1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neuer LCD gekauft, was brauchs noch?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Germanbill, 25. November 2008.

  1. Germanbill

    Germanbill Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    19
    Anzeige
    Servus,

    habe mir am We meinen neuen LCD an die Wand genagelt (TOSHIBA 37XV505D LCD-TV 37 Zoll mit DVB-T -Full HD- ).
    Jetzt brauch ich input bezüglich der bildqualität, da diese momentan noch sehr ausbaufähig ist.
    Ich habe Kabeanschluss, dazu eine Premiere D-Box2 (Sagem) und nen DvD Recorder.

    Angeschlossen ist das ganze mit normalem Scart-Kabeln.

    Soweit ich weiss, sollte als erste mal eune neue D-Box angeschaft werden, da die 2er ja nun wirklich schrottig ist.
    1. Welche D-Box/Digitalreciever ist empfehlenswert?
    2. Brauch ich "goldene" Scart???
    3. Ist das ok das alles über die D-Box läuft oder doch lieber über den Recorder??

    Wär nett wenn mir jemand beratend zur Seite steht, finanzen sind kein Thema beim zukauf, das problem ist das wissen ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. November 2008
  2. elchris

    elchris Silber Member

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    500
    AW: Neuer LCD gekauft, was brauchs noch?

    Ob das gute Scartkabel nun einen goldenen oder normalen Blechanschluss hat, ist egal - vorallem weil ich den zu kaufenden Receiver eh danach aussuchen würde, dass er entweder gleich HD-fähig oder zumindest ein normaler SD-Receiver mit HDMI Ausgang ist. Die Dinger kosten nicht viel.

    Der Recorder bekommt dann via dem Scart-Ausgang des Receivers sein Signal und wird wie bisher via Scart an den TV angeschlossen - also guckst du nur aufgenommenes via dem, normal TV direkt über die Box.
     
  3. Germanbill

    Germanbill Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    19
    AW: Neuer LCD gekauft, was brauchs noch?

    Welche Rec sind denn momentan so zu empfehlen?
     
  4. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Neuer LCD gekauft, was brauchs noch?

    Warum soll es denn unbedingt ein DVD-Rekorder sein? Zeichnest du noch viele analoge Programme auf? Du kannst doch einen alten DVD-Rekorder ruhig weiter betreiben. Wenn du sehr viel DVD schaust, würde ich dir einen Player/Rekorder mit HDMI-Anschluss empfehlen. Beim DVB-C Receiver holst du auf jedenfall mehr Bildqualität heraus, wenn du einen mit HDMI-Anschluss hast. Hier ist halt die Frage, ob du Wert auf einen HD-Receiver legst. HD-Inhalte sind aber im Kabel sehr rar und auch nur gegen Bezahlung zu habe. Das kommt letztendlich auf deinen Kabelanbieter an. Es gibt auch genügend Receiver mit eingebauter Festplatte, damit kannst du bequem Sendungen aufzeichnen und anschauen.
     
  5. Germanbill

    Germanbill Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    19
    AW: Neuer LCD gekauft, was brauchs noch?

    Nicht das wir uns falsch verstehen, ich suche keinen neune DvD recorder.
    Ich dachte, das ich einen neuen "Premiere" Rec hd fähig benötige, um mein Bild am Lcd Fernseher zu optimieren.
     
  6. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Neuer LCD gekauft, was brauchs noch?

    Ein Receiver ist das Eine, ein Rekorder das andere. Was soll man mit dem Begriff "Rec" anfangen?

    Mit einem Digitalreceiver den du via HDMI an deinen LCD anschließen kannst, wirdst du die bestmögliche Bildqualität rausholen. Ob das nun ein Receiver mit Aufnahmemöglichkeit ist oder nicht, spielt dabei keine Rolle.
     
  7. Germanbill

    Germanbill Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    19
    AW: Neuer LCD gekauft, was brauchs noch?

    Ok, dann kommen wir langsam wieder in die selbe Richtung. Immer dran denken, ich hab echt keine Ahnung, ich geb nur gerne Geld fürs glotzen aus ;)

    Also, mir ist genau das wichtig, einen vernünftigen, premierefähigen Digitalreceiver (was war nochmal hdmi?)zu finden, mit dem ich meinen Fernsehgenuß optimieren kann :)
    Einen DvD rekorder habe ich, als muss der Digitalreceiver keine aufnahmeoption haben.

    Wie gesagt, ich hab keine ahnung, ich will nur glotzen. Deshalb freu ich mich das ich hier ja so schnell schon unterstützung bekomme.
     
  8. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.566
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Neuer LCD gekauft, was brauchs noch?

    Um erst mal Missverständnissen vorzubeugen: Inwiefern ist die Bildqualität denn überhaupt "ausbaufähig"? Was für Mängel fallen dir auf? Gelten die für alle Programme/Sendungen oder nur für bestimmte? Wie groß ist dein Sitzabstand? Hast du dich schon mit den Einstellmöglichkeiten (Menüs) des Fernsehers vertraut gemacht?
     
  9. Germanbill

    Germanbill Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    19
    AW: Neuer LCD gekauft, was brauchs noch?

    Bildqualität: Bin der Meinung, das gerade bei Premiere Sport noch einiges rauszuholen ist. Da ist doch alles noch sehr "weich". Wenn ich mir da gegenüber von Kabel Deutschland die Programme anschaue, ist das ein massiver Unterschied.
    Die Premiere Film sowie die Free-Tv Programm (P7 etc.) sind ok.
    Aber da ich fast hauptsächlich sport schaue ist das natürlich für mich am wichtigsten.
    Sitzabsatnd sollte ausreichen, sind lockere 3-4 m von der Couch bis zur Möhre.
    Die Menüs hab ich mir auch schon reingetan, hab das ganze WE dran rumgespielt, gerade was die einzelen bildmodi (Superlive1/2, Kino1/2 etc.) anbelangt.

    Meine Info ist, das durch einen besseren Digitalreceiver die bildqualität um einiges gesteigert werden kann.
    Sollte das nicht stimmen, hab ich zwar kein Problem, wäre aber schade.
     
  10. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Neuer LCD gekauft, was brauchs noch?

    Also unterschiede zwischen den einzelnen Programmen wird es immer wieder geben! Das liegt an der unterschiedlichen Datenrate. Recht weit vorne liegen hier die ÖR-Programme wie ARD und ZDF. Generell ist die Datenrate aber im Kabel meistens etwas niedriger als über Sat.

    Wenn dir das Bild "weich" vorkommt, kann das auch an diversen Bildver(schlimm)besserern liegen. Insbesondere solltest du dann ein Augenmerk auf die Rauschunterdrückung legen.

    Wo hast du denn die Menüs reingetan? Mit den Bildmodi stellst du nur das Format da, aber das ändert an der Bildqualität nichts.

    Die Datenrate selber wird durch einen anderen Receiver nicht beeinflusst, aber zumindest die HDMI-Verbindung wäre gegenüber der Scart-Verbindung sehr wahrscheinlich eine Verbesserung. Ausserdem besteht die Möglichkeit, dass der Scaler und Deinterlacer des Receivers u. U. besser ist, als der des Fernsehers, was zu einer weiteren Verbesserung führen kann.
     

Diese Seite empfehlen