1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neuer Digitaler Anbieter im Berliner Kabelnetz

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Eisbaer, 21. August 2001.

  1. Eisbaer

    Eisbaer Neuling

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Erstmal Hallo an alle ich bin der neue und komme jetzt hoffentlich öfters.

    Im Berliner Kabelnetz (Ausbaugebiet) gibt es einen neuen Digital Anbieter, er heißt
    Kabel D und hatt die Programme: Nuvolari, Marco Polo, Alice, Leonardo, Club, Avante, Expo 24*7, Innergy und jetzt die Interessanten Programme BBC Prime und Eurosport News.
    Das Prob. bei der Sache ist das die Programme verschlüßelt sind und ich nicht weiß wer der Anbieter und demensprechend mein Ansprechpartner ist.
    Wenn mir einer helfen kann würde ich mich freuen wenn er mir Antwortet.
     
  2. Andi40

    Andi40 Neuling

    Registriert seit:
    3. Juli 2001
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Berlin
    Hallo Eisbär ebenfalls Gruß aus Berlin

    Zu Deiner Frage Ansprechpartner, würde ich Dir empfehlen Deinen Kabelnetzbetreiber zu kontaktieren.

    Also wenn ich mir die Liste der Kanäle ansehe, muß ich Dir sagen, du versäumst nichts bei diesen Kanälen es sind alle ausländisch und meist Reisekanäle, Infokanäle u.s.w. . Denn die meisten dieser Kanäle sind über SAT frei empfangbar.

    Gruß auch aus Berlin
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.826
    Ort:
    Ostzone
    Tach, noch einer aus der Gegend :)

    also für das sog. Ausbaugebiet und das dortige Projekt ist grundsätzlich die Kabel Berlin Brandenburg GmbH zuständig. Schriftlich kannst du die unter

    Kabel Berlin-Brandenburg GmbH & Co. KG
    Unter den Linden 21
    10117 Berlin

    erreichen. Daneben gibt es eine kostenlose Info Nummer. Die lautet 0800-3300862. Für technische Dinge ist dann aber wohl DETE Kabel (Telekom Ableger für's Kabel) zuständig. Is bei mir jedenfalls so. Musst mal schauen, an wen du deine Kabelanschluss Gebühren zahlst, dass ist der Betreiber.

    Übrigens, Frage an euch beide, sofern ihr euch dafür interessiert...haben die bei euch schon die Rückkanäle für's Internet geschaltet ? ich warte leider immer noch auf die 2MBit/s Anbindung :(

    [ 22. August 2001: Beitrag editiert von: Berliner ]

    [ 22. August 2001: Beitrag editiert von: Berliner ]
     
  4. x-man

    x-man Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.677
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<HR>--------------------------------------------------------------------------------
    Erstmal Hallo an alle ich bin der neue und komme jetzt hoffentlich öfters. [/quote]

    Das ist hier kein swinger-forum!
    :D :D :D
     
  5. fkmoegelin

    fkmoegelin Junior Member

    Registriert seit:
    23. März 2001
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Berlin
    Also bei mir sind die Programme empfangbar. Ich wohne auch im Ausbaugebiet.
     
  6. Premiere

    Premiere Junior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Berlin
    Ich kann seit heute im Bouquet "Kabel D" (Berlin) empfangen:
    Euronews (ital./Span.), Kanal 7 (türk.), VH-1-Classics und Travel-Channel. Alle freigeschaltet.
     
  7. DerABV

    DerABV Gold Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    1.353
    Ich hab grad mal die oben erwähnte Telefonnummer angerufen und der Herr am anderen Ende meinte, dass die Kanäle erstmal nur während der IFA eingespeist werden. Ob sie danach drin bleiben, ist noch nicht klar.
    Ich hab ihm gesagt, dass er mal die Anregung, die Kanäle drin zu lassen, weitergeben soll. Vielleicht könnten ja noch ein paar Leute anrufen (allerdings nicht sofort - sonst fällt's zu sehr auf) und denen mitteilen, wie toll sie es finden, dass die Kanäle jetzt da sind. Ein paar Sender sind ja immerhin freigeschaltet. Und VH1-Classic möchte ich schon nach 15 Minuten zugucken nicht mehr missen.
     
  8. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.077
    Ort:
    Berlin
    Ich wohne auch im berliner Ausbaugebiet. Die neuen unverschlüsselten Sender Kanal 7, Travel, Euronews (span+ital), VH1-Classic kann ich empfangen. Dagegen sind Nuovolari, Alice, Leonardo, Marco Polo, BBC Prime, Avante, Expo24*7, Eurosport News, Innergy, Club verschlüsselt. Bis letzte Woche konnte ich Nuovolari, Alice und Leonardo unverschlüsselt empfangen. Jetzt leider nicht mehr. :mad:

    Weiss jemand, zu welchem Anbieter die verschlüsselten Sender gehören und was man machen muß, um sie sehen zu können?
     
  9. DerABV

    DerABV Gold Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    1.353
    Also ich nehme an, dass die verschlüsselten Programme (egal ob nun mit oder ohne die paar schon länger vorhandenen Italiener) nur von speziell Berechtigten empfangen werden können. Wie ich bereits schrieb, sind sie für die IFA eingespeist worden und können laut Technik-Hotline der Kabelgesellschaft gar nicht entschlüsselt werden. Wahrscheinlich haben nur bestimmte Firmen auf der IFA zur Demonstration bestimmter Inhalte oder Techniken die Möglichkeit/Berechtigung zur Entschlüsselung.
     
  10. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.077
    Ort:
    Berlin
    Man muß die oben genannten Programme in zwei Gruppen aufteilen:
    a) Die vier Italiener (Nuovolari, Alice, Leonardo, Marco Polo). Diese haben nicht's mit der IFA zu tun. auf der Homepage dieser Sender http://www.sitcomworld.tv/home.html ist zu lesen, daß sie in Deutschland über Mediavision vermarktet werden. Auch auf der Homepage der MABB werden die vier Programme erwähnt: http://www.mabb.de/frequenzen/berlin.html
    b) Alle anderen. Auf die trifft vermutlich das zu, was Du schreibst.
     

Diese Seite empfehlen