1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue Soft UFS910 doch besser als erwartet.

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von Bittergalle, 9. Dezember 2007.

  1. Bittergalle

    Bittergalle Platin Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.970
    Anzeige
    Nachdem mein Gerät nun massive Startschwierigkeiten hatte (nur noch per Netzschalter) habe ich in einem Anfall von Mut und Verzweiflung per USB-Stick das sogenannte "Rettungsimage" aufgespielt. Ohne Lan oder serielle Verbindung. Einfach nur per USB drauf, wie sonst beim Update und dann noch einen Firmwarereset. Danach startete das Gerät sofort absolut problemlos. Per Sat dann die neue Firmware wieder drauf. Überraschung! Alles läuft dem Anschein nach wie versprochen. Ich gehe jetzt davon aus dass ich beim Kauf ein Rückgabegerät bekommen habe an dem vorher die Software verfummelt wurde. Rückgaben dürfte es massig geben.

    Timeshift geht jetzt ohne stottern, wenn man mit dem Start ein wenig wartet. Der Start bei ausgeschaltetetem TV (Philips) funktioniert einwandfrei. Bei eingeschaltetem TV wird jetzt sogar beim Start des 910 sofort auf den richtigen HDMI-Eingang geschaltet.
    Gestern Abend am Anfang von Tripple X die Aufnahmetastaste gedrückt (mit 2,5" Festplatte und zusätzlicher Stromversorgung dafür) und die Aufnahme wurde gestartet. Da der Film ziemlich langweilg ist (nur Mord und Totschlag) habe ich den TV ausgeschaltet und dann den Kathrein. Wie beim 821 stand jetzt "Aufnahme läuft" im Display. Ich habe das so belassen, auch die Stromversorgung für die FP nicht gekillt.
    Ein Wunder ist geschehen! Heute früh war der Kathrein (trotz ausgeschaltetem Display) im Standby. Die Aufnahme aber bis zum Ende des Films auf der FP.

    Ich muss also jetzt eine Lanze für das Gerät brechen. Jetzt ist es sehr interessant. Allerdings lässt Kathrein seine Kunden immer noch im Regen stehen, nach dem Motto "hilf dir gefälligst selbst". Ich habe großes Mitleid mit allen Kunden die so ein Gerät, ohne Computerkenntnisse in Betrieb nehmen. Besonders wenn es mies wieder aufgefrischte Rückgaben sind.

    Fehler gibts aber noch, z.B. startet das Gerät jetzt manchmal (wahrscheinlich nach einer Aufnahme) mit Ton, aber ohne Bild.

    PS. Herzlichen Dank an den Ersteller der Rettungssoftware. Ich hätte mich gern bei Ihm im UFS-Forum bedankt, aber Ihr wisst ja, ich bin dort wegen kritischer Äusserungen gesperrt.
     
  2. Bittergalle

    Bittergalle Platin Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.970
    AW: Neue Soft UFS910 doch besser als erwartet.

    PS. Das SD-Bild erscheint bei mir jetzt unscharf. Es sieht so aus als wenn man die Superschärfe von vorher, bei denen einige über pixlige Auflösung klagten (je nach Güte des TV`s), deswegen verwaschen hat. Schade.
     
  3. mofu

    mofu Junior Member

    Registriert seit:
    19. März 2006
    Beiträge:
    102
  4. Bittergalle

    Bittergalle Platin Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.970
    AW: Neue Soft UFS910 doch besser als erwartet.

    Ja, richtig, nennt sich auch "Notfallimage". Und lasst Euch nicht von den Beschreibungen zu LAN, Netztwerk und Seriell verunsichern. Einfach per USB aufspielen (dauert). Wenn dann, nach einem Firmreset die neue 1.04 drauf kommt, dürften viele Besitzer strahlen.

