1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue Sky-Hardware wg Wechsel des Kabelanbieters nötig?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Svesu, 30. Dezember 2013.

  1. Svesu

    Svesu Junior Member

    Registriert seit:
    29. April 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Ich empfange Sky zur Zeit noch über Kabel Deutschland. Von Sky habe ich hierfür seinerzeit einen Sky+ - Receiver (Humax 3000) und eine Sky-Smartcard bekommen. Auf der Sky-Karte habe ich zusätzlich mein KD-Abo freischalten lassen. So weit, so gut.

    Nun ziehe ich innerhalb eines kleinen Ortes in Schleswig-Holstein um ... und habe plötzlich einen neuen privaten regionalen Kabelanbieter, nämlich SWN Net (SWN = Stadtwerke Neumünster), der in seinem Glasfaserkabel auch Kabel-TV incl. Sky anbietet (wohl in Kooperation mit WilhelmTel).

    Meine Frage: benötige ich neue Hardware (Receiver und/oder Smartcard), um Sky auch zukünftig empfangen zu können? Ein Anruf bei der Sky-hotline war wenig überzeugend. Die Antwort eines gestressten CCA's "Kabel ist Kabel - da benötigen Sie nichts Neues" kann ich irgendwie nicht glauben.
     
  2. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.070
    Zustimmungen:
    3.816
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Neue Sky-Hardware wg Wechsel des Kabelanbieters nötig?

    Ein Austausch der Karte ist auf jeden Fall nötig. Und ich vermute, Sky wird auch den Receiver austauschen, weil das eine Standardprozedur ist.........
     
  3. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.188
    Zustimmungen:
    4.493
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Neue Sky-Hardware wg Wechsel des Kabelanbieters nötig?

    Der Receiver kann bleiben, aber wenn Du jetzt eine D0x-Karte hast, dann benötigst Du wahrscheinlich eine P0x-Karte, weil kleine Kabelanbieter oft die Sender einfach nur vom Satellit abgreifen und einspeisen. Letztendlich kann Dir diese Frage nur Dein neuer Kabelanbieter beantworten.
     
  4. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.771
    Zustimmungen:
    5.257
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Neue Sky-Hardware wg Wechsel des Kabelanbieters nötig?

    Zunächst beim neuen Anbieter nachfragen wegen der Sky-Smartcard. Es kann ja auch sein das der neue Anbieter einfach das KDG-Signal durchleitet. Sonst sollte ein einfacher Kartentausch auf V13/V14 Smartcards ausreichen wenn man das Sky verklickert.


    (ältere Nagra P02-Karten liest Dein Sky+ Receiver nicht)
     
  5. Svesu

    Svesu Junior Member

    Registriert seit:
    29. April 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neue Sky-Hardware wg Wechsel des Kabelanbieters nötig?

    Danke für die Rückmeldungen. Dass es ohne Kartentausch nicht geht, habe ich mir fast gedacht.

    Habe deshalb nochmal bei Sky angerufen (beim ersten Anruf hieß es ja, es sei keinerlei Hardware-Wechsel nötig). Antwort diesmal: Welche Karte Sie benötigen, muss Ihnen der neue Anbieter sagen!

    Dann habe ich den neuen Anbieter angerufen, und der sagt: Rufen Sie bitte bei sky an, solche Fragen kann nur sky beantworten.

    Ich habe das Gefühl, zwischen den Feiertagen ist in den Call Centern nur absolute Notbesetzung am Start. Werde nächste Woche nochmal telefonieren ;-)
     
  6. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.771
    Zustimmungen:
    5.257
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Neue Sky-Hardware wg Wechsel des Kabelanbieters nötig?

    Man kann folgendes als Hilfestellung nehmen: Mach einen Suchlauf. Tauchen die Angebote des KabelKiosk auf (KabelKiosk-Infokanal) dann wird Sky 1:1 i.d.R. von Astra abgenommen. In diesem Fall fordere von Sky eine Privat-Kabelkarte V13 oder V14.
     
  7. maliilam

    maliilam Foren-Gott

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    585
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Neue Sky-Hardware wg Wechsel des Kabelanbieters nötig?

    Wenn Kooperation mit Wilhelm.Tel stimmt, dann ist es in der Tag "Privat-Kabelkarte".
     

Diese Seite empfehlen