgerte mich, daß jetzt schon wieder Geld dafür draufgeht, da man in den letzten Wochen genug Geld wg. Problemen mit D-Box, diverser Aussagen der Hotline, Freischaltungen etc. schon genug mit denen telefoniert und vertelefoniert hat. Ich sprach mit der Technik, der wohl auch meinte, daß was mit dem Receiver nicht in Ordnung sei, da es keine offizielle Fehlermeldung auf meinem Bildschirm geben würde. Dann wurde ich mit einem anderen Techniker verbunden, dem ich noch einmal das gleiche erzählen sollte. Er bat mich darum, den Samsung-Receiver zwecks Reperatur (Garantiezeit) oder Austausch nach Samsung zu schicken,da diese dann dafür verantwortlich seien.

    Ich brachte zum Ausdruck, daß ich das nicht einsehen würde, da ich in letzter Zeit genug Ärger wg. diverser Probleme gehabt und mehrmals hätte anrufen müssen und den Receiver schließlich bei ish und nicht bei Samsung erworben hätte.

    Er sagte, daß dieses aber der eigentliche Weg sei, war dann aber so nett, mich noch mal mit der Kundenservice-Hotline zu verbinden. Dort hatte ich einen sehr ruhigen, sachlichen und kompetenten Ansprechpartner, der sich mein Problem anhörte. Auch er bestätigte mir, daß die Gerätehersteller Ansprechpartner wären und ish in solchen Fällen nichts mehr damit zu tun hätte.

    Aufgrund der Probleme der letzten Wochen kam er mir aber soweit entgegen, daß ish die Box austauscht und ich nun umgehend eine neue Box incl. Karte zugestellt bekäme und nach Erhalt die defekte Box incl. Karte an ish zurückschicken solle. Ich durfte dann auch wählen, ob ich wieder die Samsung-Box wolle, oder lieber die tt-micro-Box. Da meine Eltern die micro-Box haben und ich diese noch um einiges besser als die Samsung-Box finde, habe ich mich für die micro-Box entschieden.

    Ich hoffe, daß jetzt bald alles klappt und man so schnell (höchtens für die Freischaltung) nicht mehr bei ish anrufen muß. Aber die Realität wird wohl leider anders aussehen; alles andere würde mich nach den letzten Wochen sehr positiv überraschen.
     
  2. je-moe

    je-moe Senior Member

    Registriert seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Bielefeld
    Technisches Equipment:
    Sattelit
    Technisat Digit Cip
    Technisat MF4S
    ci mascom easy.tv
    premiere 5er abo
    arena
    AW: Neuer Samsung-Receiver geht auch schon nicht mehr

    Ja, Ja,
    das Problem mit den Hotlinemitarbeitern. Die kennen die deutschen Gesetze nicht was den Handel betrifft. Dein Händler ist für den Receiver ish, die haben ihn Dir ja verkauft. Kaufs Du nen Fernseher bei einem Händler bringst Du diesen ja auch zu ihm bei Garantieansprüchen und nicht zum Hersteller. Verkaufen wollen die alle, aber Aftersale bloß nicht. ISH hat dafür gerade zu stehen, sollen die den Receiver doch weiterleiten, die sind Dein Ansprechpartner. Kein anderer.
    Gruß Jens
     
  3. Prusseliese

    Prusseliese Neuling

    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    8
    AW: Neuer Samsung-Receiver geht auch schon nicht mehr

    Das Problem kenne ich.

    Sonntag habe ich Arena bestellt und der Receiver von Samsun mit Karte war am Mittwoch bereits in der Post.
    Anschließen war kein Problem. Jedoch waren so blöde Geisterbilder auf dem Schirm. Also habe ich mit den diversen Hotleins telefoniert und alle sagen mir etwas anderes.
    Einmal ist das Signal zu schwach, normales Kabelfernsehen läuft aber ohne Probleme, mal muß ein anderes Scart-Kabel her, dann wieder ist es das nicht ausreichen abgeschimte Antennenkabel.
    Nun habe ich alles an Kabeln ausgetauscht, aber dann ging gar nichts mehr.
    Der Receiver brachte nur nocht ein oranges Licht! Laut hotline gibt es das gar nicht. LOL
    Gester - welch Wunder - ich hatte dem Reeceiver noch eine Chance gegeben lief es dann ohne Fehlermeldungen (die gleiche, wie oben beschrieben). Vorhin, passend zum Bielefeld Spiel ging dann gar nichts mehr.
    Erst ein grüpndliches Reset und komplettes scannen nach neuen Programmen brachte dann das Spiel auf die Mattscheibe.
    Das kann doch nicht wahr sein!
    Liegt das denn nun am Receiver oder ist unser Signal wirklich zu schwach?
    Unser Elektriker meinte, das wenn normal Kabel gut läuft ist digital kein Thema.

    Laut Hotline bekommen wir nächste Woche ein Austauschgerät.

    LG Marion :winken:
     

Diese Seite empfehlen