    Ich habe übrigens vor einer Stunde den bestellten Technisat PVR HD S2 bekommen. Sehr gewöhnungsbedürftiges, sehr sachliches aber nicht unlogisches Menue. Sehr gewöhnungsbedürftige, aber logische Bedienung. Ansonsten ist das Gerät ein ganz anderes Kaliber als der Kathrein. Sowohl vom Äußeren als auch von den Funktionen. Ganz enorm. Wenn man erstmal mitkriegt was der alles kann, und wie gut, dann wirkt er beim Anheben gleich doppelt so schwer. Meinen, jetzt hervorragend funktionierenden 910 gibts demnächst bei eBay. Der 821 kommt gleich mit dazu. Einer reicht, wenn er alles kann, dazu ist der "Neue" auch noch ein Augenschmauss. Wer noch überlegt - unbedingt mit einbeziehen. Das dürfte im Augenblick der Mercedes unter diesen Geräten sein. Ich bin schwer beeindruckt. Besonders weil es kein Fernbedienungsproblem gibt. Die Codes sind problemlos kopierbar und laufen. Kann in Zukunft nur noch besser werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2007
  5. UFD558

    UFD558 Senior Member

    Registriert seit:
    28. November 2002
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Hessen
    AW: Neue Soft UFS910 doch besser als erwartet.

    Das ist gut, dann lesen wir Dein Gemecker demnächst nur noch auf den Technisat-Seiten :)
    (Bitte nicht prügeln, das war Spaß)


    Mal Spaß beiseite, das Gerät interessiert mich auch. Ist es auf Linuxbasis und kann man per Lan auf das Dateisystem zugreifen (Telnet, Samba) ?
    Funktionieren alle derzeit üblichen CI-Module (damit hatten die Technisat-Geräte in der Vergangenheit oft Probleme) ?
     
  6. Bittergalle

    Bittergalle Platin Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.970
    AW: Neue Soft UFS910 doch besser als erwartet.

    Zu den Modulen kann ich nichts sagen. Ich nutze keine. Linux ist es wohl nicht. Also zu deutsch: für verbotene Spielchen nicht geeignet. Per LAN ist der Zugriff ohne weiteres möglich. Das Gerät ist dazu vor konfiguriert. Die entsprechenden Adressen können per Bildschirmenue angepasst werden. Ich habe eben mal eine Aufzeichnung per USB auf eine 2,5" Festplatte übertragen. Im Gegensatz zum 910 läuft meine Platte ohne "Fremdstrom" (wie beim 821), die Aufzeichnung war sehr schnell kopiert. Aber für solche Deteils gibt es ja hier auch ein Technisat-Forum. Ich möchte niemand verärgern.

    PS. Die Bedienungsanleitung dürfte für Dich interessant sein. Ist zwar nicht auf dem allerallerneuesten Stand, aber sehr aussagekräftig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2007
  7. UFD558

    UFD558 Senior Member

    Registriert seit:
    28. November 2002
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Hessen
    AW: Neue Soft UFS910 doch besser als erwartet.

    Und schon ausprobiert 2 HD Programme gleichzeitig aufzuzeichnen und ein Programm von der Festplatte zu schauen ? Läuft das ruckelfrei ?
     
  8. Dagomir

    Dagomir Senior Member

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    315
    Ort:
    P3X-558
    AW: Neue Soft UFS910 doch besser als erwartet.

    Genau das kann der Technisat nicht!!!
    Quelle
     
  9. UFD558

    UFD558 Senior Member

    Registriert seit:
    28. November 2002
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Hessen
    AW: Neue Soft UFS910 doch besser als erwartet.

    Dann kann man also nicht wie beim Kathrein 2 Sendungen aufzeichnen und gleichzeitig von einem der Transponder etwas schauen (incl. Timeshift) oder gleichzeitig eine Aufzeichnung von der Festplatte gucken ?

    Das ist aber schade, dann werde ich doch noch etwas warten bis ein echter Twin-HD Receiver mit Festplatte kommt.
     
  10. Bittergalle

    Bittergalle Platin Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.970
    AW: Neue Soft UFS910 doch besser als erwartet.

    Natürlich kann man damit 2 Sendungen gleichzeitig aufzeichnen, z. B. eine HD und eine SD, oder 2 SD-Sendungen gleichzeitig. Aber jeweils nur eine HD-Sendung, zuzüglich mehrerer SD-Sendungen. Das wusste ich aber vorher. Aber wie Störungsfrei und sauber die vielen Funktionen laufen, dass ist schon erstaunlich. 2 HD-Sendungen gleichzeitig aufzeichnen bei 3 Sendern von denen einer nichts taugt, wozu. Die werden ja auch wiederholt. Wenn die in guter Qualität in SD 16:9 senden, ist auf HDTV sowieso was gesch...! Anixes HDTV ist ja schlechter als SD in ARD oder ZDF. Das mit dem HDTV wird masslos überbewertet. Aber Geräte die dass können, sind oft auch Spitze in SD.
     

Diese Seite empfehlen