1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue Wohnung -> neuer Fernseher (55") -> nur welcher??

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von BillyWK, 27. Mai 2014.

  1. BillyWK

    BillyWK Junior Member

    Registriert seit:
    30. August 2012
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    unsere neue Wohnung nimmt langsam Formen an und ich habe die Freigabe für einen neuen Fernsehen ;):winken:

    Zunächst war ich sogar in Richtung 60 Zoll unterwegs, nachdem meine Freundin allerdings mal einen 55 Zöller gesehen hat (mit ungefähr dieser Reaktion :eek: ) haben wir uns auf 55 Zoll max. geeinigt.
    Da ich diese 55" nun auch ausnutzen will, bin ich entsprechend auf der Suche nach einem Gerät im Preisrahmen bis maximal 1.500, eher 1.200 €.

    Gerät wird hauptsächlich zum TV (Filme, Fussball, Tennis, NatGeo) in HD, hier und da auch mal SD, verwendet. Dazu natürlich auch mal eine DVD oder BluRay, Playstation (3) nur in Ausnahmefällen.

    WLan ist unumgänglich, Ne Streamfunktion für Fotos und Videos (mind. vom Laptop, bestenfalls vom Smartphone) wäre toll und Smart TV ganz nett.
    3D sollte er auch haben, ob aktiv oder passiv ist mir relativ egal, da könnt ihr mir gerne eure Erfahrungen mitteilen.

    100Hz sollte er min. nativ haben, bei den "Hochrechnungen" habe ich schon gelernt, dass diese nicht sooo relevant sind.

    Fokus sollte auf dem Bild und den Farben liegen. Möglichst wenig Schlieren, Ruckeln etc. Der Sound ist wumpe, da ich den direkt vom Receiver auf den Verstärker leite.

    Präferenzen bei Fabrikaten habe ich nicht, der Fernsehen sollte schön schmal, mit möglichst unauffäligem Standfuss und auch zur Wandmontage geeignet sein.

    Bisher habe ich folgenden Modelle aus den unterschiedlichsten Preisregionen im Blick:

    LG 55LA6608
    Sony KDL55W805
    LG 55LB671V
    Samsung UE55H6600

    Ich freue mich auf eure Erfahrungen und Tipps. Die 4 Modelle sind nicht zwingend, andere Vorschläge erwünscht :)

    Vielen Dank im Voraus.

    Greetz

    Billy
     
  2. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Neue Wohnung -> neuer Fernseher (55") -> nur welcher??

    Beim Sony musst du aufpassen. Den alten 805 gibt es augenblicklich noch zum Schnäppchenpreis im Abverkauf. Der neue 55W805b sollte eigentlich ab diese Woche erhältlich sein. Der alte Sony wird hoch gelobt. Über den neuen kann man natürlich noch nicht viel sagen.

    Die anderen drei TVs würde ich persönlich links liegen lassen.

    Alternative: TX-55ASW654 mit blickwinkelstabilem IPS-Panel.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Mai 2014
  3. BillyWK

    BillyWK Junior Member

    Registriert seit:
    30. August 2012
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Neue Wohnung -> neuer Fernseher (55") -> nur welcher??

    Kannst du mir sagen, warum du die anderen Geräte nicht nehmen würdest? Gerade der LG 55LA6608 scheint ein super Preis-Leistungsverhältnis zu haben und hat fast durchgehend positive Rezensionen.

    Oder gehts dir generell um die Hersteller LG und Samsung?
     
  4. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Neue Wohnung -> neuer Fernseher (55") -> nur welcher??

    Über LG kann ich eigentlich nicht viel sagen. Hatte ja noch nie einen. Und mit Samsung habe ich schlechte Erfahrungen gemacht. Von Sony hatte ich aber schon 4 Fernseher und die waren alle top und haben mich nie enttäuscht. Und mein aktueller Panasonic (siehe Signatur) hat einfach ein geniales Bild.

    Unterm Strich glaube ich machst du mit all diesen Fernsehern nichts falsch. Hole dir die Bedienungsanleitungen aus dem Netz und schau welcher am besten von der Bedienung her zu dir passt. Da gibt es schließlich die größten Unterschiede. Oder geh in den nächsten Fachmarkt, schnapp dir die Fernbedienungen und durchforste die Menüs. Da wirst du dann selber schnell den einen oder anderen abhaken.
     
  5. Milan100

    Milan100 Silber Member

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Vu+ Solo2
    AW: Neue Wohnung -> neuer Fernseher (55") -> nur welcher??


    Deine Signatur beschreibt einen Sony als TV.
     
  6. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.294
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Neue Wohnung -> neuer Fernseher (55") -> nur welcher??

    Ich habe mich vor einer Woche mit einem erfahrenen Saturn-Mitarbeiter (Radio und Fernsehtechniker)
    über TV-Geräte unterhalten. ;)
    Er vertritt die Meinung, das das Bedien-Menü in SAMSUNG TV-Geräten "grausam / unterirdich" schlecht ist,
    das betrifft die individuelle Programmsortierung mittels Fernbedienung! :eek:
    Er hat mir LG und Panasonic empfohlen, aber SONY nicht ausgeschlossen.

    Leider ist in vielen Geräten eine beliebige Mischung von Programmen nicht möglich :(
    (z.B. die Programme 1 ... 20 DVB-S2; die Programme 21 und 22 dann ORF via DVB-T
    und die weiteren Programme ab 23 wieder DVB-S2).
    Eine weitere Empfehlung: die 5 V Speisespannung für Antennenverstärker nur bei DVB-T(2) Programmen optional aktivieren, dann könnte am Antennen-Eingang ein 5 V Umschalt-Relais für die DVB-C und DVB-T Nutzung eingesetzt werden.
     
  7. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Neue Wohnung -> neuer Fernseher (55") -> nur welcher??

    bei denen man bei manchen Modellen erst mal Tricks braucht um die Sender überhaupt sortieren zu können.... :(
     
  8. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Neue Wohnung -> neuer Fernseher (55") -> nur welcher??

    Ich hab es immerhin geschafft, alle Programme nach Sendern sortiert in 5 Bouquets unter zu bringen.
    Was dagegen nervt, ist das vergessen der EPG Daten, wenn das Gerät ausgeschaltet war.
    Die Frau hat diesen hier > samsung 40f6470
     
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.213
    Zustimmungen:
    3.623
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Neue Wohnung -> neuer Fernseher (55") -> nur welcher??

    Nur das die meisten Herstellers keine Speisespannung für DVB-T vorsehen (LG, Samsung, Panasonic, Philips usw.)
     
  10. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Neue Wohnung -> neuer Fernseher (55") -> nur welcher??

    Wir haben hier 2 Samsung mit der ct "Bastellösung" ausgestattet und das funktioniert super.
    Bei anderen habe ich das auch schon angebracht, die brachten sogar gleich ihre, zuvor noch verteidigten, elektrischen Antennen wieder in den Laden.

    Man braucht diese Spannung also nicht wirklich.
     

Diese Seite empfehlen