1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue Unitymedia-Tarife

Dieses Thema im Forum "Internet über Sat, Kabel, Mobilfunk und Festnetz" wurde erstellt von Martin_K, 14. März 2015.

  1. Martin_K

    Martin_K Platin Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S Astra 19,2°
    DVB-C Unitymedia Hessen
    DVB-T Hessen
    Anzeige
    Die letzte Preiserhöhung war ja mal wirklich dreist.
    Vor allem bei den reinen Internettarifen, hier ist man nun fast bei dem doppelten Preis (der günstigste Internettarif war vorher bei 18€, jetzt sind es 30€ - der mittlere Tarif war vorher bei 23€ und liegt jetzt bei satten 40€)!
    Die etwas erhöhten Geschwindigkeiten rechtfertigen diesen saftigen Aufpreis m.M. nach nicht.

    Welche Dateinsberechtigung haben die reinen Internettarife eigentlich noch, da hier die Preise mittlerweile mit den 2play Angeboten identisch sind?!?
    Ich benötige kein Telefon, aber die reinen Internetangebote sind mir ehrlich gesagt etwas teuer.

    Habe dann die Businessangebote entdeckt und frage mich nun, ob man die auch als normaler Privatkunde bestellen kann?!? Hier gibt es immerhin 50 MBit/s mit 5 MBit/s Upload für 32€ (26,90 netto). Vergleicht man das mit dem günstigsten Privatkunden-Tarif hat man hier insbesondere im Upload die fünffache Geschwindigkeit, eine statische IPv4 Adresse und ein richtig gutes Cisco-Modem im Gegensatz zu diesem TC-Schrott, und das für gerademal nur 2 € mehr!!!

    Also kann man das einfach so bestellen oder gibt es dafür irgendwelche besonderen Anforderungen?
     
  2. AlBarto

    AlBarto Moderator

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.813
    Zustimmungen:
    1.298
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    AW: Neue Unitymedia-Tarife

    Hallo Martin,

    was denkst du warum diese so erhöht wurden? Diese sind extra so hoch angelegt worden. Rate mal wieso? ;)

    Ansonsten zu den Businessprodukten. Ja, jeder kann diese buchen. :) Einfach bestellen.
     
  3. Martin_K

    Martin_K Platin Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S Astra 19,2°
    DVB-C Unitymedia Hessen
    DVB-T Hessen
    AW: Neue Unitymedia-Tarife

    Damit man keine Konkurrenz mehr zur Telekom ist? Weil diese gegen die Übernahme von Kabel BW geklagt hatte?
    Trotzdem verstehe ich nicht, warum man die reinen Internetprodukte im Vergleich zu 2play nicht entwas güntiger anbietet. UM spart sich hier ja schließlich eine Festnetznummer.
    Oder wolltest du darauf hinaus, dass man die zum selben Preis anbietet um sie irgendwann mit der Begründung "die bestellt ja eh keiner" einstellen kann?

    Okay danke, dann werde ich wohl da zugreifen :)
    Falls UM nicht vor hat hier auch noch an der Preisschraube zu drehen?!?
    Dachte man bräuchte dafür einen Gewerbeschein o.ä.
     
  4. AlBarto

    AlBarto Moderator

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.813
    Zustimmungen:
    1.298
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    AW: Neue Unitymedia-Tarife

    Du bist gut in Rätsel raten. :winken:

    Nicht wirklich und selbst wenn dürfte ich es dir nicht sagen. :D Diese Produkte sind eher höherwertige Enkundenprodukte, mehr aber auch nicht.
     
  5. Martin_K

    Martin_K Platin Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S Astra 19,2°
    DVB-C Unitymedia Hessen
    DVB-T Hessen
    AW: Neue Unitymedia-Tarife

    Hmm, man muss aber einen Firmenname angeben ...
     
  6. AlBarto

    AlBarto Moderator

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.813
    Zustimmungen:
    1.298
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    AW: Neue Unitymedia-Tarife

    Kurz und knackig

    Nein :winken:
     
  7. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.397
    Zustimmungen:
    310
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Neue Unitymedia-Tarife

    ... ich sehe das nicht ganz so einfach wie du. Die Business-Produkte sind anders kalkuliert und berücksichtigen u.a. das Nutzervehalten. Die meisten Privathaushalte nutzen den Internetanschluss in der Zeit zwischen 18 und 21 Uhr. Das ist dann die Zeit, in der es am ehesten zu Einbrüchen in der Geschwindigkeit kommen kann. Gewerbliche Kunde nutzen den Internet i.d.R. tagsüber. Sowas fliesst in die Kalkulation mit ein.
    Und natürlich fliessen auch Kosten, die sich aus Verbraucherrechten ergeben in die Kalkulation mit ein. Beispielsweise das 14tägige Widerrufsrecht gilt nur für Verbraucher, aber nicht für Gewerbetreibende.

    Bei Produkten für den Endverbraucher müssen die Preise immer inkl. Mehrwertsteuer angegeben, was bei Gewerbekunden nicht so ist.
    ... bei Online-Bestelltung ist Firma ein Pflichtfeld.

