1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neuer Fernseher mit analogem Kabel?!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von GibsonLG, 14. Mai 2010.

  1. GibsonLG

    GibsonLG Neuling

    Registriert seit:
    11. September 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Thomson DCI 1500K
    Anzeige
    Hallo,

    ich überlege mir schon seit längerem, einen neuen Fernseher anzuschaffen. Natürlich Flachbildschirm mit HD. Ich frage mich aber, ob das bei unserer derzeitigen Technik-Konstellation überhaupt was bringt.

    Es ist so: Wir haben Kabel Digitial über Kabel Deutschland (ohne irgendwelche Zusatzprogramme oder Schnickschnack). Wir nutzen zwei TVs, einen im Wohnzimmer, einen im Schlafzimmer. Der im Wohnzimmer läuft nur über analoges Kabel, u.a. weil ein DVD-Festplattenrekorder dran hängt, der sich laut Beschreibung nicht mit dem digitalen Kabelreceiver verträgt (der Rekorder ist ca. 5 Jahre alt). Im Schlafzimmer haben wir zwar den dazugehörigen Receiver angeschlossen, aber er bleibt fast immer aus und wir schauen auch hier quasi analog, weil die Bedienung des Receivers sehr nervig ist.

    Ich frage mich jetzt: Würde ein HD-TV im Wohnzimmer bei der derzeitigen Konstellation überhaupt etwas bringen (außer, dass er größer ist als unser alter Fernseher)? Denn ohne Receiver wohl kein HD-scharfes Bild? Oder reicht es, wenn der neue Fernseher einen Receiver integriert hat? Aber ginge dann der Festplattenrekorder überhaupt noch?

    Ich bin sehr verwirrt - zum Elektronikfachmarkt gehen bringt nichts, die haben mir schon öfter Mist verkauft, weil sie einfach keine Ahnung haben. Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen?

    Danke und Grüße
    GibsonLG
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Neuer Fernseher mit analogem Kabel?!

    Wenn du einen TV mit eingebautem DVB-C Receiver nimmst, kannst du damit digital über Kabel ohne weitere Kosten oder Verträge sämtliche Öffentlich-Rechtlichen Programme (ARD, ZDF, arte, 3sat, die dritten, festival, info sowie, wenn er HD-tauglich ist, ARD HD, ZDF HD, arte HD etc. etc. frei empfangen. Die Dinger haben ebenso einen Slot für Entschlüsselungsmodule, falls du Pay-TV (Private etc.) willst. Die bisherigen analogen Programme natürlich auch.
     
  3. Luedenscheid

    Luedenscheid Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58AXW804,
    Panasonic DMP-BDT465,
    (neu)YAMAHA RX-A2050, BD-A1010,
    DM 8000 HD,
    AW: Neuer Fernseher mit analogem Kabel?!

    Hallo,
    also HD-scharfes Bild bekommst Du natürlich nur auf den HD-Sendern!;)
    Aber auch die SD-Sender sehen digital auf einem "Flachmann" besser als die analogen aus.
    Die meisten neuen TV`s haben inzwischen digitale Tuner integriert, da musst Du nach DVB-C in der Produktbeschreibung schauen.
    Des weiteren brauchst Du noch ein Modul für die KD-Karte zum entschlüsseln der Privaten.
    Je nach dem ob es ein TV mit CI oder CI+ Schacht ist brauchst Du ein entsprechendes Modul.
    Der Festplattenrekorder wird über Scart angeschlossen auch weiterhin funktionieren, gefallen wird dir die Bildqualität sicher nicht?
    Da wäre zu überlegen sich in Zukunft einen HD-PVR anzuschaffen.
     
  4. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Neuer Fernseher mit analogem Kabel?!

    Erstmal ganz wichtig, es gibt KEIN analoges oder digital Kabel, es gibt nur einen Kabelanschluss über dem analoge und digitale Sender Übertragen werden.

    Ein DVD-Recorder hat ein analoges Empfangsteil und kann somit nur die analog ausgestrahlten Sender empfangen und aufzeichnen. Ein digitaler Receiver (egal ob extern oder intern im TV) kann nur digital ausgestrahlte Sender empfangen.
    Entweder der DVD-Recorder empfängt weiterhin die analogen Sender oder man stöpselt ihn per SCART Verbindung mit einem digitalen Receiver zusammen, schaltet am Recorder auf den SCART Eingang und kann so auch die digital empfangbaren Sender aufnehmen, allerdings immer nur den welchen der digitale Receiver gerade empfängt.

    HD Sender kann man nur sehen, wenn der TV einen HD Decoder eingebaut hat (MPEG4/H264 Decoder, steht in der Beschreibung) oder man benötigt einen externen HD Receiver, der dann mit HDMI zum TV verbunden wird. Aufzeichnen kann man HD Sender via externen HD Receiver über den DVD-Recorder auch, allerdings dann nur in SD Qualität.
     
  5. Frank Winkel

    Frank Winkel Guest

    AW: Neuer Fernseher mit analogem Kabel?!

    Oder noch besser ist, wenn du einen Fernseher noch mit DVB-S und eine Sat-Antenne holst.

    Das hat folgende Vorteile:
    - Die Privatsender sind über DVB-S frei empfangbar.
    - Größere Programmvielfals als über DVB-C.
    - Wenn neue Sender an den Start gehen, muss man nicht darauf warten, bis diese ins Kabelnetz eingespeist werden (bestes Beispiel ist gerade der Sender Sixx).
     
  6. Luedenscheid

    Luedenscheid Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58AXW804,
    Panasonic DMP-BDT465,
    (neu)YAMAHA RX-A2050, BD-A1010,
    DM 8000 HD,
    AW: Neuer Fernseher mit analogem Kabel?!

    Ob Sat-Empfang besser ist war nicht die Frage sondern was aus seinem Kabelanschluss vielleicht noch mehr herauszuholen ist.
     

Diese Seite empfehlen