1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neueinrichtung Wohnhaus / Mietshaus DigiSat

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Gorlorr, 4. April 2009.

  1. Gorlorr

    Gorlorr Neuling

    Registriert seit:
    4. April 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    Sodele erstma angemeldet, um ein paar Fragen loszuwerden.. :p

    Ich will das Mietshaus meines Vaters mit Digital Sat aufrüsten..
    Die komplette "alte" Anlage, die wie ich denke, dann Analog war,
    ist vorhanden, und soll nun umgerüstet werden..

    Zur Infrastruktur:

    1x Sateliten Schüssel aufm Dach..
    1x altes LNB

    verkabelt zu einer Verteilerbox, von der das ganze aufs Haus verteilt wird.

    Z.z. 9 Personenhaushalte vorhanden, die über das alte Netz problemlos schauen.

    Jedoch hat jede Fernsehbuchse in der Wohnung, nur 1x ein Koaxialkabel verlegt bekommen.

    MEINE FRAGEN:

    1.) Spricht man hier dann von einer "Einkabel-Lösung"? Im Falle des Umbaus
    2.) Was ausser dem/n neuen LNB/Receivern brauche ich noch?
    3.) Sind die alten Verteilerkästen (nen 10er) weiter nutzbar?
    4.) Ich bräuchte nen guten Hardware Vorschlag.. Für die neue Hardware.. Kathrein würde den alten Mann erquicken ^^ lool Gibts da was??
    5.) Wanddosen in den Wohnungen dann austauschen / oder auch weiter nutzbar?

    Das Problem dabei ist, dass das ganze innerhalb eines Tages gelaufen sein muss.. von daher darf die Hardware an sich, ruhig aus der besseren Klasse kommen..
    Kann es mir nur nicht erlauben, dann die leute wegen fehlender oder unpassender Hardware aufm trockenen sitzen zu lassen.. *fg*


    :eek::confused::eek:


    Naja das mal als erstes.. ich schreibe gerne zurück, wenn weiteres gefragt sein sollte.. evtl jedoch wegen genauerer vorhandenen Hardware Daten eher morgen... weils dunkel da oben nu iss ^^

    So.. mfg

    Gorlorr *hehe* :winken:
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Neueinrichtung Wohnhaus / Mietshaus DigiSat

    Nein, wenn zu jedem Anschluß ein eigenes Kabel zur "Verteilerbox" (Multischalter) geht dann ist es eine ganz normale Sat-Anlage.

    Receiver müssen nicht neu. Die analogen Receiver können an der modernisierten Sat Anlage weitergenutzt werden wenn es gewünscht ist.

    Du brauchst ein Quattro-LNB (schauen das es zu Halterung der Schüssel passt), zwei weitere Kabel zwischen LNB und Multischalter und einen Multischalter mit vier Eingängen und sovielen Ausgängen wie du benötigst.

    Mehrzahl? Und nein, alte Multischlater sind nicht weiter verwendbar.

    Klar, ist sogar gut :)
    Die Kathrein LNBs pasen nur an Kathrein Schüsseln (ist evtl. schon eine verbaut? Dann muss sogar Kathrein ran). Ansonsten hat Kathrein natürlich auch passende Multischalter im Programm.

    Also in Karthrein:
    - Das LNB: UAS 584 (passt nur an Kathrein Schüsseln)
    - Das Kabel: LCD 111
    - Der Multischalter: EXR 1512

    Ist jetzt natürlich nicht das billigste was es so gibt :)

    Da ändert sich nichts.

    So, das erstmal für den Anfang. Dabei gehe ich davon aus das dort ein LNB mit zwei Anschlüssen ist, das mit zwei Kabeln mit dem normalen Multischalter vebunden ist.
    Aber am besten du beschreibst es mal alles etwas detalierter (Hersteller und Modell von LNB und Multischlater. Und wie ist alles verkabelt).

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2009
  3. Gorlorr

    Gorlorr Neuling

    Registriert seit:
    4. April 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neueinrichtung Wohnhaus / Mietshaus DigiSat

    Ja, also erstmal Herzlichen Dank..

    Das meiste konnte ja beantwortet werden.. :LOL:

    Ich werde morgen mal auf den Dachboden klettern.. (21M Haushöhe..)
    und da mal nach den entsprechenden Gerätenamen ect suchen.. also so wie ich den alten Mann kenne.. *hehe* Hat er auch bereits ne Kathrein Anlage verbaut.

    Ob da jetzt nen Dual LNB iss, oder was auch immer kann ich morgen auch mal nachschaun..

    Fakt:
    - jeder hat vom "Mutischalter" nen eigenes CoaxKabel zu seiner Buchse in der Wohnung...
    - Es ist meiner Meinung nach noch ein Silberner Kasten da, der da verdratet iss, ich werd morgen mal nen
    kleines Paint Bildchen basteln, und mich vorinformieren was das genau iss.

    Das gute ist, dass der komplette Verteiler (unterdacht) direkt 2 Meter neben der Sat Schüssel angebracht ist.. also von daher auch im Fall von Umbau gut zu machen..

    Soo.. thx und bis morgen denn ^^

    Cya

    :D

    Gorlorr

    PS:

    Diese Alternative die alten Receiver weiterlaufen zu lassen währe da sehr Willkommen .. Muss ich ma absprechen..
    Man weiss ja nie, wer da so einzieht... (Vermietungsdauer 2-3 Jahre)
    Allerdings würden wir dann auch die entsprechenden Receiver stiften.. *g*
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2009
  4. elo22

    elo22 Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Neueinrichtung Wohnhaus / Mietshaus DigiSat

    Nix basteln, Bilder online stellen.

    Lutz
     

Diese Seite empfehlen