1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue TV Digital 1 2005 - BIN STOCKSAUER !!!

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von MaxiKlin, 30. Dezember 2004.

  1. MaxiKlin

    MaxiKlin Silber Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    995
    Ort:
    egal
    Anzeige
    Hi Leute,

    also ich bin grad am Lesen in der neuen TV Digital und muß echt sagen, ich hab nen dicken Hals OHNE Ende.:mad: :mad:

    Witzig war ja noch auf Seite eins die beiden "Gutscheine" für einen Besuch im CINEMAXX für 5,50 € (!!). Selten so gelacht. Das ist teurer, als an den Kinotagen Mo - Mi regulär und am WE spart man auch nix, da im Kleingedruckten steht, dass u.a. die Kohle für Überlängenzuschlag, Reservierung etc. dazukommt *lol*.

    Aber was ich dann aud den Seiten 16 und 17 lesen mußte, beim INterview mit RObert Atzorn ist mehr als heftig :mad: . Ich muß dazu sagen, dass er mir bisher als Schauspieler sehr sympathisch war, das war er nun aba mal. Als Mensch ist er unter aller Kanone. Habt ihr das schon gelesen ? Wer beim Bund ist oder war wird meinen Ärger dann vielleicht verstehen.

    Erst einmal gibt er zu, nie beim Bund gewesen zu sein, soweit so gut (ich bin seit 1987 dort), ist ja nix schlimmes. Aba wie kommt er dann dazu, zu sagen, dass angeblich "rausgekommen" sein soll, die deutschen Soldaten seien GEGEN DEN WILLEN der Bevölkerung Afghanistans im Land ? Das GEGENTEIL ist der Fall, ich sollte das wissen, da in meiner "Abteilung" alle Auslkandseinsätze der Luftwaffe geplant und durchgeführt werden, und da bekomme ich aus allererster Hand mit, was in Afghanistan so los ist, und nicht nur da. EInige meiner Kollegen waren selbst schon etliche Tage vor Ort und berichteten allesamt dasselbe:

    Die Bevölkerung ist EXTREM froh, dass deutsche Soldaten in Kabul zig Patrouillien fährt, Lebensmittel verschenkt, vor allem Wasserflaschen etc., es wurden mehrere Schulen und andere wichtige Gebäude von den Pionieren gebaut bzw. repariert soweit möglich, betrieb mehere Monate den Kabul International Airport und hat sich auch sonst von der besten Seite gezeigt. Die Amerikaner sind aus bekannten Gründen dort weniger beliebt und sehen sich immer wieder mit Anschlägen konfrontiert.

    Und dann labert der Atzorn in aller Öffentlichkeit solche Sch***. Der hat sein "Wissen" wohl aus irgendeinem Käseblatt.

    Dann sagt er etwas später, das "unverarbeitete Emotionen der Keim für sadistische Triebe" sei. Gemeint ist die Aussage im Zusammenhang mit den Vorfällen in Coesfeld, die schlimm genug sind und die Verantwortlichen wurden bereits fristlos entlassen. Deren TUn hat aber NICHTS mit irgendwelchen Auslandseinsätzen zu tun, im Gegenteil. Eigentlich JEDER, der im Ausland mehrere Monate war, und um sein Leib und Leben fürchten muß, wenn er außerhalb militärischer Anlagen was macht, kehrt zwar anders zurück, als vorm EInsatz, aber im POSITIVEN Sinne. Denn das Elend vor Ort, die Probleme der Bevölkerung und die Angst im Hinterkopf, man fährt auf ne Mine oda irgendein Querschläger trifft einen selbet stimmt eher nachdenklich und läßt vieles in einem anderen Licht erscheinen.

    Es werden auch NUR Leute in den Einsatz geschickt, die durch EIgnung und Befähigung glänzen und eine mehrwöchige Vorbereitung auf den Einsatz erfahren, damit sie mit allen denkbaren Situationen umgehen können. Da i st absolut kein PLatz für dumme Rambos, ganz im Gegenteil. Sadisten gibt es in allen Schichten und wenn ne handvoll Ausbilder derbe Dinge abziehen, die anderen paar 1000 dagegen net, dann sollte man die Kirche im Dorf lassen.

