1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neuer Reciever und Probleme kein Signal!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von kikki, 27. Februar 2008.

  1. kikki

    kikki Neuling

    Registriert seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo habe bis vor kurzem eine Sat Anlage gehabt mit einem Digital LNB aber einen Analogen Reciever (voll funktionstüchtig).
    Jetzt habe ich mir auf anraten eines Bekannten einen Digitalen Reciever zugelegt . Den Smartmx 04 . Habe diesen angeschlossen und jetzt kein Signal mehr .
    Das Optimum an emfang , was ich jetzt erreiche durch bewegen der Schüssel liegt bei einer Signalstärke von 74 und Signalqualität von 60 .
    Kann wenn alles klappt maximal ARD ansehen alle restlichen Sender zeigt mir das Gerät kein Signal an .
    Bin echt ratlos was ich machen soll .
    Da das LNB welches ich benutze mir Second Hand geschenkt wurde kann ich nicht 100% nachvollziehen ob es tatsächlich ein Digitales ist . Denke aber das es schon stimmt . da ich sonst erst garkein Signal zum Astra empfangen würde.
    Bin für Ratschläge sehr sehr dankbar!
    Danke erstmal :winken:
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Neuer Reciever und Probleme kein Signal!

    Die angezeigte Signalqualität von 60% scheint mir deutlich zu wenig zu sein, als daß man von einer optimalen Justage ausgehen sollte. Ist ein LNB nicht digitaltauglich, kann man dennoch einen Teil der ausgestrahlten Programme empfangen. Aber eben nur einen Teil. Sind Programme wie Bibel TV, Teile von Premiere, RTL oder ARD empfangbar, ProSieben, SAT.1 oder ZDF dagegen nicht, ist das LNB offensichtlich nicht digitaltauglich.
     
  3. kikki

    kikki Neuling

    Registriert seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Neuer Reciever und Probleme kein Signal!

    Wie gesagt habe mit der Anlage bereits 5 Jahre tv geschaut allerdings nicht mit einem Digitalreciever .
    Wenn ich jetzt allerdings den Digitalen anschliess geht nix mehr maximal ARD kann es dann wirklich am LNB liegen ? Was kostet so ein LNB das ich das mal ausprobieren könnte ?
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Neuer Reciever und Probleme kein Signal!

    Du brauchst doch gar nix "probieren". Teste es doch einfach. ;) Versuch zunächst mal Deine Schüssel optimal auszurichten. Dein Receiver hat eine Anzeige für die Signalstärke und die Signalqualität. Für Dich ist der maximal erreichbare Wert für die Signalqualität das Maß aller Dinge. Hast Du das erreicht, schaust Du einfach nach, ob der von mir oben beschriebene Effekt bei Dir auftritt. Wenn ja, dann gehst Du in den nächstgelegenen Planetenmarkt und holst Dir ein Single LNB für ca. 10 Euro.
    Ob früher mit einem Analogreceiver alles bestens geklappt hat, ist bei der Beurteilung "digitaltauglich oder nicht" nicht von Bedeutung.
     
  5. kikki

    kikki Neuling

    Registriert seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Neuer Reciever und Probleme kein Signal!

    Jetzt bekomm ich irgendwie garkein empfang mehr . hab das ding wohl jetzt total verstellt .
    Gibt es irgendwelche tips wie ich die schüssel am besteneinstell ?
    Ich meine sowas wie winkel oder muss das lnb auch in einem speziellen winkel montiert sein ?
    Hab ein lnb mit nur einem anschluss wenn es weiterhilft .
     

Diese Seite empfehlen