1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue SAT-Anlage!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von jejenum, 1. Juli 2011.

  1. jejenum

    jejenum Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Bin neu hier und hoffe, dass man mir helfen kann. :(

    Benötigt werden alle Elemente, die man für die Installation einer zukunftsfähigen SAT-Analge für 4 Wohnungen braucht.

    Haushöhe = 14m.

    SAT-Spigel kommt auf dem Dach und die Kabel gehen dann durch den stillgelegten Schornstein in die Wohnungen.
    Multischlater wird direkt im Spitzboden eingebaut.


    Pro Wohnung: 2 Anschlüsse im Wohnzimmer (4-Loch-Enddose, Falls mal Jemand ein Twintuner Receiver nutzen möchte?!) und 1 Anschluss im Schlafzimmer (3-Loch-Enddose) = 3 Anschlüsse pro Wohnung sprich 4 x 3 = 12 Anschlüsse insgesamt


    Meine bisherige Auswahl:

    • Fuba Sat-Spiegel DAA850 (anthrazit)
    • Fuba Multifeedhalter DAZ102
    • 2x Inverto Black Premium Quattro LNB
    • Fuba Multischalter MSP916 (weil der 9/12 kostet nur 20 EUR weniger kostet) ;)
    Dieses Paket kostet mich 340 EUR. :rolleyes:

    Für Verbesserungsvorschläge & Tipps wäre ich euch sehr dankbar. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juli 2011
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.486
    Zustimmungen:
    3.684
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Neue SAT-Anlage!

    Hier noch ein passende Hinweis zum Blitzschutz/Erdung/Potentialausgleich (ist Pflicht!)
    http://www.kathrein.de/de/sat/tinfos/download/antenne_erden_blitzschutz.pdf
     
  3. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.819
    Zustimmungen:
    421
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Neue SAT-Anlage!

    Dürfte alles ok sein.

    Aufgrund der vielen Beriche über Übersteuerungen vordergründig von Flachmännern mit DVB-S Tuner, solltest Du ev. einen regelbaren MS in Erwägung ziehen.
    Ich kann jedenfalls nicht erkennen, ob der Fuba MS das ermöglicht.
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Neue SAT-Anlage!

    Das würde ich dann aber eher Strang-selektiv regeln, also über ein Dämpfungsglied nach dem MS in den Strang zum Flachmann bzw. vor den Flachmann dann direkt.

    Sonst regelst du den MS runter und hast an einem langen Strang (anderer Ausgang) dann zu wenig Saft (naja, der Soll-Pegelbereich ist ja recht groß !).

    P.S. der Jultec JRM0912T sollte jetzt sehr zeitnah endlich ausgeliefert werden können.. technisch + ökonomisch Nr. 1 !
     
  5. jejenum

    jejenum Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neue SAT-Anlage!

    Vielen Dank für die kompetenten Antworten. ;)
    Blitzschutz/Erdung/Potentialausgleich wird natürlich gemacht.

    Ich weiß nicht, ob der Fuba MSP916 regelbar ist. Vielleicht könnt ihr mir das sagen?! Hier der Link v. Hersteller:
    Fuba - MSP 916 22010117

    Den Jultec JRM0912T gibt es noch nicht zu kaufen, weiß Jemand ob der teurer ist als d. Fuba MPS 916?

    Die Sache mit der "Übersteuerungen vordergründig von Flachmännern mit DVB-S Tuner" habe ich gar nicht verstanden. Und die evtl. Lösung des "Problems" das ganze "Strang-selektiv" zu regeln auch nicht. :confused: Ich bin leider nicht v. Fach, vielleicht kann man mir das etwas simpler erklären. Danke! :D
     
  6. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.486
    Zustimmungen:
    3.684
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Neue SAT-Anlage!

    Ja,Jultec JRM0912T wird teurer als Fuba.;)
    Der soll schon über 350€ kosten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2011
  7. jejenum

    jejenum Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neue SAT-Anlage!

    Achso Jultechat sich dann erledigt. :D
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Neue SAT-Anlage!

    Rechnest du auf 1 Jahr, 2 Jahre oder auf 10 Jahre wegen "rentabilität" ?

    Anschaffung = teurer (das dafür viel bessere Technik geboten wird lassen wir jetzt mal ganz weg da es eh nicht zu interessieren scheint, es zählt hier wie man das so liest NUR der Preis)
    Betrieb = viel günstiger (weil "receiver-powered" = "receivergespeist"- dadurch braucht der viel weniger Strom = Kosten als ein anderer.

    Nur mal so zum drüber nachdenken ..... ca. 100€ einmalig mehr ausgeben, dafür die wohl beste Multischalter-Technik werkeln haben und dazu noch jährlich ca. 30-60€ Strom sparen klingt für mich auf jeden Fall sehr sehr vernünftig !

    P.S. wer sagt eigentlich das der über 350€ kosten soll ? Laut Hersteller ist der Preis GENAU 354€ ... und wer sagt das der aktuell noch nicht verfügbar ist ?
     
  9. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.486
    Zustimmungen:
    3.684
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Neue SAT-Anlage!

    :winken:Ich.
    Mathematik war nicht dein lieblings Fach oder? :D
    Wenn ich "über 350€" schreibe und der Preis liegt bei 354€, sind es GENAU 4€ mehr.
     
  10. jejenum

    jejenum Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neue SAT-Anlage!

    Ok bleiben wir jetzt sachlich. :winken:
    Worin unterscheiden sich Jultec JRM0912T und Fuba MSP916 außer im Punkto Stromersparnis und Preis? :confused:
     

Diese Seite empfehlen