1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue Sky-App: DFL zieht noch mal klare Grenzen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. August 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.012
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Im Streit um die neue App von Sky hat die Deutsche Fußball Liga nun noch einmal klare Grenzen gezogen. In einer Stellungnahme wurde mitgeteilt, dass die App "keine non-lineare oder on demand abrufbare Berichterstattung" anbieten darf.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. LSD

    LSD Talk-König

    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    6.576
    Zustimmungen:
    265
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Neue Sky-App: DFL zieht noch mal klare Grenzen

    Wow, da hat die DFL aber knallhart durchgegriffen und die Grenzen genau dort gezogen, wo Sky schon sein Angebot ohnehin abgegrenzt hat ;) .
     
  3. sir75

    sir75 Talk-König Premium

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    6.139
    Zustimmungen:
    1.009
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS 922
    Kathrein UFS 910
    Harmony 885
    AW: Neue Sky-App: DFL zieht noch mal klare Grenzen

    Wie war das noch am Freitag wir werden dies mit den Beteiligten klären. Da passt ja die Presseaussendung an Springer und Sky perfekt.
     
  4. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    40.850
    Zustimmungen:
    2.677
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    DAZN
    Telekom Sport
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    AW: Neue Sky-App: DFL zieht noch mal klare Grenzen

    Nach dem Machtwort der DFL bibbert aber die Sky GL. :D
     
  5. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.460
    Zustimmungen:
    1.187
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Neue Sky-App: DFL zieht noch mal klare Grenzen

    Also darf man mit den erworbenen Rechten einfach nichts zeigen. :eek: Die haben doch eine Meise bei der DFL. Ich hoffe, Sky bleibt hart. Sie sind mMn im Recht.

    Ich kann mir bei bestem Willen nicht vorstellen, dass man bei SSN HD auf die Berichterstattung ab 17.30 verzichten wird.
     
  6. sir75

    sir75 Talk-König Premium

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    6.139
    Zustimmungen:
    1.009
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS 922
    Kathrein UFS 910
    Harmony 885
    AW: Neue Sky-App: DFL zieht noch mal klare Grenzen

    Während man vorher klar anspricht, dass es keine non lineare und on demand Berichterstattung geben wird, kommt man dann so schwammig daher? Auszug DFL:
    "Im Übrigen wird es dort mit Zustimmung der DFL keine lineare kurze Berichterstattung zur Bundesliga geben, die die vertraglich eingeräumte Exklusivität von Rechtepaketen verletzt."

    Wenn man sich bei der DFL keiner Schuld bewusst ist und klare Rechte vergeben hat, dann kann man klare Ansagen machen. MMn hat die DFL bei der Rechtevergabe was übersehen und verbockt und mit dem offiziellen Statement will man sich schadlos halten.
     
  7. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Neue Sky-App: DFL zieht noch mal klare Grenzen

    Im Moment steht noch garnix fest und BILD Döpfner ist wohl auf 180. Da kommt am Freitag bestimmt noch was Juristisches nach. Das Gestammel, was die DFL da heute offiziell als Pressemitteilung tituliert, enthält kein bisschen Gehaltvolles oder Verstehbares. Erinnert an wenig Kofler, der 2006 kurz mal die IPTV Rechte der Telekom über SAT versenden wollte :D, weil die DFL Verträge sich nicht klar ausgedrückt haben, was denn Datenpakete sind. Scheint als hätte die Altherren Truppe bei der DFL mal wieder die neuen Medien nicht kapuiert.
     
  8. deekey777

    deekey777 Platin Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    2.951
    Zustimmungen:
    160
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Neue Sky-App: DFL zieht noch mal klare Grenzen

    Und jetzt für etwas langsame:
    Sky hat BL-Rechte auch für mobile Verbreitung erworben. Sie haben einen Nachrichtensender, der in den News eine Zusammenfassung der Spiele zeigt - nicht als Zusatzangebot oder auf einem Extrasender. Sky strahlt diesen Sender übers Internet aus und das soll im Widerspruch zu den Rechten stehen?

    Ok, dann sieht man kurz schwarzen Bildschirm in den ersten 60 Minuten nach dem Spiel. Oder Sky traut sich endlich und bietet die BL-Sender übers Internet an.
     
  9. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Neue Sky-App: DFL zieht noch mal klare Grenzen

    Wir kennen leider nicht die detaillierten Beschreibungen in den Verträgen, aber es steht wohl zu vermuten, dass die DFL im Milliardengeifer mal wieder was übersehen hat. Denn das Gestammel heute seitens der DFL lässt eigentlich keinen anderen Schluss zu, dass man sich bewusst ist, die BILD versehentlich verar*cht zu haben und vergessen in der Ausschreibung mitzuteilen, dass die Käufer der normalen Mobilrechte noch vor BILD auf Sendung gehen können.

    Schon damals die IPTV/Kabel Klamotte, die Kofler nach dem Verlust der Rechte aufgezogen hat, erledigte sich ja nur weil ARENA Kofler wieder ran ließ. Hätte er das durchgezogen, wäre vielleicht IPTV Bundesliga über SAT auch in Kabelhaushalte gekommen. Schon damals stammelte die DFL genau so rum, weil sie bei den neuen Medien was übersehen hatten.
     
  10. sir75

    sir75 Talk-König Premium

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    6.139
    Zustimmungen:
    1.009
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS 922
    Kathrein UFS 910
    Harmony 885
    AW: Neue Sky-App: DFL zieht noch mal klare Grenzen

    Da bin ich bei Dir. Wir kennen die Verträge nicht, aber ich denke die DFl hat was übersehen.

    Die DFL hat folgende Rechtepakete vergeben:

    http://www.presseportal.de/showbin....t&action=download&attname=paketuebersicht.pdf

    Springer hat die Netcast II (web Mobile TV) Rechte für Highlightclips erworben. Sky hat bei allen Verbreitungswegen die Liverechte erworben. Weiters hat man auch die Erstverwertungsrechte erworben und anscheinend dürfte hier das Problem liegen.;)
     

Diese Seite empfehlen