1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue Sci-Fi-Serie ab Januar bei Premiere

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von dfboarder, 20. November 2003.

  1. dfboarder

    dfboarder Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2003
    Beiträge:
    378
    Ort:
    Frankfurt
    Anzeige
    Neue Sci-Fi-Serie über eine verlorene Generation: Luke Perry in "Jeremiah"
    Deutsche Erstausstrahlung ab 9. Januar 2004 auf Premiere

    [20.11.2003 - 10:57 Uhr]

    München (ots) - Eine Welt ohne Erwachsene, die Zukunft in den
    Händen der jungen Generation: Ein Neuanfang oder das apokalyptische
    Ende der Menschheit? Diese spannende Frage stellt ab dem 9. Januar
    auf PREMIERE 1 "Jeremiah", eine amerikanische Sci-Fi-Serie aus dem
    Jahr 2002 mit Luke Perry in der Titelrolle.

    "Jeremiah" führt den ehemaligen "Beverly Hills 90210"-Star Luke
    Perry aus den vornehmen Kreisen Hollywoods in die düstere Zukunft
    eines "Mad Max"-Szenarios. Er ist einer der Überlebenden, nachdem ein
    Virus alle Menschen jenseits der Pubertät ausgelöscht hat. Er hat
    einen persönlichen Auftrag seines Vaters zu vollenden, die Suche nach
    dem geheimnisvollen Ort Valhalla, wo die Hoffnung für die Zukunft der
    Menschheit liegen soll. Seine Mission führt Jeremiah mit Kurdy
    (Malcolm-Jamal Warner)zusammen. Gemeinsam kämpfen sie dafür, die
    untereinander verfeindeten Gruppen der Überlebenden zu vereinen,
    Frieden zu schaffen und die Rückkehr des Virus zu verhindern.

    Das 34 Folgen umfassende Endzeitspektakel läuft derzeit ebenfalls
    in Erstausstrahlung in den USA, eine weitere Staffel ist geplant. Der
    Autor J. Michael Straczynski ("Babylon 5") adaptierte die Geschichte
    von einem 1979 zum ersten Mal erschienenen Comic des Belgiers Hermann
    Huppen. Den Pilotfilm inszenierte "Highlander"-Regisseur Russel
    Mulcahy. In der Rolle des Kurdy werden die Zuschauer ein bekanntes
    Mitglied einer amerikanischen Fernsehfamilie wiedererkennen:
    Malcolm-Jamal Warner brachte als "Theo" TV-Papa Bill Cosby in
    Erziehungsnotstände.

    Serienstart "Jeremiah": 09.01.04 (Originaltitel: Jeremiah) USA
    2002, 1 x 90 Min. und 33 x 60 Min.


    Pilotfilm, 09.01., 20.15 Uhr, PREMIERE 1
    21.15 Uhr, PREMIERE 2


    danach jeweils sonntags, 19.15 Uhr, PREMIERE 1
    20.15 Uhr, PREMIERE 2

    Wiederholung samstags, 19.15 Uhr, PREMIERE 3

    Quelle: www.presseportal.de
     
  2. Freetimer

    Freetimer Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2003
    Beiträge:
    584
    Sowas gehört in Sci-Fi oder in den Serienkanal, zumindest bei 34 Folgen. Bei taken ist es noch ok, denn das ist ja n Spielfilm, aber ne Serie von einer Stunde Länge?
     
  3. TheGood

    TheGood Board Ikone

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    4.160
    Ort:
    paris
    dann müsste six feet under da aber auch reinkommen winken

    Naja gut ist dass sie neue Serien bringen, aber ist immer die Frage wie sinnvoll die auf den Premiere Kanälen sind. Ich sage da, lieber so als wenn sie keine neuen Serien bringen.
     
  4. Michael 1708

    Michael 1708 Gold Member

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.396
    Ort:
    Baden-Baden
    Ja, die Serie läuft doch dann auch genau auf dem Sendeplatz von Six Feet Under.

    Es scheint somit ja bei Premiere zum Standart zu werden, das man 1 hochwertige neuere Serie im Programm hat.

    Ich denke, man wird ebenso wie bei SFU verfahren, zuerst auf P1/2 und P3 und dann etwas später auf P. Serie.
     
  5. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    Das ist doch mal eine erfreuliche Neuigkeit.
    Hmmm... Wir haben hier in Regensburg eine Walhalla. Vielleicht sucht er ja die?! durchein
     
  6. digitalreceiver24

    digitalreceiver24 Platin Member

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.688
    Ort:
    Saarbrücken
    Wie gut das man bei Premiere Sinn und Zweck eines Serien- und auch Sci-Fi Kanals nicht begriffen hat. Als ich dieses Topic gelesen hatte dachte ich schon "oh Gott, jetzt muss ich ab Januar den SciFi abonieren"... Aber irgendwie spare ich mir das Geld jetzt - auch wenn ich weiterhin der Meinung bin, das es NICHT auf P1/2 gehört!
     
  7. moe99

    moe99 Silber Member

    Registriert seit:
    30. März 2002
    Beiträge:
    786
    Ort:
    Rostock
    Weshalb sollte Premiere diese Serie auf
    einem Kanal eines Drittanbieters ausstrahlen?
     
  8. digitalreceiver24

    digitalreceiver24 Platin Member

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.688
    Ort:
    Saarbrücken
    Warum sollte Prem eine SERIE auf den Premium Filmkanälen ausstrahlen? Eigentlich bin ich dagegen - proftiere zwar, richtig finde ich es aber deshalb noch lange nicht!

    Ergo sollte per Definition diese "Serie" auch auf Premiere "Serie" laufen, oder nicht?
     
  9. moe99

    moe99 Silber Member

    Registriert seit:
    30. März 2002
    Beiträge:
    786
    Ort:
    Rostock
    Ob Premiere dort einen Film einmal oefter
    wiederholt oder eine Serie in Erstausstrahlung
    zeigt ist fuer mich schon ein Unterschied,
    kurz gesagt ich finde es so, wie es gemacht
    wird, besser.

    <small>[ 20. November 2003, 15:50: Beitrag editiert von: moe99 ]</small>
     
  10. digitalreceiver24

    digitalreceiver24 Platin Member

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.688
    Ort:
    Saarbrücken
    ICH profitiere ja auch dvon, brauche Serie nicht zu abonnieren. Aber RICHTIGER ist es deswegen noch lange nicht!
     

Diese Seite empfehlen