1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neuer Receiver und Klötzchen- und Tonstörung (Philips 9001)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von snakefighter, 7. Januar 2007.

  1. snakefighter

    snakefighter Neuling

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Habe seit gestern den Philips 9001. Habe ihn gegen meine Nokia Dbox2 ausgetauscht. Dort lief alles ohne Probleme. Gleiche Karte KabelDEutschland 02 von Premiere. Der Receiver hat alle Kanäle gefunden aber er produziert dauernd Stand- und Klötzchenbilder und hat Tonaussetzter. Ausser auf den beiden HD Kanälen von Premiere, die laufen einwandfrei (Der Receiver ist aber nur per Scart an meinen alten 4:3 Röhrenferseher angeschlossen). Signalstärke beim Suchlauf war zwischen 55% und 80%. Hänge an einer Hausanlage. Mal kann man fast "normal" schauen mal geht gar nichts, "Überprüfen sie ihren Antenneneingang". Das Problem ist nicht nur bei Premieresendern, sondern auch bei allen anderen Digitalfree Kanälen. Hab nun die Foren durchgearbeitet. Da die Nokiabox einwandfrei läuft scheint es ja am Philips zu liegen, der scheinbar mit dem vorhandenen Signal Schwierigkeiten hat. Die Frage ist nun eher dämpfen oder verstärken. Oder was meinen die Spezialisten?? Bin nämlich auf dem Gebiet ein absolut Unwissender. Vielen Dank im vorraus
    Snakefighter
     
  2. momo09

    momo09 Neuling

    Registriert seit:
    6. Januar 2007
    Beiträge:
    11
    AW: Neuer Receiver und Klötzchen- und Tonstörung (Philips 9001)

    Ganz am Anfang hatten wir auch solche Probleme. Als ich bei der Hotline des Herstellers anrief ging er alles mit mit durch, plötzlich fragte er mich ob ich in unmittelbarer Nähe Funkgeräte stehen habe. Bei sehr vielen Receivern würden die Störungen dadurch entstehen. Wir hatten unser Funktelefon anderthalbmeter entfernt stehen. Ich habe es woanders hingestellt und seitdem haben wir diese Art Probleme nicht mehr.

    mom09
     
  3. snakefighter

    snakefighter Neuling

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    5
    AW: Neuer Receiver und Klötzchen- und Tonstörung (Philips 9001)

    Leider ist das bei mir nicht der Fall. Aber Danke für den Tipp.
    Snake
     

Diese Seite empfehlen