1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

neue Wohnung-weniger Sender--Hilfe

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von German, 8. Februar 2005.

  1. German

    German Junior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2003
    Beiträge:
    31
    Ort:
    74635 Kupferzell
    Anzeige
    Hallo,

    wir sind in eine neue Wohnung gezogen, ich habe alles angeschlossen (D-Box2 an DigitalSatellit) wie bisher, die meisten Sender funktionieren einwandfrei, außer

    -das T-Systems-Paket mit u.a XXP

    (Das ORF-Digital-Paket mit TW1 und goTV läuft einwandfrei und das kommt ja auf einer höheren Frequenz horizontal FEC 5/6)

    -und das im Heft 'Frequenztabellen' als Astra-Paket benannte mit u.a. RAI 1/TV5

    Die Box war einige Wochen nicht verwendet worden (Umzugsstress)

    Was kann ich tun, gerade XXP schaue ich häufiger.

    Einen Suchlauf (Sender hinzufügen) habe ich schon gestartet, hat aber nix genützt)


    Für einen Tipp wäre ich dankbar, da ich nur interessierter Zuschauer bin, aber sonst wenig Ahnung von der Materie habe.

    Vielen Dank
     
  2. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: neue Wohnung-weniger Sender--Hilfe

    Sat genau ausgerichtet?

    Normalerweise solltest du hier in Deutschland ORF per Satellit nicht empfangen können. (Wollte nur hinweisen, dass du deine illegale Aktivitäten hier veröffentlicht hast.) ;)
     
  3. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: neue Wohnung-weniger Sender--Hilfe

    Wahrscheinlich gibt es in dem Wohnhaus eine Einkabellösung. Dann werden nur bestimmte Sender in das Netz eingespeißt.

    Infos: www.s-a-t.tv
     
  4. lagpot

    lagpot Gold Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.128
    Ort:
    NRW
    AW: neue Wohnung-weniger Sender--Hilfe

    Möglicherweise ist "German" Österreicher und wohnt in Deutschland.
    Oder er hat sich wie viele andere auch vom Urlaub eine Karte mitgebracht.
    ODER,ODER,ODER.
    Ich sehe nicht was daran illegal wäre.
    Es gibt in Essen in Dinslaken und in Mühlheim ganze Siedlungen die den ORF, SRG, und die Niederlande im Kabel haben,die haben ihr eigenes Kabelfernsehen aufgebaut.Und es redet niemand von illegal.
    Übrigens meine ich auch das in dem dem Wohnhaus eine Einkabellösung ist
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2005
  5. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: neue Wohnung-weniger Sender--Hilfe

    Ich weiß auch nicht, was hier falsch oder illegal sein soll. TW1 und goTV sind nun halt mal frei empfangbar, auf 12663GHz H 22000 5/6 und auf 12692GHz H 22000 5/6.
    Allerdings schreibt German nicht, auf welcher Frequenz er Empfang hat. Da aber auch TV5/RAI uno nicht funktionieren, würde ich auch auf eine Einkabelanlage tippen. German sollte sich deshalb mal bei seinem Vermieter erkundigen, um was für eine Anlage es sich handelt.
     
  6. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: neue Wohnung-weniger Sender--Hilfe

    Ihr habt recht.

    Ich hab mich übertrieben. Sorry. :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen