1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neuer 4:3-Fernseher - ich will gar nicht mehr weg...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Henky13, 27. Dezember 2002.

  1. Henky13

    Henky13 Senior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Brandenburg
    Anzeige
    Hallo,

    nachdem mein 6 Jahre alter SONY (KV29C3D - vormals 2.400,-DM) kurz vor Weihnachten seinen Geist aufgegeben hat und ich nach einem Schreiben an SONY einen "großzügigen" Preisnachlaß von immerhin 10 Prozent erhalten hätte, habe ich mich jetzt kurzerhand für einen "richtigen" Fernseher entschieden - von "THOMSON".
    (Hier ein FOTO und das dazugehörige DATENBLATT).

    Vielleicht bin ich etwas altmodisch - jedenfalls bin ich ein Fan vom 4:3-Format.

    Der Fernseher hat außerdem eine Auto-Format-Umschaltung und bei der Größe sehe ich jede 16:9-Sendung mit 74 cm sichtbarer Bildschirmdiagonale.

    Bis jetzt bin ich total begeistert - gut, daß ich im Moment etwas mehr Zeit zum Fernsehen habe...

    Grüße

    PS: Ich kann diesen Fernseher nur weiterempfehlen - allerdings ist der Transport aufgrund des Gesamtgewichtes (mit Verpackung) von ca. 72 kg etwas "anstrengend"... winken

    <small>[ 27. Dezember 2002, 02:36: Beitrag editiert von: henky13 ]</small>
     
  2. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    781
    Ort:
    Winsen (Luhe)
    Hi
    was hat denn der Spass gekostet? Ich möchte mir auch einen 4:3 Fernseher mit Real-Flat Röhre kaufen.
    Cya
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Mein Panasonic 16:9 mit 72cm sichtbarem Bild wiegt höchstens die hälfte und kann locker von einer Person getragen werden.
    Das Bild der Thomson Geräte finde ich nicht alzu scharf. entt&aum Man kan fast keinen Unterschied zwischen S-Video und RGB erkennen (das ist bei mir deutlich besser) Der VT der D-Box2 ist genauso scharf wie der des Gerätes. Das ist beim Thomson nicht der Fall.
    Gruß Gorcon
     
  4. Henky13

    Henky13 Senior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Brandenburg
    @Peter Behr

    Normal: 1.999,- Euro ABER:

    Eigentlich wollte ich ihn HIER bestellen - da kostet er bei Abholung z.Z. nur 1.399,- Euro (die Preise bekommt man übrigens raus, indem man den Artikel einfach in den Warenkorb legt und dann auf Bestellung geht)
    Da das aber ein gewisser Aufwand gewesen wäre, bin ich noch mal zum "M..Markt meines Vertrauens" gegangen und habe dort nachgefragt.
    Erst hieß es 1.799,- Euro - nach "zähen" Verhandlungen dann doch 1.499,- Euro.
    Hab´ich natürlich da zugeschlagen - ersparte mir die Fahrerei nach Berlin.

    @Gorcon

    Ich habe sowohl einen Kabel- als auch einen Sat-Anschluß und stelle schon Qualitätsunterschiede der beiden Signale fest.
    Das Kabel-Signal ist zwar etwas "heller" - dafür ist das Signal der d-boxII (RGB) wesentlich schärfer - und den Kontrast kann man ausgleichen.
    Im Vergleich zu dem SONY ist das Bild in jedem Fall besser.
    Die Bildschärfe läßt sich außerdem auch manuell einstellen.

    Gorcon - ich will ja auch nichts gegen 16:9-Geräte sagen.
    Nur ICH persönlich komme mit einem 4:3-Gerät besser klar, da ich im Normalfall sehr wenige Sendungen oder Filme im Kinoformat schaue (das Angebot ist ja auch noch nicht in dem Umfang vorhanden)
    Und wie ich jetzt feststelle, ist der Thomson eine gute Wahl gewesen, da er dann doch wieder SO GROSS ist, um auch im 16:9-Format ein ordentliches Bild zu haben.
    In dieser Größe findet man vor allem kaum
    4:3-Geräte mit "FLAT"-Bildröhre - Grundig, Toshiba, Thomson - das war´s eigentlich...

    Grüße

    <small>[ 27. Dezember 2002, 13:11: Beitrag editiert von: henky13 ]</small>
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Filme im 4:3 Format werden aber seit einigen Jahren nur noch für TV Produktionen gedreht, für Kino Produktionen nicht mehr.
    Was allerdings die Privaten Sender aus dem 16:9 Format machen ist zum Ko**en. w&uuml;t
    Gruß Gorcon
     
  6. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.639
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    Ich bin absoluter Loewe Fan. Sehr scharfes Bild und robuste Verarbeitung. Wir waren von Anfang an von unserem 16:9 TV begeistert. Er hat sogar nen VGA Eingang. Mit RGB und Nokia9500 hat man ein wirklich gutes Bild, von DVDs gar nicht zu sprechen ...
     
  7. Henky13

    Henky13 Senior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Brandenburg
    Ja - von Löwe gibt es wohl auch vergleichbare Geräte - allerdings hätte ich da sicher das Doppelte bezahlt...

    Grüße
     

Diese Seite empfehlen