1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

neuer DVB-S2 Receiver als Nachfolger für UFS-913

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von berniebaerchen, 26. Dezember 2014.

  1. berniebaerchen

    berniebaerchen Senior Member

    Registriert seit:
    20. März 2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    auch wenn ich sicherlich in vielen Bereichen alles in irgendeiner Form an Informationen erhalten könnte, bitte ich um etwas Unterstützung bei meiner Suche.

    Derzeitig habe ich den Kathrein UFS-913.
    An sich ein recht gutes Gerät, wenn nicht die schleppende oder gar ignorante Unterstützung von Softwareupdates wäre.

    In die engere Wahl als Nachfolger habe ich den
    Gigablue HD Quad Plus
    und den
    VU+ Duo²
    gezogen.

    Welche Ansprüche stelle ich?
    - Ganz klar sind zwei DVB-S2 Tuner.
    - Er soll auf eine externe Festplatte auch mal zwei oder drei Aufnahmen tätigen können (drei wenn auf gleicher Ebene).
    - Serienaufnahmen selbständig tätigen. Und hier kommt die Schwäche des UFS-913 ins Spiel. Der schlechte EPG. Er ist teilweise unvollständig und wird nicht sehr gut gepflegt. Somit sollte auch der EPG für alle deutschsprachigen Programme inkl. ORF und Sky lückenlos sein. Und zwar für SD und HD.
    - Wiedergabe von im Netzwerk bereit gestellten Fotos, Videos (mkv, avi, divx,...) und mp3 Dateien sollte das Gerät beherrschen.
    - Streaming laufender oder ausgewählter Sendungen in das Netzwerk (z. B. Tablet oder Laptop).
    - Fernzugriff im Standby (ggf. auch mit Wake Up On Lan) auf den Receiver zum Programmieren von Aufnahmen.
    - Nachrüstmöglichkeit für ggf. dritten oder vierten Tuner.
    - Mögliche aber nicht zwingend erforderliche Funktion für Amazon Prime Instant Video.
    - Zwei CI Schächte (Sky, HD+). Vorzugsweise für vorhandenes Maxcam Ultra.

    So. Hoffentlich habe ich in meiner Wunschliste nichts vergessen.

    Ist es möglich, die Geräte mit Plugins oder ähnlichen leichten Modifikationen so zu gestalten, dass sich so mein "Wunschreceiver" konfiguriert?
    Habe mal kurz in die Foren der jeweiligen Geräte geschaut, werde aber nicht so recht schlau aus den ganzen Angeboten. Zumal mir auch aus beruflichen Gründen die Zeit fehlt.

    Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen, ich möchte nur eine Empfehlung oder Einschätzung. Keiner soll mir den Receiver "bauen". :)

    Vielen Dank für Eure Antworten und noch einen schönen zweiten Weihnachtsfeiertag.
     
  2. rorathi

    rorathi Gold Member

    Registriert seit:
    1. September 2006
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: neuer DVB-S2 Receiver als Nachfolger für UFS-913

    Ich weiss nicht ob es so gut ist einen Linuxreceiver haben zu wollen wenn man dafür keine Zeit hat :confused:

    Dein UFs 913 ist zwar auch ein Linuxreceiver funktionier aber mit der Originalsoftware eigentlich sehr gut.

    Ich glaub auch nicht das sich einer deiner genannten Receiver selbst konfiguriert sondern bis da alles richtig läuft wirst du schon etwas Zeit investieren müssen.

    Aber gleich werden dir die Linuxjünger was ganz anderes schreiben ;)

    Dies war jetzt spaßig gemeint ihr braucht euch nicht aufzuregen :D
     
  3. berniebaerchen

    berniebaerchen Senior Member

    Registriert seit:
    20. März 2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: neuer DVB-S2 Receiver als Nachfolger für UFS-913

    Hat keiner einen Ratschlag für mich?
     
  4. Tis 71

    Tis 71 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Kathrein USF 935, Sony KDL 52 EX705, HTPC
    AW: neuer DVB-S2 Receiver als Nachfolger für UFS-913

    Kauf dir den Technisat Isio STC ich bin sehr zufrieden damit.:winken:
     
  5. berniebaerchen

    berniebaerchen Senior Member

    Registriert seit:
    20. März 2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: neuer DVB-S2 Receiver als Nachfolger für UFS-913

    War auf der Seite von Technisat.
    Viel wird da nicht beschrieben.
    Warum die Empfehlung? Was kann der und erfüllt er meine Wünsche?
     
  6. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.395
    Zustimmungen:
    835
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: neuer DVB-S2 Receiver als Nachfolger für UFS-913

    Wenns Linux sein soll, kannst du dir auch mal den Atemio Nemesis anschauen.
    Den gibts erst seit gut 2 Monaten, und ist Hardware technisch der VU+ gleichwertig wenn nicht sogar überlegen.
     
  7. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.262
    Zustimmungen:
    411
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: neuer DVB-S2 Receiver als Nachfolger für UFS-913

    Für die Realisierung von einem "Wunschreceiver" sind für HD+/CI+ oder für SKY zertifizierte
    und von den Programmlieferanten steuerbare Gängel-Receiver nicht geeignet!
    Für einen Wunschreceiver sind freie E2 LINUX Plugins erforderlich,
    wenn später auch die Möglichkeit der restriktionsfreien CI+ Modul-Nutzung bestehen soll,
    dann sind z.B. derzeit diese freien LINUX-Receiver dafür geeignet:
    https://abel.tv/EDISION-Optimuss-OS3-Plus-Linux-HD-Sat-Receiver.html
    > http://forum.digitalfernsehen.de/fo...fuer-kabel-und-sat-gesucht-2.html#post6796829

    Xtrend ET 7500 HD Linux Full HD 1080p HbbTV Sat Receiver USB | HM-Sat

    Unibox HD eco+, 2 x DVB-S2 HD Linux Receiver, USB, LAN - LeoSat Online Shop

    https://www.hm-sat-shop.de/HDD-Receiver-HDTV-cst/Coolstream-CST-Tank-Sat-NeutrinoHD-Quad-DVB-S2-HDTV-Receiver.html

    Das gibts auch, ein LINUX-Receiver einsatzbereit konfiguriert, mit Plugins (aber nicht für CI+ Module geeignet):
    Topfield vs. Kathrein vs. Humax vs. Dreambox (Beitrag #3) / HD-Plus vs. CI-Plus-Modul
    AMAZON-Prime ist mit Nutzung vom freien MediaPortal-Plugin eigentlich nicht mehr erforderlich
    > Kaufberatung Receiver mit Mediathekenunterstützung (Beitrag #5)

    HDTV-Festplatten-TV-Geräte,Kabel- und Satellitenreceiver ohne CI plus/HD+ Spezifikation :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2015
  8. berniebaerchen

    berniebaerchen Senior Member

    Registriert seit:
    20. März 2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: neuer DVB-S2 Receiver als Nachfolger für UFS-913

    @Discone:

    Ich wollte auch keinen HD+/CI+ oder Sky Receiver.
    In meiner engeren Wahl stehen die besagten beiden Receiver Gigablue HD Quad Plus und VU+ Duo².
    Diese sollten via Plugins relativ einfach und komfortabel an meine Bedürfnisse angepasst werden können.

    Schaue mir aber die weiteren Empfehlungen gerne an.
     

Diese Seite empfehlen