1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neuer LED-TV -> sehr schlechter Empfang

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von DirkHo, 7. Dezember 2011.

  1. DirkHo

    DirkHo Neuling

    Registriert seit:
    11. Mai 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe mir den Philips 42PFL7406K/02 gekauft und gestern kam das Gerät an. Ich habe es nun mit einem 90 dB geschirmten, 75 Ohm-Kabel an die Antennendose angesteckt, Kanalsuche gemacht und ich muss sagen, die Bildqualität der gefundenen Sender ist mehr als schlecht.

    Ich habe auch schon Blu-Ray darauf geschaut und da war das Bild überragend. Es muss also entweder mit Einstellungen am TV zu tun haben oder mit dem Signal selbst.

    ARD empfange ich z.B. nur analog, weder digital, geschweige denn HD. Ich bin Kunde bei KabelBW und die senden ARD HD aus. Mit meinem Röhren-TV in Kombi mit einer D-Box 2 (die ich als Digitalreceiver nutz(t)e) war das Bild gut und nur das analoge war so schlecht wie das Bild jetzt bei ARD,... Signalstärke bei ARD ist z.B. 43)

    SF 2 empfange ich z.B. digital, aber es gibt teilweise Querstreifen oder "Pixelfehler" (größere Flächen die neon grün sind; Signalstärke 4).

    Hat jemand eine Ahnung, woran das liegen kann oder was ich probieren kann, damit ich das super Bild des neuen TVs nutzen kann?

    [EDIT]
    Ich wohne in einem eigenen Haus, im Keller ist der Kabelanschluß inkl. Verstärker, den Fernseher schließe ich im 1.OG an.

    Vielen Dank und viele Grüße,

    Dirk
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2011
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.212
    Zustimmungen:
    3.623
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Neuer LED-TV -> sehr schlechter Empfang

    Hast Du auch wirklich mit dem DVB-C Tuner den Suchlauf gestartet und nicht etwa mit DVB-T oder DVB-S?!
     
  3. DirkHo

    DirkHo Neuling

    Registriert seit:
    11. Mai 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neuer LED-TV -> sehr schlechter Empfang

    Ja, ich habe es auch heute nochmal gestartet und ausschließlich nach digitalen Sendern gesucht. Da bekomme ich jedoch bis auf 3, 4 ausschließlich Radiosender und verschlüsselte Sender die gefunden werden.

    Ich habe auch schon mehrfach überprüft, ob das Antennenkabel nicht etwa lose ist, o.ä.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.212
    Zustimmungen:
    3.623
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Neuer LED-TV -> sehr schlechter Empfang

    Wenn aber vorher das analoge Signal schon schlecht war, dann liegt der Digitale Empfang im Grenzbereich und kann von dem einenoder anderen Gerät nicht mehr (störungsfrei) empfangen werden.

    Schau nochmal bei der D-Box2 wie die BER rate ist (sofern Linux dort drauf ist). Du findest diese Werte wenn Du rot und dann blau drückst.
     
  5. DirkHo

    DirkHo Neuling

    Registriert seit:
    11. Mai 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neuer LED-TV -> sehr schlechter Empfang

    Ich habe mir jetzt heute mal eine neue Dose gekauft, montiert und den TV probehalber da angeschlossen, danach noch mal einen Sendersuchlauf gestartet und siehe da: ARD HD, ZDF HD,... alles da und in super Qualität (auch die normalen Nicht-HD-Digitalsender).

    Auf der D-Box hab ich wegen der BER-Rate geschaut. Ich kann nur aus der Legende heraus erkennen dass der rote Strich die BER-Rate sein soll, wie hoch die allerdings ist? K.A. folgendes steht da:

    70 62708 42662 7669 max
    0 62493 42405 4933
    0 61937 42405 0 min
    BER SNR SIG Bitrate

    Hat sich dann aber ja auch weitesgehend erledigt. Sind diese Raten denn i.O.?

    Vielen Dank und viele Grüße,

    Dirk
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.212
    Zustimmungen:
    3.623
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Neuer LED-TV -> sehr schlechter Empfang

    Steht doch darunter. ;)
    Ja. Da die BER nur maximal 70 ist, ist alles im grünen Bereich.
     

Diese Seite empfehlen