    @Martin K
    ... ist das Business-Produkt tatsächlich soviel günstiger als 2play Comfort?

    Die Kosten, die während der Mindestvertragslaufzeit von 24Monaten anfallen.

    Office Internet 50; Neukunden bei Onlinebestellung (inkl. MwSt.):
    Internetzugang mtl. 32,01 Euro = 768,24 Euro
    2 Monate keine Grundgebühr = -64,02 Euro
    Aktivierungsentgelt = 94,01 Euro
    Macht zusammen 798,23 Euro in 24 Monaten bzw. durchsschnittlich 33,26 Euro im Monat.

    2Play Comfort 120; Neukunden bei Onlinebestellung:
    Internetzugang erste 9 Monate = 224,91 Euro
    Internetzugang für restliche 15 Monate = 599,85
    Onlinevorteil = -60 Euro
    Aktivierungsentgelt= 49,99 Euro
    Versandkosten 9,99 Euro
    Macht zusammen 824,74 Euro in 24 Monaten bzw. durchsschnittlich 34,36 Euro im Monat.

    Der Office-Tarif kostet zwar 1,10 Euro weniger im Monat, damit gibt es bei 2play Comfort 140% merh Speed im Down- und 20% mehr Speed im Upload.
    (habe 2play statt 1play ausgewählt, weil bei 2play ein Onlinevorteil von 60 Euro gewährt wird, was bei 1play nicht der Fall ist)

    Die Kosten für den 2play-Tarifen gelten nur, wenn der Vertrag direkt mit Unitymedie/Kabel BW abgeschlossen wird.

    Der hiesige Mediamarkt lockt beispielsweise mit einem 100 Euro Warengutschein. Damit lassen sich die Gesamtkosten in 24 Monaten auf 724,74 Euro bzw. durchschnittlich 30,18 Euro im Monat.

    Sparhandy.de lockt auf Sparkabel - 120 Mbit/s Turbo-Internet-Flat lockt mit einer Gutschrift von 261,12 Eur wenn man den Vertrag über sie abschliesst.
    Hier betragen die Gesamtkosten in 24 Monaten 563,62 Euro bzw. durchsschnittlich 23,49 Euro im Monat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2015
  8. AlBarto

    AlBarto Moderator

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.813
    Zustimmungen:
    1.298
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    AW: Neue Unitymedia-Tarife

    Was rechnet du mir da vor??? Er will doch nur wissen ob er es bestellen kann. Nicht mehr und nicht weniger. Ich verstehe deine Kalkulation nicht????

    Und ja, es sind verbesserte Endkundenprodukte. Alleine die Uploads fressen sich gegenseitig auf. Und was da noch geplant ist. :D Der Support über die Hotline ist ja mehr schlecht als recht. Und die Connect Manager? Sehr putzig. Habe ich schon paar mal mitbekommen. Süß. :D Gute Idee. Aber die Umsetzung? Aber ich sage mal lieber nichts. Zum Glück wissen unsere Kunden wo Sie dran sind.
     
  9. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.397
    Zustimmungen:
    310
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Neue Unitymedia-Tarife

    ... war wohl was missverständlich formuliert. Hab's entsprechend geändert ...
    ... und wo genau sind es jetzt "verbesserte" Endkunden-Produkte?
    Die Support-Hotline mag zwar eine andere Nummer haben, aber es ist der gleiche wie für Endkunden. Und Connect Manager sind nichts anderes als Mitarbeiter, die die erforderlichen Geräte anschliessen und, sofern erforderlich, einrichten. Ich denke, dass auch der TE dazu fähig ist.

    Daher auch die Frage, ob Office Internet 50 soviel besser ist, als 2play Comfort 120, zumal letzteres sowohl im Down- als auch im Upload schneller ist.
    Telefonie ist, zwar nicht gefragt, enthalten. Aber man muss die Telefonie nicht nutzen. Man muss auch nicht das Rauchen anfangen, nur weil man ein Auo mit Zigarettenanzünder gekauft hat ...
     
  10. AlBarto

    AlBarto Moderator

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.813
    Zustimmungen:
    1.298
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    AW: Neue Unitymedia-Tarife

    Die Connecticut Manager richten dir gar nichts ein. Connect Manager sitzen in der Hotline und haben eine Rufnummer aus NRW. Ob die dort jetzt wirklich sitzen, keine Ahnung. Aber ja, sie sollen dir helfen. Ob das wirklich klappt??

    Und Martin K geht es um die reinen Internetprodukte. Diese sind gleich teuer.

    Und das was du vorrechnest ist soweit korrekt. Und da kommen wir wieder auf die verbesserten Endkundenprodukte zurück. Wie kann es sein, dass der Upload zum günstigen Produkt gleich ist? Eine bisschen verbesserte Entstörzeit und eine feste IP. Zum Ersten ein Witz, weil nicht immer eingehalten werden kann und die feste IP auch ein Witz. Mach mal einen Nodesplit in BAWÜ. Dann siehst du was passiert. :D
     

Diese Seite empfehlen