1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neuer LNB kein Empfang mehr nur mit totem Sky Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Sebberlein, 30. Oktober 2018.

Schlagworte:
  1. Sebberlein

    Sebberlein Neuling

    Registriert seit:
    30. Oktober 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    ich habe eine neue Schüssel. Mit der alten Schüssel hat alles funktioniert bis der LNB kaputt gegangen ist.

    Zwei Satkabel liegen im Wohnzimmer, eins im Schlafzimmer, ein weiteres irgendwo im Haus (vermutlich im Keller, altes Haus).
    Wenn ich ein Kabel (im Wohnzimmer) an den Fernseher anschließe, habe ich keinen Empfang. Schließe ich jedoch das zweite Kabel an den Sky Receiver an, habe ich Empfang. Jedoch nur am Fernseher. Wenn ich das Kabel am Sky Receiver herausziehe (Sat und oder HDMI), bricht der Empfang ab. Das gleiche passiert wenn ich das Kabel am TV abziehe. Ich verstehe das nicht. Ich bekomme wohl keine Verbindung zu Sky. Ich habe ein update machen wollen, das lief die ganze Nacht, ohne erfolg, da wohl kein Empfang. Jetzt geht der Sky Receiver gar nicht mehr ins Menü. Nach "Hometaste drücken wenn der Bildschirm schwarz wird" kommt nix mehr. Bildschirm bleibt schwarz. Sky meinte die Festplatte ist kaputt und hat eine neue losgeschickt. Ich glaube das aber nicht. Ich bin echt verzweifelt. Im Schlafzimmer (drittes Kabel) habe ich Empfang aber es brummt der Fernseher. Keine Verbindung zu Sky.
    Versteht das jemand? Warum läuft im Wohnzimmer nur Fernsehen wenn das andere Kabel an den Sky Receiver angeschossen ist? Tauschen kann ich die Kabel auch nicht. Dann habe ich keinen Empfang. Macht das irgendwie sinn?

    Für Hilfe wäre ich wirklich dankbar.
     
  2. raceroad

    raceroad Talk-König

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    6.413
    Zustimmungen:
    1.132
    Punkte für Erfolge:
    163
    Typische Ursache dafür, dass am TV Empfang nur möglich ist, wenn dieser Fernseher per HDMI mit dem Sky-Receiver und dieser über ein weiteres Antennenkabel mit dem LNB verbunden ist: Über das vom Fernseher zum LNB führende Kabel wird kein / kein ausreichender Massekontakt hergestellt (Stecker korrekt montiert und fest angezogen?). Die zustäzliche Verbindung über die Sky-Kiste kann diesen Fehler kaschieren.

    Sind (mit der zusätzlichen Verbindung) am Fernseher Programme aller vier Ebenen
    • VL: 3sat HD
    • HL: Das Erste HD
    • VH: Sport 1 SD
    • HH: WDR
    zu empfangen?

    Es klingt etwas danach, als hättest Du als neues LNB ein Quattro-LNB montiert, kein Quad, wie es zum Direktanschluss nötig wäre. Sind die Ausgänge am LNB beschriftet?
     
    Gorcon gefällt das.
  3. Sebberlein

    Sebberlein Neuling

    Registriert seit:
    30. Oktober 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hello receroad,

    vielen lieben Dank. Die Schüssel hat ein Techniker montiert, da die auf einem Mast neben meinem Haus steht (ich wohne mitten im Wald).
    Darum komme ich nicht an die Schüssel. Ich weiß nicht was verbaut ist. Ich werde, wenn ich zuhause bin (bin auf Arbeit) gleich prüfen ob ich die Kanäle empfange. Ich weiß nur das ich Pro7 nicht habe.

    Ich habe bei meinem Techniker nachgefragt:
    zum LNB: der eine sagt zum LNB Quad, der andere Quattro.
    Sie haben ein LNB mit eingebautem Multischalter, an dem alle 4 Ausgänge gleich sind und an jeden Ausgang direkt ein Receiver angeschlossen werden kann.
    Die Ausgänge am LNB sind NICHT beschriftet.




    Liebe Grüße und vielen Dank
    Sebastian
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Oktober 2018
  4. Sebberlein

    Sebberlein Neuling

    Registriert seit:
    30. Oktober 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich habe geschaut.
    Das 3sat HD, Erste HD, Sport1, WDR(ganz viele), habe ich.
    LG
    Sebastian
     
  5. raceroad

    raceroad Talk-König

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    6.413
    Zustimmungen:
    1.132
    Punkte für Erfolge:
    163
    Das bestätigt die Aussage des Technikers, dass ein Quad-LNB montiert wurde. Passt also im Prinzip.

    Nur ändert das nichts daran, dass an Kabel A (Damit meine ich das zum TV.) diese Programme nur dann empfangen werden, wenn nicht nur der Receiver über Kabel B mit dem LNB, sondern außerdem der TV über HDMI mit dem Receiver verbunden ist. Für diesen Teil des Problems bleibe ich dabei, dass über Kabel A keine ausreichende Masseverbindung mit dem LNB hergestellt wird. Ohne Zugang zum LNB kannst Du aber lediglich die Endgeräte-nahen Komponenten kontrollieren. Gibt es eine Antennensteckdose, ober führen zwei vom LNB kommende Kabel direkt zu Fernseher bzw. Receiver? Stecker selbst korrekt montiert und fest angezogen?

    Außerdem fehlt Deinem Feedback nach (Beitrag #3) Pro 7. Meinst Du SD oder HD?


    Andere Baustelle ist, dass an Kabel B, obwohl dieses scheinbar zumindest in der Lage ist, eine brauchbare Masseverbindung herzustellen, wohl gar nichts empfangen wird. Hier ist das Problem wieder der Zugang zum LNB. Ohne Messtechnik könnte man über einen Tausch der Kabel am LNB versuchen, den Fehler einzugrenzen. So bleibt allenfalls, den unwilligen Receiver an einer bekanntermaßen funktionierenden anderen Anlage zu testen. Hatte der Techniker nach dem Tausch des LNB den Empfang in den Wohnräumen kontrolliert, oder hatte der explizit nur den Auftrag zum Tausch von Antenne und LNB?