    Dann kommt im Interview noch sowas auf wie "Die Crux bei Soldaten ist, daß sie ausgebildet werden, um Menschen zu töten. Sie müssen einen gewissen Teil ihrer Menschlichkeit abtöten, sie verrohen. Als Folge davon nehmen sie ihr Gegenüber nicht mehr als Menschen war, sondern als Objelkt das ausradiert werden muß"

    Das werde ich meinem Chef Montag mal vorlegen und mit dem Rechtsberater beraten, ob man dagegen eine Verleumdungsklage anstrengen kann. Nur an DIESER Aussage wird mehr als deutlich, dass der ****** nie gedient hat oda auch nur eine Vorstellung davon hat, wie es beim Bund so abgeht. Der denkt allen ernstes, da rennen 450.000 Killermaschinen rum, die einen Menschen als Objekt ansehen, um ihn kaltblütig abzumurksen *abkotz*.
    Wenn man bedenkt, was vor allem die Bundeswehr in den letzten Jahren im POositiven geleistet hat (Hilfe bei Hochwaserkatastrophen im eigenen Land, humanitäre in aller herren Länder wie Sudan, Kosovo, Afghanistan, jetzt in Südostasien (muß deswegen Überstunden machen ohne ENde im mom) und vieles mehr), und ich genau weiß wie viele 100.000 andere auch, dass bei die Schießausbildung nix anderes ist, wie es Sportschützen auch machen, nämlich schießen auf Pappkameraden, Scheiben etc...

    Wenn man als Soldat dann irgdendwann im Ausland Dienst tut, und dort gezwungen ist, auf Menschen zu schießen, was ich gottlob noch nie tun mußte, dann hat das NICHTS mit Kaltblütigkeit zu tun, sondern mit Selbsterhaltungstrieb. Ich möchte mal erleben, wenn bei den Atzorns eingebrochen wird, und seine Familie in Todesgefahr schwebt, in seiner Nachtischschublade liegt ein Revolver. Was wird er wohl machen ? :(

    Das gesamte Interview kotzt mich derbe an und wird sicherlich noch Konsequenzen haben,

    MAxiKlin
     
  2. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    N/A
    Technisches Equipment:
    N/A
    AW: Neue TV Digital 1 2005 - BIN STOCKSAUER !!!

    1. Jeder Mensch darf seine eigene Meinung haben, auch Robert Atzorn.

    2. Was sucht der Beitrag im Premiere Forum ?
     
  3. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Neue TV Digital 1 2005 - BIN STOCKSAUER !!!

    Ach, du hast echt schön! Als hättest du keine andere Probleme.

    Außerdem hast du viele schöne Sterne geschrieben....erstaunlich, wie groß dein Wut war (ist).

    TV Digital != Premiere

    TV Digital == Axel Springer Verlag
     
  4. arno

    arno Gold Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    1.671
    AW: Neue TV Digital 1 2005 - BIN STOCKSAUER !!!

    Und ab damit in den Smalltalk.
     
  5. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Neue TV Digital 1 2005 - BIN STOCKSAUER !!!

    Was ist an dem Satz so falsch? Sorry aber ein Soldat bewirft seinen Feind ja nicht mit Wattebäusschen oder sonst was. :rolleyes: Klar müssen Soldaten andere Menschen (den Feind) ausser Gefecht setzten und ggf. sogar töten. Guck dir z.B. mal die Navy Seals oder Marines an. Da werden die Rekruten auch erst gebrochen und die Gegner nur als Objekte dargestellt die "neutralisiert" werden müssen.

    Wer andere Menschen tötet oder bewusst in Kauf nimmt das sie durch sein Handeln sterben werden verroht unweigerlich. Ich könnte nicht damit leben einen anderen Menschen getötet zu haben auch wenn es moralisch "gerechtfertig" sei das es nur ein Befehl war jemanden zu töten.
     
  6. MaxiKlin

    MaxiKlin Silber Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    995
    Ort:
    egal
    AW: Neue TV Digital 1 2005 - BIN STOCKSAUER !!!

    @Nappi16

    Wenn ich nun sage "Alle Verwandtren von Nappi 16 sind gedungene Mörder", und tue dies in der Tagesschau, würdeste meine "Meinung" dann auch billigen ? EInige Aussagen Atzorns erfüllen locker den Tatbestand der üblen NAchrede und Verleumnung, und mehr als falsch sind sie obendrein. ALLES kann man auch nicht durch Meinungsfreiheit schützen, Gott sei dank.

    Die TV Digital ist bekanntlich die TV-Zeitschrift von Premiere, wenn auch unter anderem Herausgeber, und war hier schon öfter Bestandteil im Forum. Außerdem gibbet sonst kein Thema, wos besser reingepaßt hätte :)

    @minzim

    Ich hab sicherlich auch andere Probs, aba DIESES Prob fand ich schon ziemlich übel. Kannst du wahrscheinlich net nachvollziehen, aba muß ja auch net.

    Unsinn, TV DIgital == Axel Springer und Premiere. Auch wenn die TV Digital nicht direkt von Premiere herausgegeben wird, so ist sie MEHR als eine Tochter zu sehen, die Premiere nach dem Mund redet und deren Sachen übernimmt. Außerdem wird sie automatisch bei Abschluß eines Premiereabos geliefert, warum nicht die TV World, die fast denselben Inhalt hat und sogar billiger ist ? :D

    T-Online hat mit der Telekom offiziell auch nix zu tun, aba wer das glaubt, glaubt noch an den Weihnachtsmann *g*.

