1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

neue software 3.42.8.2

Dieses Thema im Forum "Digenius / Grobi" wurde erstellt von chappie, 26. April 2007.

  1. chappie

    chappie Senior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    482
    Ort:
    kaarst
    Anzeige
    wir werden ende des monats wieder eine neue sw version für die grobi boxen veröffentlichen.

    sie bekommt die version 3.42.8.2


    für besitzer der grobi tvbox mit festplatte sind folgende neue funktionen entwickelt worden.

    PVR:

    - unter Konfiguration > PVR Einstellungen kann nun eingestellt werden, ob die Festplatte nach 10 min Nichtbenutzung automatisch runterfährt oder für den schnellen Zugriff (z.B. EPG Daten laden) ständig laufen soll

    - Bereiche (z.B. Werbeblöcke) können bei der Wiedergabe automatisch übersprungen werden

    - mit der Ziffer "8" den Startpunkt setzten

    - dann an die Stopstelle "spulen"

    - mit der Ziffer "8" den Stoppunkt setzen

    - der Stoppunkt muß größer als der Startpunkt sein

    - in der Sprungmarkentabelle muß ein Eintrag frei sein

    - bei der Wiedergabe wir von Start nach Stop gesprungen (nicht beim schnellen Vorlauf usw.)

    - das Überspringen kann wie eine normale Sprungmarke in der Sprungmarkenliste mit "TEXT" gelöscht werden

    - diese Funktion ist nicht für sekundengenaue Sprünge ausgelegt, dafür ist z.B. DVR Studio geeignet

    - bei der Wiedergabe und gleichzeitiger Aufnahme (kein Timeshift) gibt es keine Funktion "8" mehr



    für alle grobi boxen besitzer gibt es diese neuen funktionen und verbesserungen:

    - Unterstützung weiterer CI- Modulvarianten

    - bei nicht PVR Geräten schaltet nun der Timer auch im laufenden Betrieb um und verhält sich wie ein Timer aus dem standby, d.h die Tasten sind gesperrt und es gibt keine OSD Einblendung

    - mit längeren Drücken der "STANDBY" Taste kann der Timer unterbrochen werden

    wir wünsche euch viel spass mit der neuen version.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2007
  2. TOC

    TOC Board Ikone Premium

    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    3.248
    Ort:
    Schwalbach/Ts (Rhein-Main-Gebiet)
    AW: neue software 3.42.8.2

    Na, ob das in diesem Monat noch was wird? :D

    Ansonsten wünsche ich einen schönen, erholsamen 1. Mai! :winken:
     
  3. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.703
    Ort:
    Magdeburg
    AW: neue software 3.42.8.2

    Mir fällt auf das die Fernbedienung mit seiner Zifferntastenbedienung für den PVR-Modus inszwischen völlig überladen ist. Auch meine lernbare FB setzt hier Grenzen und die mitgelieferte Digenius-FB möchte ich nicht nutzen weil viel zu klein und unhandlich ist. Die Bedienung mit den neueren Softwareversionen macht generell keinen Spass mehr. Ich erspare mir daher die Ladung der neusten Versionen. Ich möchte auch nicht die Platte zu laufen haben um EPG-Daten zu speichern.
     
  4. chappie

    chappie Senior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    482
    Ort:
    kaarst
  5. TOC

    TOC Board Ikone Premium

    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    3.248
    Ort:
    Schwalbach/Ts (Rhein-Main-Gebiet)
    AW: neue software 3.42.8.2

    Vielen Dank! :) Aber deswegen den Kurzurlaub abzubrechen wäre nicht nötig gewesen. ;)

    Die Firmware 3.42.8.2 läuft jetzt auf beiden TVBoxen und die neuen Funktionen funktionieren. Besonders das Setting "Festplatte runterfahren: Aus" habe ich schon ausgiebig genutzt. Die Problematik der Mehrfachauflistung bei den Programmen des Kabelkiosk ist immer noch vorhanden.
     
  6. TOC

    TOC Board Ikone Premium

    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    3.248
    Ort:
    Schwalbach/Ts (Rhein-Main-Gebiet)
    AW: neue software 3.42.8.2

    Da hat sich doch nix geändert. Einzig die Funktionalität der "8" wurde erweitert bzw. umgestaltet.

    Grade das finde ich gut. Ich bediene die FB mittlerweile "blind" mit einer Hand.

    Vor-/Rücklauf: "1" und "3"
    Skip: "4" und "6"
    Play: "2"
    Pause: "5"
    Div. Funkt.: "8"
    Liste: "7"
    Live: "9"
    Aufnahme: "0"

    Anders war's mit meiner ersten FW 3.42 im August 06 auch nicht.

    Zwingt Dich jemand die EPG-Speicherung zu nutzen? Ob Du die neue FW aufspielst ist Deine Sache, aber die Kritik kann ich nicht nachvollziehen.
     
  7. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.703
    Ort:
    Magdeburg
    AW: neue software 3.42.8.2

    Nein, eben!;)
     
  8. wosu

    wosu Neuling

    Registriert seit:
    1. Januar 2007
    Beiträge:
    15
    AW: neue software 3.42.8.2

    Ich habe die neue Software auch installiert und bin über die Erweiterungen sehr begeistert.
    Danke :love:

    An die Navigation mit der Fernbedienung musste ich mich anfänglich zwar auch erst gewöhnen. Aber in den neuen Software-Versionen musste ich mich dabei eigentlich nicht mehr umstellen. Ich kann also die angeblichen neuen Schwierigkeiten in der Bedienung nicht nachvollziehen...
     
  9. TOC

    TOC Board Ikone Premium

    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    3.248
    Ort:
    Schwalbach/Ts (Rhein-Main-Gebiet)
    AW: neue software 3.42.8.2

    Der erste Bug ist gefunden: Betrachtet man eine laufende Aufnahme zeitversetzt, bekommt sie nicht den EPG-Titel, sondern den Sendernahmen als Titel.
     
  10. crystalfan

    crystalfan Junior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2006
    Beiträge:
    25
    Technisches Equipment:
    sagem dbox2 (linux neutrino)
    digenius S7CIHD
    TT 1.3
    AW: neue software 3.42.8.2

    Hallo, noch'n Problem: Eine Aufnahme, deren Anfang und Ende schon beschnitten wurden, soll mit dem neuen Feature ein Teil der Sendung übersprungen werden, nur erscheint kein Eintrag für diesen manuellen Startpunkt in der Liste und somit kann der auch nicht wieder gelöscht werden, aber beim Abspielen wird der Sprung ausgeführt. Man kommt an den übersprungenen Teil nur wieder heran, wenn man durch geschicktes Zurückspulen etwas vorne löschen kann. Für diese Aufnahme lassen sich auch keine manuellen Sprungmarken setzen bzw. erscheinen diese nicht in der Liste. Zusatzfrage: dürfen die Aufnahmen nicht vorher bearbeitet werden? Das waäre unpraktisch. Freundliche Grüße, crystalfan
     

Diese Seite empfehlen