1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neuer Astra

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von lagpot, 21. März 2002.

  1. lagpot

    lagpot Gold Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.128
    Ort:
    NRW
    Anzeige
    Nachfolge Satellit für Kopernikus 23,5 Grad Ost:
    Der Start des Nachfolgesatelliten Astra 3A, der gemeinsam mit JCSAT 8 mit einer Ariane-Trägerrakete in den Orbit gebracht wird, wird Live übertragen. Am 29. März um 2.00 Uhr CET auf Astra 19,2 Grad Ost, analog auf 11,538 GHz, v, in PAL, sowie in MPEG-2 auf 12,551 GHz, v, mit 22,000 und 5/6.

    Orginal von Norbert Schlammer

    Mfg
    lagpot
     
  2. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    leider wird uns Astra 3A nicht viel bringen, da er für die gleiche Dienste wie Kopernikus 3 eingesetzt werden wird, sprich Einspeisung der Programme in das Kabelnetz. Das die Telekom bzw. andere Kabelnetzbetreiber nicht die Programme von 19,2°bzw. 13° Ost Ost nehmen können, habe ich noch nie ganz verstanden. Was solls´s.
     
  3. lagpot

    lagpot Gold Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.128
    Ort:
    NRW
    @Roli
    Das ist genauso wie auf 8°West die VisAvison Angebote für unsere anderssprachigen Mitbürger.
    Denn wenn sie einfach übernehmen würden, könnten ja Sender ins Kabel mit Reinrutschen die von unseren Moralhütern (LANDESMEDIENANSTALT) nicht erlaubt sind,und das wäre ja eine Katastrofe!!!Aber du hast Recht der Satellit ist eigenlich überflüssig,den auf 21.5°ost kommt ja auch noch ein neuer Eutelsat.Aber das ist alles Politik,nichts für den Normalbürger.

    Mfg
    lagpot
     
  4. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    @Lagpot

    Tja Lagpot, wer kann das noch verstehen.
    Als ob die Programme vom Visavisionspaket nicht schon auf anderen Eutelsatpositionen teilweise FTA zu sehen sind.
    Demnächst soll ja auch noch die FSP auf Eurobird starten. Obwohl, von denen hört man ja gar nichts mehr. Verträge wurden aber schon mit der S.E.S. abgeschlossen( 6 Transponder[Tr.C1...C6]auf dem Eurobird gehören ja dem Land Luxemburg, die die Transponder an die S.E.S. vergeben haben).
    Soviel ich weiß ist für die nächsten Jahre auf 21,5°Ost nichts neues geplant, der Eutelsat II F3 bleibt dort bis auf weiteres und bekommt keine Verstärkung. Aber vielleicht täusche ich mich ja auch.
    Im Sommer startet allerdings der E-Bird von Eutelsat für 25,5° Ost, der ist allerdings nur für Datenübertragungen und Internet gedacht.
     
  5. lagpot

    lagpot Gold Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.128
    Ort:
    NRW
    @Roli
    Hast recht, nicht 21,5 sondern 25,5°.Ich habe mich verlesen,kann ja mal passieren

    Mfg
    lagpot
     
  6. blinky

    blinky Senior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2001
    Beiträge:
    317
    Ort:
    Baddecenstedt
    War sehr interessant die Liveschaltung von Arianespace, hätten aber ruhig die Startphase bissen länger zeigen können.
     
  7. lagpot

    lagpot Gold Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.128
    Ort:
    NRW
    Ja es ist immer wieder interessant zuzuschauen,die Technik ist das, was mich am meisten interessiert.

    Mfg
    lagpot
     

Diese Seite empfehlen