1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue TÜV-Regelung - Abzocke, oder sinnvoll ?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von tvfreund, 7. Januar 2007.

  1. tvfreund

    tvfreund Senior Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    240
    Anzeige
    http://www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID6274128_TYP6_THE_NAV_REF1_BAB,00.html

    Die Politiker starten wieder einen Versuchsballon zur Steigerung der "Verkehrssicherheit", der in Wirklichkeit nur eine verdeckte Beutelschneiderei ist.

    * Was haltet Ihr davon ?
    * Soll damit der Neuwagenverkauf angekurbelt werden ?
    * Sollen die Prüfgesellschaften "besser" ausgelastet werden ?

    Meiner Meinung nach reichen die bisherigen 3 Jahre bei Neuwagen vollständig aus.Im übrigen muß man für die erwähnte Herstellergarantie alle Inspektionen während dieser Zeit im korrekten Wartungsintervall in einer Vertragswerkstatt durchführen lassen. Dazu kommt dann noch, dass sich heutzutage nicht jeder nach kurzer Zeit gleich wieder ein neues Auto kauft.

    Dazu kommt ja dann noch, dass bei einem älteren Auto die HU/AU "nur" einen Augenblickskontrolle darstellt. Viel schlimmer empfinde ich es beispielsweise, wenn es stimmt, dass Smart Autos verkaufen kann/darf, die nicht einmal über einen funktionierenden Scheibenwischer verfügen ( sogenannte "Schönwetterautos"; die Scheibenwischer sind anscheinend nur Attrappen; die "echten" gibt's gegen Aufpreis als "Zubehör")
     
  2. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.755
    Ort:
    Gelsenkirchen
    AW: Neue TÜV-Regelung - Abzocke, oder sinnvoll ?

    Wenn man hört wieviele Politiker in den Aufsichtsräten der Automobilkonzerne sitzen, dann kann man sich schon denken warum so ein Vorstoß kommt. ;) 4,3,2 wäre ja ok aber ein Auto jedes Jahr zum TÜV zu schicken ist wohl reine Schikane. TÜV ist eh schon unverschämt teuer...
     
  3. Dennis100

    Dennis100 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    915
    Ort:
    Würzburg
    AW: Neue TÜV-Regelung - Abzocke, oder sinnvoll ?

    4 Jahre bei Neuwagen finde ich zu lage, das sollte bei 3 Jahren bleiben. Aber alte Rostschleudern jedes Jahr zum Tüv schicken finde ich in Ordnung.
     
  4. SvenC

    SvenC Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    4.763
    AW: Neue TÜV-Regelung - Abzocke, oder sinnvoll ?

    Was sagte Werner immer so schön?
    "S.cheiss TÜV".... :D

    Ich dachte, Autos werden immer sicherer und die Unfallrate nimmt steig ab?
     
  5. Nala

    Nala Silber Member

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    869
    Ort:
    "Auf" Münster-Mauritz
    Technisches Equipment:
    VDSL25, DVB-T, DVB-C
    AW: Neue TÜV-Regelung - Abzocke, oder sinnvoll ?

    Mein Vorschlag:

    Alter bis 3 Jahre: Nach 3 Jahren

    Alter bis 8 Jahre: nach jeweils 2 Jahren

    Alter dann nach 8 Jahren, also ab 10 Jahre und älter: nach jeweils einem Jahr
     
  6. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Neue TÜV-Regelung - Abzocke, oder sinnvoll ?

    Es ist Beutelschneiderei. Schließlich lassen die die Schrottmühlen ja wieder auf die Straße.
     
  7. doku

    doku Guest

    AW: Neue TÜV-Regelung - Abzocke, oder sinnvoll ?

    Die Regelung, so wie sie jetzt ist, ist okay. Ich sehe keinen Grund das zu ändern.
     
  8. tvfreund

    tvfreund Senior Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    240
    AW: Neue TÜV-Regelung - Abzocke, oder sinnvoll ?

    Mit welcher Begründung soll dies deiner Meinung nach für alle Autos ab 10 Jahre und älter beschlossen werden ? Damit wäre z.B. sichergestellt, dass die Autos zumindest an einem Tag im Jahr mit korrekter Beleuchtung fahren ( im schlimmsten Fall nur bis zum Verlassen des Hof der Prüfgesellschaft ;) )

    Viel gravierender ist, dass viele Menschen es sich nicht mehr leisten können, ihr Fahrzeug ausreichend in Schuss zu halten. Dazu gehört meines Erachtens nach nämlich in großem Maße die Durchführung der Inspektionen.
     
  9. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Neue TÜV-Regelung - Abzocke, oder sinnvoll ?

    Dann sollen die Leute Bahn fahren. Wer mit einem nicht verkehrstüchtigen Fahrzeug auf deutschen Straßen unterwegs ist, ist nicht besser als der Amokläufer mit dem Schrotgewehr.
     
  10. dehlya

    dehlya Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    609
    AW: Neue TÜV-Regelung - Abzocke, oder sinnvoll ?

    Es ist aber eine Illusion, dass diese Momentaufnahme (sehr richtig, TVF), in irgendeiner Form die Verkehrssicherheit garantiert. Es geht nur um Geld für die Prüforganisationen. Vergoldete 8-12 Minuten- ein fantastisches Geschäft mit Prüfern zum Discountpreis.
     

Diese Seite empfehlen