1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neuen LCD aber welchen ?

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von jena, 16. Dezember 2007.

  1. jena

    jena Neuling

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Hannover
    Technisches Equipment:
    Heimkinosys von Yamaha
    PC
    Anzeige
    Hallo
    Ich wollte mir einen neuen Fernseher zulegen weis aber nicht welchen. Es gibt zur Zeit viele Modelle und Hersteller. Da wollte ich mal fragen welche ihr so empfehlen würdet. Meine Vorstellung was er alles haben sollte folgt jetzt.

    -HD Ready 1080
    -VGA eingang für PC
    -HDMI
    -Es sollte ein DVB-C Tuner integriert sein, da ich evtl. wechseln wollte.
    -Er soll an ein Heimkino System angeschlossen werden.
    -Der Schwarzwert sollte gut sein.
    -ca 66 cm Bilddiagonale sind ausreichend.
    -Preis ca bis 800,- Euro
    -Zuverlässig sollte er auch noch sein.

    Ich weis das der Preis nicht allzu hoch angesetzt ist, aber mehr lässt mein Budget nicht zu.
    Danke schon mal im vorraus. Jens
     
  2. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.574
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Neuen LCD aber welchen ?

    Du wirst dich wohl vom integrierten Kabelreciver verabschieden müssen denn den bekommst du für den Preis nicht.
    Ansonsten schau dir mal den Samsung LE 32 M86 an.
    Wechseln?Von Sat auf Kabel oder wie:eek: :confused: ;)
     
  3. jena

    jena Neuling

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Hannover
    Technisches Equipment:
    Heimkinosys von Yamaha
    PC
    AW: Neuen LCD aber welchen ?

    Ich habe zur Zeit Analog Kabelfernsehen und überlege mir auf Digital Kabel zu wechseln.
    Ich habe mich in der Zwischenzeit mal umgesehen und dabei auf den Panasonic TX 26 LX 70F gestoßen. Was meint ihr zu diesem Teil ? Mal abgesehen von dem Preis der liegt so zwischen 600,- bis 1000,- Euro je nachdem wo man kauft.
    Jens
     
  4. anovi

    anovi Gold Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    1.408
    Ort:
    Erzgebirge
    Technisches Equipment:
    (siehe Signatur)
    AW: Neuen LCD aber welchen ?

    Einen DVB-C Tuner scheint der nicht zu haben. Also ist ein zusätzlicher Receiver dazu fällig.

    Einen Flat Fernseher sollte man sich auf jeden Fall richtig vorführen lassen. Nicht die Katze im Sack kaufen - es gibt Leute, die stellen ihren neuen Fernseher zu Hause an und sind erschrocken über das miese Bild beim analogen TV, im Laden wurde nur eine DVD vorgeführt...;)
     
  5. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.573
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Neuen LCD aber welchen ?

    Naja, der Panasonic gehört sicher schon zu den besten LCDs, die derzeit auf dem Markt sind. Ich hatte den (in der 32"-Version) im Auge, ehe ich mich (vor allem wegen des DVB-C-Tuners) für einen Sony 32 D 3000 entschieden habe. Den gibt's aber wiederum nicht als 26er.

    Generell dürfte es sowieso sehr schwierig sein, einen 26-Zöller mit DVB-C-Tuner zu finden - egal, zu welchem Preis. Ich weiß nicht, ob Metz, Loewe und Technisat sich mit dieser Bildschirmgröße "abgeben"... ;)
     
  6. jena

    jena Neuling

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Hannover
    Technisches Equipment:
    Heimkinosys von Yamaha
    PC
    AW: Neuen LCD aber welchen ?

    @anovi
    Was ist den ein Kabeltuner mit Hyperband ?
    Ich dachte das wäre ein DVB-C Tuner.

    @Spooman
    Hört sich auch nicht schlecht an. Mit 32" kann ich auch leben. Hatte bis jetzt eigentlich auch gute Erfahrung mit Sony.
    Meine letzter hat 13 Jahre gehalten ( Röhre ). Jetzt habe ich zwar wieder einen Sony ( Röhre ) nun hat sich aber die Chance ergeben einen LCD zu bekommen.

    Nun ist mal wieder die Glaubensfrage Toshiba , Panasonic , Sony.
    Gruß Jens
     
  7. adam-brody

    adam-brody Junior Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    103
  8. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.574
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Neuen LCD aber welchen ?

    Ich bin zwar nicht anovi aber kann dir sagen das das ein analoger Hyperband Tuner ist sonst würde da digital Kabeltuner (DVB-C) stehen.
     
  9. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.052
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Neuen LCD aber welchen ?

    Bei Loewe und Metz gibt es 26er mit DVB-C Tuner.
    Loewe Concept 26 kostet übrigens 1000€ UVP.
     
  10. Jeepney

    Jeepney Junior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    26
    Ort:
    NRW / Philippinen
    Technisches Equipment:
    http://www.philippinen-info.net
    AW: Neuen LCD aber welchen ?

    Es gibt meines Wissens nur zwei Fernsehr, der eine ist Loewe der im Fernseher ein DVB-C Gerät drinne hat, alle anderen haben nur den normalen DVB-T Empfänger drin.
     

Diese Seite empfehlen