1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neuer Fernseher - Grundig, Philips oder Samsung?

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von Kerlchen61, 15. März 2013.

  1. Kerlchen61

    Kerlchen61 Neuling

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute,

    zur Zeit habe ich noch einen alten Philips 81cm Röhrenfernseher. Das Gerät steht im Wohnzimmer und der Sitzabstand beträgt ca 3,00 m. Schaue nur Fernsehen damit. Als Quelle dient dort ein Sky Reciever. Noch kein HD. Später vielleicht mal. Sollte auf jeden Fall ein LCD Fernseher sein. Und größer als 46 Zoll kann ich auf keinen Fall stellen.

    Nun auf der Suche nach einem neuen Fernseher bin ich heute auf folgende drei Modelle gestoßen:

    Samsung 40ES6200
    Grundig 40VLE6120
    Philips 40PFL3107K

    Preis liegen zwischen 400 und 500 Euro. Mehr wollte ich auch nicht für einen neuen Fernseher ausgeben.Welche von den Fernseher würdet ihr empfehlen?? Welche Marke käme da eher in Frage?? Und hättet ihr vielleicht auch noch andere Empfehlungen in der Preisklasse??

    Vielen Dank im voraus.
     
  2. seifuser

    seifuser Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    13.431
    Zustimmungen:
    3.794
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    UHD
    - VU Solo 4K
    - LG 49UF8509
    Full HD
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Duo , Uno
    - Dreambox 7020 , 800HD
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    AW: Neuer Fernseher - Grundig, Philips oder Samsung?

    Der Grundig 40VLE6120 hat schon mal keinen Sat-Tuner und würde deshalb bei mir durchfallen, hast zwar auch nicht mit hingeschrieben über welchen Empfangsweg der TV funktionieren soll (ob Sat oder Kabel)
    Auch wenn du schreibst externer Receiver, aber das muss ja dann nicht immer zwingend so bleiben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2013
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.299
    Zustimmungen:
    1.660
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Neuer Fernseher - Grundig, Philips oder Samsung?

    Da Sky genutzt wird und DVB-S ( Satellit) Verwendung findet, darauf achten das das TV Gerät auch für Sky geeignet ist. So kann der externe Receiver entfallen.
    Geräte Übersicht auf der Sky HP.

    http://www.sky.de/web/cms/de/kundencenter-ciplus-empfehlung.jsp

    Bei Kabel, das das Gerät auch für den genutzten Kabelnetzbetreiber geeignet ist.
    Geräte Übersichten auf den HP des Kabelnetzbetreibers.
    Hier Kabel Deutschland.
    http://www.kabeldeutschland.de/static/media/Marktuebersicht_CI+_geeigneter_Empfangsgeraete.pdf
     
  4. emailer

    emailer Board Ikone

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    3.809
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Neuer Fernseher - Grundig, Philips oder Samsung?

    Hm, wenn du einen LCD Fernseher mit unterdurchschnittlicher Bildqualität kaufen willst, solltest du konsequenterweise den Grundig nehmen :p

    Ich persönlich würde aber mal ausschau nach einem 42 Zoll Panasonic Plasma halten, z.B. Panasonic TX-P42UT50E Preisvergleich | Geizhals Deutschland oder vielleicht gibt es irgendwo zu einem vergleichbaren Preis noch einen Panasonic TX-P42GW30 (der hat auch noch einen eingebauten Sattuner).
     
  5. Kerlchen61

    Kerlchen61 Neuling

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neuer Fernseher - Grundig, Philips oder Samsung?

    Hallo zusammen,

    na da fällt der Grundig ja schon mal weg. Stehen dann ja nur noch der Samsung und der Philips zur Auswahl. Oder kennt ihr noch andere bessere LCD Fernseher in der Preisklasse??

    Das Fernsehsignal empfange ich über eine Sat-Anlage mit einem Sky Reciever.
     
  6. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.908
    Zustimmungen:
    471
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Neuer Fernseher - Grundig, Philips oder Samsung?

    Chip-Test:
    Die kaufentscheidende Bildqualität ist heutzutage bei derart preiswerten Flachmännern ganz erstaunlich.
    Vergleich: Fernseher 39 bis 42 Zoll im Test - CHIP Online
     
  7. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.442
    Zustimmungen:
    4.150
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Neuer Fernseher - Grundig, Philips oder Samsung?

    Also "Chip" jetzt als Maßstab zu nehmen, ist schon "puuuh.....". Derart massivst werbegesponsorte Medien würde ich nicht anraten und die Rangfolge in dem link gibt schon über einiges Aufschluss,.....vermutlich aber nicht über die Bild- und Gerätequalität.

    Wie schon oft geraten, geh in einen kleineren Elektromarkt mit gutem Vorführraum und las dein Auge entscheiden.
    Zweit Tipps noch von mir:

    -Plasmas ansehen ! Speziell Panasonic, die bieten viel "Fernsehen" für relativ kleines Geld. Speziell, wenn man wirklich einen Fernseher sucht, wird ein Plasma oftmals als angenehmer im Bild empfunden.

    -Grösse prüfen ! Bei 3m würde ich 46" minimum und 50" als ideal ansehen.
     
  8. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.908
    Zustimmungen:
    471
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Neuer Fernseher - Grundig, Philips oder Samsung?

    Alle namhaften FS-Hersteller werben in den Testmagzinen.

    Wären die Tests getürkt, würden nur noch Testsieger in den Magazinen
    Werbung machen.
    Logisch oder?

    Ich orientiere mich jedenfalls vorrangig an solchen Tests, als an Gefühlsausbrüchen von Forianern hier.
     
  9. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.442
    Zustimmungen:
    4.150
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Neuer Fernseher - Grundig, Philips oder Samsung?

    Totschlagargument...:( dann sag ich mal:

    TV Reviews – Best LED LCD, 3D Plasma & Smart TVs
    Nicht alle Testergebnisse sind maßgeblich werbefinanziert......es gibt seriöseres....zwar selten, aber es gibt sie.

    Wenn ich ab Platz 15 dieser Liste sehe, dann verzichte ich liebe auf sowas. Panasonic gar nicht dabei......verkauft sich vermutlich weniger als ein IKEA TV oder der Loewe (bestimmt auch so ein Billigasiate :eek:).

    Mach ruhig, mich stört es nicht....oder nur wenig. Jeder ist seines Glückes Schmied.
     
  10. Kerlchen61

    Kerlchen61 Neuling

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neuer Fernseher - Grundig, Philips oder Samsung?

    Hallo zusammen,

    nach einem 46" Zoll Fernseher hatte ich ja auch schon mal Ausschau gehalten. Nur sind die dann gleich auch um die 200 Euro teurer. Grö0er als 46" Zoll kommen aber bei dem Raum gar nicht in Frage.

    Bei Plasma Fernseher chreckt mich immer noch der hohe Stromverbrauch ab. Da bei uns schon etwas mehr fernsehen geschaut wird.

    Hat denn niemand einen Rat oder Tip für mich parat??

    Vielen Dank im voraus.
     

Diese Seite empfehlen