1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue SATELLIT am Kiosk: Linux-Oberklasse im Test

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. Mai 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.239
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Ab sofort ist die druckfrische Ausgabe der SATELLIT EMPFANG + TECHNIK im Handel erhältlich. Die Redaktion nimmt darin die neuen Enigma2-Boxen Gigablue Quad Plus und Xtrend ET8000 unter die Lupe.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Freakie

    Freakie Platin Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    273
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    LG 60" Plasma/Philips 47" LCD
    Pioneer LX55 Bluray, Toshiba HD DVD
    Vu+ ultimo4k , AX HD51, DMM 7080HD, Vu+ Duo2, DM7020HD, DM8000HD, amazon Fire TV
    Laminas 1200, Gilbertini 100 cm, Wavefrontier 28/23,5/19,2/13/9/4,8/0,8
    Nubert Nubox 683/WS413/AW993/303 mit Pioneer AVR LX76
    AW: Neue SATELLIT am Kiosk: Linux-Oberklasse im Test

    Könnt Ihr nicht einmal einen aussagekräftigen Test machen statt immer nur an der Oberfläche zu kratzen?

    Z.b. folgende Boxen gegeneinander testen:

    Xtrend 10000, 8000
    Gigablue HD Quad plus
    Golden Interstar LX3
    Vu+ Duo2
    und als Vergleich zur Leistungsstärke die stärkste Dreambox 7020HD

    Alle Boxen mit dem selben Image (open ATV oder openPli) und dann mal vergleichen wie die Kisten sich schlagen bei hbbtv, picons, streaming usw.

    Eure Tests sind mehr Werbung als Test.
     
  3. RolandKA

    RolandKA Gold Member

    Registriert seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    1.652
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Neue SATELLIT am Kiosk: Linux-Oberklasse im Test

    Die sogenannten "Tests" in diesen Zeitschriften sind ein absoluter Witz für gestandene E2-Boxen-User.

    Die kratzen nur minimal an der Oberfläche ohne jedwede Aussage zu den Eigenschaften, was solche Boxen auszeichnet. Da wird überhaupt nichts getestet, nur brav die Eigenschaften aufgezählt, ohne Untermauerung mit eigenen Test, ob diese überhaupt funktionieren.

    Da wird sich seitenlang über die Möglichkeiten der Software ausgelassen, dabei ist überall das gleiche (ATV)Image installiert. Wie albern ist das denn? Hat da mal einer z.B. die Netzwerkgeschwindigkeit getest, oder ob es überhaupt funktioniert? Fehlanzeige. Mal einer die Zuverlässigkeit von Timeshift getest oder ob es Ruckler in Aufnahmen gibt usw.? Nada. Wie zuverlässig läuft die Entschlüsselung, wenn man die Boxen schon als pay-tv-tauglich eingruppiert? Test der Cardreader? Warum auch.

    Im Prinzip beschränken sich die Tests aus diesem Verlag nur auf die Funktionen des Images, dabei sind diese absolut gleich oder beliebig austauschbar. Da wird nicht die Box selbst getestet, sondern zum xten mal das ATV-Image oder eben ein anderes. Das am Ende dann nahezu auch überall die gleiche Punktzahl rauskommt, verwundert wohl nicht.

    Fazit, das kann man sich getrost schenken, die Infos zur Ausstattung bekommt man auch auf der Homepage und richtig getestet wurde ja nichts.
     

Diese Seite empfehlen