1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neuer Anlauf für ARD-Jugendkanal

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von Uwe Mai, 25. Juni 2012.

  1. Uwe Mai

    Uwe Mai Guest

    Anzeige
    Der MDR will lt. seiner Intendantin Karola Wille "den Privaten nicht das junge Publikum überlassen".Man will, ganz im Gegenteil, ProSieben und Co. junge Zuschauer wieder abspenstig machen.Ich höre schon den VPRT laut aufheulen...:winken:

    Fernsehen: MDR will für ARD eigenen Jugendkanal entwickeln - Nachrichten Newsticker - News3 (DAPD) - WELT ONLINE

    Habe leider keine DF-Meldung zum Thema gefunden.
     
  2. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.083
    Zustimmungen:
    448
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SKY Komplett HD
    Telekom MagentaZuhause Hybrid S mit Speedoption L
    EntertainTV Plus
    HW:
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    PS4 mit Netflix und Prime
    Hat man nicht schin genug Sender?
     
  3. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    Man wird wohl auch eher einen umbauen oder die kika sendezeit verlängern.
     
  4. Uwe Mai

    Uwe Mai Guest

    AW: Neuer Anlauf für ARD-Jugendkanal

    Wenn dann wird man wohl EinsPlus umbauen.Wenn schon der SWR erwähnt wird.
     
  5. Grinch

    Grinch Gold Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Neuer Anlauf für ARD-Jugendkanal

    Jedenfalls hat man noch keinen Jugendkanal und auch keinen "richtigen" Nachrichtensender.

    Ist ja kein Nachteil, wenn die ARD ihren Digitalkanälen nach beinahe 15 Jahren ein eigenständiges Profil angedeihen lassen möchte. Mit Ausnahme von "Eins extra", welches nun "tagesschau24" heißt, haben die beiden anderen Kanäle ziemlich planlos nebeneinander her gewerkelt.

    Und wenn der VPRT deswegen wieder den Mond anheulen sollte, dann ist man auf dem richtigen Weg :)
     
  6. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Neuer Anlauf für ARD-Jugendkanal

    Soll der nicht weggespart werden? Man sucht doch schon das Gespräch mit der Politik.
     
  7. Uwe Mai

    Uwe Mai Guest

    AW: Neuer Anlauf für ARD-Jugendkanal

    Eigentlich nicht.Sonst wäre die ganze aktuelle Neuausrichtung von EinsPlus mit jungen Formaten am Abend ja für die Katz.Der SWR verhandelte mal mit dem WDR über eine Zusammenarbeit bei einem Jugendprogramm.Das kam aber ja dann nicht zustande.SWR und WDR scheinen sich mit einer Zusammenarbeit generell schwer zu tun.
     
  8. Kalle

    Kalle Gold Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    1.637
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Neuer Anlauf für ARD-Jugendkanal

    Es ist absolut nicht einsehbar, wenn verlangt wird dass ARD und ZDF ihre Digitalkanäle einstellen. Vor kurzem ging RTL Nitro auf Sendung, die Privaten planen einen Seniorenkanal - wieviel nutzlose Sender werden den Privaten noch erlaubt? Sender wie ZDF Neo oder EINS Festival möchte ich nicht mehr missen; im übrigen sind diese Programme nicht kostenintensiv.
     
  9. bequem-tv

    bequem-tv Junior Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2011
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Digital-Receiver
    AW: Neuer Anlauf für ARD-Jugendkanal

    Ich finde die Idee, dass ARD einen neuen Jugendkanal startet, nicht sehr gut. Das Lieblingsmedium der heutigen Jugend ist schlicht und ergreifend das "INTERNET" und Jugendliche würden, wenn überhaupt, nur wenig fernschauen. Erst recht keine ÖR-Kanäle. Falls es wirklich Jugendliche gibt die ÖR-Sender gucken dann finde ich eine Verlängerung der Kika-Sendezeit auch angebracht als noch zusätzlich freie Sendeplätze zu verschattern. Das wollte man doch vor 3 Jahren schon. Wenn Kika schon mit neuem Slogan sich unter "Wir wollen jugendlicher sein" bewirbt, dann möchte ich auch dass man wenigstens die Sendezeit weiter ausbaut. Ich habe es nämlich schon satt dass der nächtliche KiKA-Sendeplatz digital frei ist und dort nur Bernd das Brot mit der Chill-Out-Lounge läuft.
     
  10. tyu

    tyu Gold Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    1.542
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder S2, Galaxis Easy World, Galaxis Easy S CI, Technisat Digit MF 4S-CC, Technisat Digit PK, Hirschmann CSR 3000 FTA, Skymaster DS 4050 CI
    AW: Neuer Anlauf für ARD-Jugendkanal

    Naja beim Rundfunk hat die ARD doch auch großen Erfolg mit ihren Jugendwellen warum sollte das nicht auch im TV zu schaffen sein?
     

Diese Seite empfehlen