1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue Satanlage mit 106 Teilnehmern

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von maikst, 16. Mai 2012.

  1. maikst

    maikst Neuling

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Moin!

    Vorab... ich hab keine Ahnung. ;)

    Ich nutze mal eine Mail die ich heute hier gelesen habe als Anfang :D:

    Ich brauche eure Hilfe bei der Zusammenstellung einer neuen zukunftsfähigen qualitativ hochwertigen SAT-Anlage:
    Ich weiß nicht welche Angaben ihr benötigt, aber ich fang einfach mal mit den Grundangaben an:

    - 106 Wohnungen (Pro Wohnung eine oder zwei Dosen!)
    - Astra
    - DVBT + Radio -Empfang
    - Internet über Koax wäre toll... aber kein muss.

    Vorhandene Infrastruktur:
    - Sternverkabelung!

    Bin für jede Idee dankbar.

    Maik
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Neue Satanlage mit 106 Teilnehmern

    Am Besten wendest Du Dich bei dieser Größen Ordnung an einen Fachbetrieb.
     
  3. maikst

    maikst Neuling

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neue Satanlage mit 106 Teilnehmern

    ja, das will ich auch... nur möchte ich mich VORHER schlau machen was sinnvoll und uptodate ist... ;)

    Mir geht das auch nicht um die Kosten, nur um die Technik und da vertraue ich doch lieber dem Wissen der Masse :love: und nicht einem Angebot eines Verkäufers :eek:

    VG
    Maik
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Neue Satanlage mit 106 Teilnehmern

    Wie hoch ist der Ausländeranteil in dem zu versorgenden Wohnungen?.
    Wen der hoch ist, würde ich Astra und Hotbird nehmen. Sonst verschandeln die eh wieder alles mit eigenen Schüsseln.

    Was willst den überhaupt genau wissen. geht alles zu machen. 2 Anschlüsse pro Wohnung sind bei dem jetzt aufkommenden Twin Geräten auch schon fast zu wenig. Ein Twin gerät benötigt allein Zwei Sat Anschlüsse. Also würde ich mit 4 Anschlüsse rechnen, davon einen Twin Anschluss.
    DVB-T einspeisten ist kein Problem und kostet fast nichts.
     
  5. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Neue Satanlage mit 106 Teilnehmern

    Ich würde dann mal schätzen, dass einige Positionen infrage kämen...

    Vielleicht 16°O wegen den Albanern oder 1°W wegen den Ungarnen oder Rumänen...

    Da sind viele Verdächtige zu nennen....

    Wenn du für 106 Teilnehmer rechnest, stimme ich Nellies Ratschlag zu

    Da kannst du locker 212 Anschlüsse rechnen. Da würde sich schon eine Glasfaserverteilung wegen der Signaldämpfung lohnen...
     
  6. maikst

    maikst Neuling

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neue Satanlage mit 106 Teilnehmern

    Ausländeranteil geht gegen 0... d.h. Astra würde genügen.
    PayTv ist auch eher unwahrscheinlich bei den Bewohnern.
    Es handelt sich um ein betreutes Wohnen... da sind die Sehgewohnheiten etwas entspannter :)
    Die meisten haben im Moment auch noch eine Röhre... Flatscreen nimmt aber zu.

    Twinreceiver ist ein Argument. Stimmt. Ich hab ja auch so ein Ding...

    Wie macht man das denn dann bei Sternverkabelung? Unicable?

    Und Glasfaserverteilung klingt ja spannend... da könnte man ja auch IP mit verteilen, oder?

    Welcher Hersteller bietet denn so etwas an?

    VG
    Maik
     
  7. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.616
    Zustimmungen:
    4.531
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Neue Satanlage mit 106 Teilnehmern

    Tja, wenn es so ist, reicht DVB-T nicht aus?
    Ist einfacher zum Verteilen und fast jeder neuen Flat TV hat ein int. DVB-T Tuner.(kein Extra Receiver nötig)
    Wie viele Programme kann man in deinen Region via DVB-T empfangen?
    berallfernsehen.de


    Bei vorhandenen Baumstruktur(Reihenschaltung) ist Unicable (fast)einzige Lösung.
    Bei Sternstruktur ist das egal.(Kompakt Multischalter oder Unicable)
     
  8. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Neue Satanlage mit 106 Teilnehmern

    Falls doch die vorhandene Koax-Sternverkabelung genutzt werden soll, bieten sich wenigstens für den Wohnungs-Hauptempfangsplatz Kombibausteine (wie JPS0508-3, auch für 2(4) Satellitenpositionen erhältlich) an. Jeder Nutzer kann selbst entscheiden, ob er einen konventionell gesteuerten Singlereceiver (bzw. TV) oder bis zu drei Unicable-kompatible Receiver (Twins zählen doppelt) betreiben möchte.

    Eine Kombination mit Kabelinternet über Koax ist möglich. Hierfür gibt es von verschiedenen Herstellern spezielle Antennensteckdosen wie diese. Aufwändig und nur eingeschränkt möglich ist allerdings die Kombination von Kabelinternet mit terrestrisch empfangenem Radio bzw. DVB-T.
     
  9. maikst

    maikst Neuling

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neue Satanlage mit 106 Teilnehmern

    Stimmt, da hast Du gar nicht so unrecht.
    Laut der Prognose sollen auch private via Dachantenne empfangbar sein.

    Möglicherweise wäre das die einfachste Lösung.
    Ich vermute nur, dass das mit den Jahren dann irgendwann nicht mehr reicht.

    VG
    Maik
     
  10. maikst

    maikst Neuling

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neue Satanlage mit 106 Teilnehmern

    Ist Jultec der einzige Hersteller mit Rückkanalfähigen Bausteinen?
    Sieht zumindest sehr modern aus, was die umgesetzt haben.
    Auch die Hinweise auf den geringen Stromverbrauch finde ich wichtig.

    Die Internetverteilung ist im Moment noch nicht so wichtig, aber die nachrückenden Generationen wollen mit Sicherheit Internet haben.
    Deshalb soll das, wenn möglich, auch gleich mit eingeplant und angeboten werden. Im Netz konnte ich aber nicht wirklich viel dazu finden.

    Am schönsten wäre am Ausgang neben den zwei Anschlüssen für den Twinreceiver auch eine Ethernetdose. Und das alles zentral, gut und günstig eingespeist.

    VG
    Maik
     

Diese Seite empfehlen