1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neuer PC

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Zappered, 13. Januar 2016.

  1. Zappered

    Zappered Silber Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2002
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    Hallo,

    ich wollte mir einen neuen PC kaufen und frage mich, was er alles haben muss ?
    Zum Spielen wollte ich ihn nicht nutzen, aber meine Musiksammlung wollte er schon gut verarbeiten können, also eine 2 TB Festplatte sollte er schon haben. Was haltet Ihr von den Medion PC´s, die haben einen ganz guten, oder ? MEDION® AKOYA® P5318 I.
    Habt Ihr einen speziellen Tip wodrauf ich achten sollte ?
    Und wieviel Geld sollte ich investieren ? Bei Atelco hatte ich einen konfiguriert, da war ich bei 1100 €.
    Oder Media Markt bzw Saturn ?
    Danke.
     
  2. Pierre0070

    Pierre0070 Gold Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2015
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    345
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Samsung LED UE40K5179
    Basis HD
    Family HD
    HD-Receiver Arion ARC-1010HR
    Eurosportplayer
    Nicht schlecht das Teil könnte mir auch gefallen :)
    Ich hatte früher mal einen Medion und der lief 10 Jahre problemlos bis ich ihn aufs altenteil schickte.
    Da du ja viel Musik auf dem Rechner hast würde ich noch eine bessere Soundkarte einbauen.
     
  3. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.546
    Zustimmungen:
    3.432
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    Der wäre auch für aktuelle Spiele nutzbar, wenn nicht in 4K Auflösung gespielt wird, und die Bildverbesserungen und Glättungsfunktionen möglichst auf niedrigen Niveau gehalten werden.

    Eigentlich ein guter unterer Mittelklasse Rechner, Speicher würde auch 8GB reichen, aber zu viel schadet hier nicht. Aufrüstung ist bei den Gehäusen und Netzteilen die von Medion verwendet werden,
    eher problematisch, meist wird nur ein mATX Brett verwendet, und das Netzteil macht Probleme bei stärkeren Grafikkarten, da du aber nicht engagiert spielen willst, ist das nicht relevant.

    Kleiner Tipp, nach den Kauf ein Image der vorinstallierten Software auf USB Stick, meist wird ein Medium nicht mehr mitgeliefert, geht einfach unter Windows 10 mit RecoveryDrive.exe.

    Bessere Soundkarte wäre sinnvoll, ich würde eine Strix Soar von Asus empfehlen. (89€) oder ähnliche eine SBZ von Creative auch so um die 70€.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2016
  4. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.275
    Zustimmungen:
    4.177
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    Leider wird das Netzteil nicht beschrieben und auch die Angaben zu den internen Anschlüssen sind nicht vorhanden. Da kann man beim Aufrüsten schon mal enttäuscht sein.
     
  5. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.822
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    Man kann davon ausgehen, dass da PSU mit 350-um die 400 Watt von HEC oder Fortron verbaut sind.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.164
    Zustimmungen:
    3.613
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das ist recht wenig.
     
  7. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.379
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    Würde ich von Abraten!
    Grund: Man finde keine Daten zu dem genauen Typ im Netz!
    Und muss ihn dann ein bisschen Umrüsten, was mit Kosten von rund 50-300Euro verbunden ist
    Denn ein optisches Laufwerk fehlt da scheinbar komplett und die HDD ist ehrlich gesagt viel zu groß.
    Da würde ich eine 256GB SSD als Start und System HDD zusätzlich einbauen.
    Das würde das System zusätzlich noch beschleunigen.
    Und mit dem "Hot-Swap Festplattenwechselrahmen" fängt man eh kaum was an, da passt nur das entspr. Laufwerk von Medion rein.
    Nähere Angaben zum Innenleben, Steckmöglichkeiten, Board oder gar eine Rückansicht fehlt auch.
    Und das Design ist auch Gewöhnung.

    Aber sonst geht das Angebot durchaus.
    CPU und DDR4 Speicher, das ist neueste Technik.
    Die Grafikkarte geht auch halbwegs.
    WLAN und Bluetooth ist Serie.
    Vom Netzteil weis man nix, aber das ist vermutlich klein ausgelegt, müsste man dann sehen.
    Aber was für Steckplätz es gibt oder wie viele SATA-Anschlüsse frei sind, dass steht nirgends.
    Auch eine 2TB HDD braucht kein Mensch!
    Die würde ich aber als Datengrab behalten und zusätzlich eine 256GB SSD für System und Programme einsetzen.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.164
    Zustimmungen:
    3.613
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Naja dann spart man sich eben externe HDDs.
    Für Filme ist die HDD schon eher zu klein. Warum sollte man da auch eine kleinere einbauen?! die sind auch nicht viel billiger!

    Aber mit einer SSD stimmt schon! ;)
     
  9. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.379
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    Meine PC's haben keine größeren HDD's wie 250-320GB als Datengrab!
    Alle PC's haben aber auch eine SSD als Startdisk, entweder als SATA, MSATA oder M.2.
    Filme(Eigene Aufnahmen) etc. speichere ich auf der NAS, die hat Moments 3x4TB drin und einen Schacht frei, wo eine 256 GB SSD als Cache drin sitzt, die ich grad übrig hatte.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.164
    Zustimmungen:
    3.613
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    So kleine HDDs gibts aber (ausser SSD) schon lange nicht mehr. Alles unter 1TB ist rausgeworfenes Geld. Optimal sind 2TB vom Preis Leistungsverhältnis.
     

Diese Seite empfehlen