1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neuer Fernseher mit mindestens 55 Zoll und gut unter 1.000 Euro

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von elknipso, 17. Januar 2016.

  1. elknipso

    elknipso Neuling

    Registriert seit:
    17. Januar 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich fühl mich aktuell etwas erschlagen von der Auswahl an TV Geräten :). Dabei ist es "eigentlich" gar nicht so schwierig, ich suche ein Gerät für unter 1.000 Euro und erwarte dafür 55 Zoll und ein sehr gutes Smart TV Betriebssystem. Also logischer Aufbau, Bedienung und gute Funktionalität.

    Nach längerer Recherche bin ich immer wieder bei LG hängen geblieben, und habe dort aktuell den LG 55UF6809 im Auge. Ist dieser eine gute Wahl für ein Gerät mit meinen Anforderungen und gut unter 1.000 Euro oder habt ihr noch eine bessere Empfehlung welche mir bisher entgangen ist? Ich hatte mir auch noch einige Geräte mit Android TV angesehen, aber dort wird regelmäßig über die schlechte/unlogische Bedienung gemeckert und es fehlen halt absolute Grundfunktionen wie z.B. das Aufnahmen einer Sendung per USB auf einen Stick oder Festplatte, daher scheidet das System aus.

    Eingesetzt wird der Fernseher in Kombination mit einem Teufel 5.1 Soundsystem (Decoderstation 7) daher ist der Ton des Geräts selbst vollkommen egal. Der Sitzabstand zum Fernseher beträgt ca. 3,50 Meter.

    Besten Dank für eure Bemühungen.
     
  2. Starbuck29

    Starbuck29 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2016
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    18
    Technisches Equipment:
    DUR-Line UK 102
    Gibertini OP 85 SE
    Onkyo TX-NR646
    Teufel 3 Hybrid + Onkyo Atmos SKH-410
    Samsung UE55HU7200 +SEK-3500
    Sky+ Pro
    Gibt es aktuell bei S****n für deutlich unter 1k€. Fahr hin und schau ihn dir an. Wenn Du Glück hast ist auch einer ausgepackt und läuft, dann kannst Du dir die FB auch mal in die Hand nehmen. Beim Bild wirst Du dir nicht wirklich ein Bild ;) machen können. Es sei denn der Verkäufer lässt dich ein bisschen rumspielen
     
  3. chris_85

    chris_85 Gold Member

    Registriert seit:
    27. November 2012
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    110
    Punkte für Erfolge:
    73
    Hallo habe mal eine Frage, wollte mir einen neuen Fernseher zulegen, da wir in eine andere Wohnung ziehen. Wir sitzen 4,50 vom Fernseher weg, dieser soll an der Wand hängen, ist ein 55 oder 65 Zoll besser, also welcher sieht nicht zu klein aus.

    Habe jetzt einen 47 Zoll Fernseher, wenn ich davon 4,50 Meter weg bin, sieht der ganz schön klein aus
     
  4. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.771
    Zustimmungen:
    2.964
    Punkte für Erfolge:
    213
    Ich sitze etwa 3m von einem 55" entfernt, und der war genau einen Tag lang riesig, 2 Tage lang echt groß, und seitdem ist der immer noch ganz OK... ;)

    Ist doch irgendwie immer das gleiche, bei meinen vorangegangen 32/40/47 " ging es mir exakt genauso :D
     
    uklov und Hose gefällt das.
  5. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.277
    Zustimmungen:
    4.178
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    Also für Full HD ist die Regel 3x die Bildschirmhöhe=Sitzabstand.
    Ansonsten kann es helfen eine Pappe o.ä. in der Größe des Fernsehers zu basteln und dann schauen wie die rüberkommt.
     
  6. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.771
    Zustimmungen:
    2.964
    Punkte für Erfolge:
    213
    Das würde ich für passives 3D mit Polarisationsbrillen auch schätzen. Für einfaches 2D kann man aber durchaus etwas näher heran, zumindest solange das zugespielte Material 1080p ist. Der Unterschied zwischen 1080p und 720p wird bei 2 fachem Abstand schon recht deutlich, und 576i geht natürlich gar nicht mehr.
     
  7. Haferflocke

    Haferflocke Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    28
    Es kommt darauf an, was auf dem TV geschaut wird: Nur Dokus, Nachrichten, vielleicht noch Serien oder Filme in guter HD-Qualität? Wenn Du bei Filmen quasi ein Kinoerlebnis haben willst, dann wären bei 4,5 m sogar 75" noch zu klein. Ich sitze z. Zt. ca. 2 m entfernt bei 55" und der TV könnte ruhig größer sein.
    Und soll Dein neuer TV FHD oder UHD sein? Das ist zwischen TV-Größe und Abstand auch nochmal ein Unterschied. Bei 4,5 m und 75" wirst Du von UHD auch nicht viel haben, da reicht auch FHD.
     
  8. Splatty

    Splatty Silber Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2013
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    79
    Punkte für Erfolge:
    38
    Und ich habe das Gefühl, dass mein 46er immer kleiner wird Tag für Tag. Angefangen habe ich mit 32er,40er und jetzt 46er. Der nächste wird ein 55er sein und der wird riesig sein, für die ersten Monate, danach das gleiche spiel. Man kann von der Größe nicht genug bekommen;)
     
    emtewe gefällt das.
  9. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.771
    Zustimmungen:
    2.964
    Punkte für Erfolge:
    213
    Was sich ändert sind die Ansprüche an das Material. Auf meinem 40er war SD noch vollkommen in Ordnung, auf dem 47 musste es schon 720p sein, und jetzt auf dem 55 ist alles unter 1080p schon lästig. Da wird schon schnell deutlich warum der nächste 65 Zoll Fernseher UHD haben muss...:D
     
  10. krissy

    krissy Talk-König

    Registriert seit:
    14. Dezember 2010
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    750
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ab einer gewissen TV-Grösse (wohl 55 Zoll) müsste ich mir 'ne neue Hülsta-Wand im Wohnzimmer zulegen. Da die alte noch völlig okay ist, bleibt für Riesenglotzen nur der Zweitwohnraum im DG, wo seit ein paar Jahren ein 55er-Samsung bei ca. 3m Entfernung steht. Mit dieser Lösung bin ich (momentan) auch durchaus zufrieden, zumal der Ton hier über Canton-Standboxen wiedergegeben werden kann. Sendungen in SD sieht man eigentlich kaum noch, allenfalls in geringem Umfang auf ein paar Sky-Sendern. Hätte ich 15, 20 Jahre später gebaut, wären manche Masse bzw. die daraus resultierende Einrichtung wohl etwas anders ausgefallen.
     

Diese Seite empfehlen