1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue TV Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von niggl, 21. März 2009.

  1. niggl

    niggl Neuling

    Registriert seit:
    21. März 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ihr seit nun meine letzte Hoffnung.
    Ich habe mir diese Woche einen neuen flachen TV von Samsung gekauft.
    Der Verkäufer vom Media Markt hat mir zu dem neuen Gerät noch einen Receiver empfohlen, da das Bild sonst nicht so toll sein wird.

    Nun stand mir (Frau) schon der Schweiss auf der Stirn, da ich das Kabel-Wirr-War schon vor mir gesehen habe.

    Ich habe mich nun gestern daran gemacht, das ganze aufzubauen.
    Ich habe es nun soweit das der TV läuft und der Digital-Receiver (Telestar Doginova 2 PNK) auch seine Sender gefunden hat.

    Meine erste Frage kann ich auch Sender sehen/empfangen, wenn der Receiver noch nicht angeschaltet ist. (Denn das geht irgendwie)

    Mein eigentliches Problem ist. Ich habe einen DVD-Recorder, den ich nach Anleitung und sagen des Verkäufers auch nun an den Receiver angeschlossen habe.

    Ausgangssituation.
    Das Antennenkabel is in den Receiver gesteckt, von da aus geht ein anderes Antennenkabel in den TV. Vom Receiver geht nun ein Scart-Kabel zum TV und eines zum DVD-Recorder.

    Wenn ich nun den Recorder anschalte bekomm ich immer die Meldung "kein Signal"

    Ich kann auch bei der Timereinstellung keine Sender mehr abgeben, steht nur noch AV1,2,3 zur Auswahl.

    Hab ich was falsch gemacht bei dem Anschliesen der Gerätschaften.

    Und wenn ich was aufnehmen will, geht das nur das ich dann das Programm auch ansehen mus. Das wäre ja quatsch, denn ich möchte ja evtl zu einer Zeit einen Film aufnehmen und auf einem anderen Sender etwas anderes schauen.

    Ich weis das es bei Satellit so ist, das man wenn man Aufnahmen macht, nichts anderes sehen kann.

    Ich hoffe es war nurn nicht zu verwirrend.

    Danke für Eure Hilfe

    Niggl:eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2009
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Neue TV Anlage

    Antennenkabel:

    Dose---Kabelreceiver---DVD Recorder---TV

    Scartkabel:

    Kabelreceiver---TV und
    Kabelreceiver---DVD Recorder

    Den DVD-Recorder kannst Du dann für die Aufzeichnung analog empfangener Programme in gewohnter Form weiternutzen. Das bedeutet, Du kannst ein analog empfangenes Kabelprogramm mit dem DVD-Recorder aufzeichnen und zeitgleich entweder ein (anderes) analog oder digital empfangenes Programm anschauen. Die von Dir vermutete Aufnahme-Einschränkung gilt nur für Programme, die Du digital empfängst.
    Der Kabelreceiver fungiert mit seinen Scartverbindungen zu DVD-Recorder und TV als AV-Umschaltzentrale. Das bedeutet, eine Wiedergabe vom DVD-Recorder wird automatisch durchgeschaltet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2009
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.152
    Zustimmungen:
    1.398
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Neue TV Anlage

    Ja die analogen Kabelprogramme müssten weiterhin zusehen sein, wie bisher.
    Das liegt daran das der Recorder nur einen analogen Tuner hat und keinen digitalen.
    Ist hier genau so, das nur das digitale Programm aufgezeichnet werden kan was man auch schaut.
    Du kannst allerdings noch, bis zur Abschaltung des analogen Kabels in der Zeit analog weiterschauen.
     
  4. niggl

    niggl Neuling

    Registriert seit:
    21. März 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neue TV Anlage

    Hallo Schlüsselmann,

    ich find es ja super das ich so schnell Reaktion auf meine Problem bekomme.

    Ich muss nun nochmals Saublöd nachfragen, da ich in sachen Technik nicht die Leuchte bin. :(

    Also das weisse Antennenkabel kommt in den Receiver (in) -- dann vom Receiver (out) -- in den DVD Recorder (in) -- vom DVD Recorder (out) -- in den neuen TV

    +

    die jeweiligen Scartkabel

    Das könnte dann der Knasus sein, denn der Media Futzi sagte nur das der Receiver der zentrale punkt ist, und ich nur per Scart die Geräte wie TV und Recorder anhängen muss.
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.152
    Zustimmungen:
    1.398
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Neue TV Anlage

    Das ist so wen Du nur noch digital schauen möchtest.
    Analog hat der gute Mann weg gelassen.
     
  6. niggl

    niggl Neuling

    Registriert seit:
    21. März 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neue TV Anlage

    Hi Nelli, aber nun mal ehrlich das is doch schmarn. Warum kauf ich mir denn einen Recorder um etwas aufzunehmen. Es gibt den Fall das ich eben was nicht sehen kann weil ich nicht zuhause bin. Aber auch den Fall das ich evtl 2 Dinge sehen möchte die zur selben Zeit kommen, und ich somit eines Aufnehme, das kann ich aber dann mit der neuen Technik nicht mehr. Da ich ja dann das ansehen muss was ich aufnehme. Das ist Fortschritt.

    Aber ich danke Dir trotzdem für deine Info. Nun weis ich schon mal mehr.
     
  7. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Neue TV Anlage

    Naja, mal ganz genauso ehrlich: ein DVD-Recorder ist in Zeiten des Digitalempfangs nicht mehr wirklich zeitgemäß, man zeichnet dann mit einem PVR auf. ;) Aber es entstehen Dir keine wirklichen Nachteile mit Deinen Geräten. Schließ sie einfach wie oben beschrieben an. Du hast das richtig vermutet, es geht immer vom OUT auf den IN.
     
  8. niggl

    niggl Neuling

    Registriert seit:
    21. März 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neue TV Anlage

    Danke für die Hilfe und die Ehrlichkeit.

    :( Den Recorder habe ich noch nicht mal ein Jahr, da davor mein Video-Dino kaputt gegangen ist.
    Würdest Du mir noch verraten was ein PVR ist?

    Oh gott, nun verdrehen hier sicher einige die Augen. Aber ich gebe es zu ich bin kenn mich nicht aus, und der Slogan "Technik die begeistert" trifft auf mich nicht zu.
     
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.152
    Zustimmungen:
    1.398
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Neue TV Anlage

    Wie Schüsselmann schon schrieb. dafür gibt es PVR 's
    Und bei SAT Empfang Twin Receiver.
    Also Lösungen dafür gibt es.
    Must nur laufend Neue Geräte kaufen, und so die Wirtschaft am laufen halten.:D
    PVR sind Geräte die die Sendungen auf Festplatte aufzeichnen. Wie ein PC.
    Mein Panasonic DMR-EX 80 S ist gerade mal 3 Monate alt und schon veraltet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2009
  10. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Neue TV Anlage

    Ein PVR ist ein persönlicher (digitaler) Videorecorder, auf gut deutsch: ein Festplattenreceiver. Er empfängt digital und zeichnet auch digital auf, das ist der Unterschied zum DVD-Recorder.
     

Diese Seite empfehlen