    Mich wundert es aba schon etwas und ist irgendwie auch befremdlich, dass ihr alle die Aussagen in dem Interview ok zu finden scheint...

    MaxiKlin
     
  7. MaxiKlin

    MaxiKlin Silber Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    995
    Ort:
    egal
    AW: Neue TV Digital 1 2005 - BIN STOCKSAUER !!!

    @solid2000

    Ähm, das ist doch jetzt nicht dein Ernst oda ? Dass Soldaten ihre "Feinde" nicht mit Wattebällchen bewerfen ist mir auch klar. Aba seit wann werden ALLE (!!!) Soldaten als mordlüsternde Killermaschinen ausgebildet ? Dann müßte man das Polizisten ja auch sagen. EIn Polizist muß 1000mal mehr von seiner Waffe gebrauch machen, als ein Soldat. 99 % aller deutschen Soldaten haben noch nie auch nur auf einen Menschen gezielt, geschweige denn auf ihn schießen müssen und das bleibt hoffentlich auch so.

    Navy Seals oda die KRK-Einheiten sind ein ganz anderes paar Schuhe. Die werden für spezielle Operationen ausgebildet, um in kleinen Gruppen Terroristen oda andere Verbrecher schnell und möglichst ohne unschuldige Opfer ausschalten muß. Sicherlich ist die Ausbildung sehr viel härter, das schaffen ja auch nur ne handvoll, aba Rambos sind da NICH mehr fehl am Platz, als bei der normalen Truppe.

    Ganz davon abgesehen, dass auch bei den Navy Seals oda KRK keine Rekruten gebrochen bzw. als Opfer dargestellt werden. Du scheinst zu viel schlechte US-FIlme zu sehen :D

    Dein letzter Satz zeugt auch nicht grad von Ahnung mein Alda :) Wie ich schon sagte, die Zahl der Soldaten, die in ihrem Leben einen Menschen getötet haben, kannste an einer Hand abzählen, bei mehrern Millionen Soldaten nach dem 2. Weltkrieg nicht wirklich ins Gewicht fallend. Und in Kauf nimmt das auch niemand. Und wenn du in einem Krisengebiet von einem Attentäter oda anderen Menschen beschossen wirst und dein eigenes Leben schützen mußt, dann glaube ich kaum, dass du die Waffe wegwirfst, und auf ihn zugehst, dann warste nämlich mal.

    Ich kann solche "Meinungen" absolut net nachvollziehen. Hat denn hier im Forum niemand zumindest die paar Monate Grundwehrdienst abgerissen ? *wunder*

    MaxiKlin
     
  8. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Neue TV Digital 1 2005 - BIN STOCKSAUER !!!

    Das ist nur eine Frage des Blickwinkels, ob Terrorist oder Freiheitskämpfer.
     
  9. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    N/A
    Technisches Equipment:
    N/A
    AW: Neue TV Digital 1 2005 - BIN STOCKSAUER !!!

    Also ich hab mir grad mal die Mühe gemacht das Interview Kompltt zu lesen (obwohls mich eigentlich nicht interessiert)
    1. Ist der Thread in diesem Foum immernoch Fehl am platz. Small Talk würde es besser Treffen.

    2. Dein Vergleich ist mehr als Hinkend. Ich meine ich war im Vergleich zu den beiden Atzorns beim Bund und 3 Jahre bei den US Marines. Und du vergleichst Privat Personen mit einer "Armee" ? Ich meine wenn ich irgendwie bekannt wäre, könnteste von mir aus schreiben was de willst. Aber abstreiten, das du beim Bund das "töten" Lernst (sei es auch nur zur Selbstverteidigung) kannst du definitiv nicht.

    Also ist die aussage das Soldaten zum Tören ausgebildet werden schonmal nicht Falsch.

    Ob die Deutschen nun gern gesehen sind in Afganistan oder nicht kann ich nicht beurteilen, jedoch ist die Hinterfragung ob das alles Rechtens ist kein Strafbestand, genauso wenige die die These, das die Deutschen dort unbeliebt sind. Ich behaupte, das die Deutschen von den Unbeliebten noch die Beliebtesten sind, dass trifft es eher. Denn wer hat gerne Fremde Soldaten in seinem Land ? Ich meine das die BW dort gutes tut bestreite ich ja nicht, nur über beliebtheit, lässt sich streiten.

    Zu den SEALs noch eines, die sind weit entfernt davon "Rambos" zu sein. Die werden zwar erstmal "Mental" gebrochen, und das Wort Killermaschienen passt da auch weniger.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2004
  10. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Neue TV Digital 1 2005 - BIN STOCKSAUER !!!

    Es ist eben keine üble Nachrede und auch keine Verleumnung.
     

Diese Seite empfehlen