1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neuer Reveiver - kein Signal!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von benwolf, 14. Juli 2011.

  1. benwolf

    benwolf Neuling

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hey,
    bin beim verzweifelten googlen nach meinem Problem auf das Forum hier gestoßen. Hoffe ihr könnt mir vielleicht helfen. Bin eigentlich schon sehr technisch versiert, aber mit SAT-Anlagen hatte ich bisher noch nichts zu tun und deswegen etwas unerfahren.
    Also habe folgendes Problem:
    Meine Freundin hat sich gestern nen neuen TV gekauft (LG 47LE5500) und da sie ne Satellitenschüssel zuhause hat, haben wir gleich noch nen günstigen DVB-S (HD) Receiver dazu gekauft. Das ist der Smart CX 10 für 80€ im Media Markt.
    So nun folgendes:
    Sie hatte die ganze Zeit schon einen älteren digitalen Satellitenreceiver (Smart Maximus heißt der glaub ich) mit ihrem uralt RöhrenTV gehabt. Und da sich ihr DAD vor ca. 2 Wochen einen Sony LCD mit integriertem DVB-S Reveiver gekauft hat und deswegen der LNB getauscht wurde, dachte ich es müsste doch soweit alles klappen. Aber nix: Der neue Receiver zeigt immer an : Hinweis 102, Kein Signal. Überprüfen Sie das Kabel oder die Satelliteneinstellungen. Alten Receiver drangeklemmt, funktioniert?! Komisch. Hab schon alle möglichen Einstellungen am Receiver durch. Es tut sich einfach nichts. kein Sender zeigt auch nur ein bisschen was an... Also wie gesagt:
    LNB(mit 4 Ausgängen also Quad-LNB) relativ neu (ca. 2Wochen alt), alter Receiver geht und Sonys integrierter DVB-S Receiver geht (sogar HD), Kabel hab ich schon 2 verschiedene ausprobiert und sogar die Endstücke neu abgeschnitten. Aber der CX 10 sagt mir: Kein Signal. An was kann das liegen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2011
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Neuer Reveiver - kein Signal!

    Gehen diese Gerät (alter Receiver bzw. der Sony TV) alle an diesem Anschluss und bist du dir sicher das dieses neue LNB auch für die Versorung von diesem Anschluss da ist ?

    Dann würde ich sagen das es nur der Receiver sein kann.

    Schlies den Smart doch einfach mal an einem anderen Anschluss an und teste ihn dort !
     
  3. benwolf

    benwolf Neuling

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neuer Reveiver - kein Signal!

    Ja das LNB versorgt die Anschlüsse, bin mir sicher. Ist ein EFH. Dort wohnt halt ihr Vater in einer Etage und meine Freundin hat eine Etage. Die SAT-Anlage scheint auch erst nachträglich montiert zu sein, die Kabel liegen alle Aufputz deswegen kann man sie auch gut verfolgen und zuordnen. Ist das normal das vom LNB die Kabel direkt ohne eine Dose dazwischen auf den Receiver gehen? Es gehen vom LNB 3 Kabel weg, eins Richtung Wohnung ihres Dad's und 2 in ihre Wohnung. Bei ihrem Dad hängt wie gesagt der Sony dran und funktioniert. Bei ihr hab ich jetzt halt beide Kabel ausprobiert. An beiden geht der alte Receiver aber der neue halt nicht.
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Neuer Reveiver - kein Signal!

    Spricht doch alles dafür das der Receiver einen ab hat, oder ?
     
  5. benwolf

    benwolf Neuling

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neuer Reveiver - kein Signal!

    japp war der receiver! war im MM und habe ihn umgetauscht jetzt funkts! danke
     

Diese Seite empfehlen