1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

neue Sat-Anlage und gar kein Empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von kählstorf4, 14. Oktober 2006.

  1. kählstorf4

    kählstorf4 Neuling

    Registriert seit:
    14. Oktober 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    :eek:
    Hallo, ich bin ganz neu hier und habe mich hier lange vor meiner heutigen Umstellung auf digitale Technik schlau gelesen. Dachte ich jedenfalls.
    Ich habe heute eine 85 cm Schüssel von Technisat mit UNYSAT Quattro-LNB von derselben Firma installiert. Dahinter hängt dann ein Spaum MS 5409, zu dem ich vier Kabel vom LNB verlegt habe und von dem vier Kabel zu noch analogen Recievern gehen. Jeztt wollte ich über das Bild an einem anlaogen Reciever die Schüssel richtig einstellen. Ich habe ARD gewählt, das lief gestern mit der alten Schüssel noch sehr gut.
    Egal wie ich die Schüssel drehe, es erscheint nicht der Hauch eines Bildes auf dem Fernseher. Nur blauer Bildschirm und Rauschen.
    Was habe ich denn nur falsch gemacht?

    Danke für die Hilfe.
     
  2. Schwalbe

    Schwalbe Gold Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Philips 42 PFL 7665H
    Philips HTS 8562
    Vu+ Duo
    Edision Pingulux
    Sky Komplett incl. HD
    HD+
    AW: neue Sat-Anlage und gar kein Empfang

    schließe mal das kabel ohne multischalter an zum ausrichten achte hierbei aber darauf das du das kabelk nimmst wo Horizontal-low steht (HL) dann überprüfen ob alle anschlüsse in richtiger reihenfolge angeschlossen sind.
     
  3. kählstorf4

    kählstorf4 Neuling

    Registriert seit:
    14. Oktober 2006
    Beiträge:
    3
    AW: neue Sat-Anlage und gar kein Empfang

    Hallo, Schwalbe!
    Welches Kabel soll ich wo anschließen? Meinst Du, ich soll das Kabel HL diekt vom LNB in den analogen Reciever führen?
    Viel Grüße und danke!
     
  4. Linus78

    Linus78 Silber Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Sky Digibox mit Freesat-Card
    d-box2
    Skymaster dx24
    Technisat Satman 85 für Astra 1 und 2 + Hotbird
    AW: neue Sat-Anlage und gar kein Empfang

    erstmal ne ganz andere Frage. Ist das deine erste Sat Anlage die du installiert hast?
    Wie hast du die Schüssel ausgerichtet? Hast du die Elevation (Neigung der Schüssel) eingestellt. Wie schnell hast du die Schüssel gedreht, als du versucht hast sie einzustellen.
     
  5. kählstorf4

    kählstorf4 Neuling

    Registriert seit:
    14. Oktober 2006
    Beiträge:
    3
    AW: neue Sat-Anlage und gar kein Empfang

    Ja, das ist meine allererste Anlage. Ich habe mich bei der Ost-West-Ausrichtung an der Position der Schüssel orientiert, die dort vorher hing. Bzgl. der Neigung der Schüssel habe ich den Wert genommen, der in der bei der Schüssel beigefügten Liste für die Stadt eingetragen ist, die meinem Wohnort am nächsten kommt. Und ich finde, dass ich die Schüssel sehr langsam nach links und rechts gedreht haben.
    Kann es daran liegen, dass ich die Kabel falsch angeschlossen habe?

    Danke für die Hilfe, viele Grüße, k
     
  6. Linus78

    Linus78 Silber Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Sky Digibox mit Freesat-Card
    d-box2
    Skymaster dx24
    Technisat Satman 85 für Astra 1 und 2 + Hotbird
    AW: neue Sat-Anlage und gar kein Empfang

    Schüssel einrichten ist echt Millimetersache. Von daher würd ich es nochmal probieren, und vielleicht nochmal schauen, ob die Elevationseinstellung wirklich akkurat ist, und sie evtl auch mal etwas variieren. Evtl führt das zum Erfolg.
    Ich würde auch empfehlen, den Receiver direkt an dem entsprehcnenden Anschluss des LNB anzuschliessen. Damit fällt eine Fehlerquelle weg.

    Ich persönlich richte übrigens lieber mit nem Digitalreceiver ein, auch wenn hier immer wieder gesagt wird, dass die zu langsam reagieren. Ich stelle die richtige Elevation ein, Fernseher und Receiver sind in SIchtweite, dann richte ich ganz grob nach den Schüsseln der Nachbarn aus und gehe dann millimeterweise weiter, daziwschen jeweils kurzes Warten, um zu schauen, ob sich am Pegel noch etwas ändert. Manchmal passiert es, dass man einen Satelliten findet, den man gar nicht gesucht hat. Dann hat man zumindest ein Indiz, in welche Richtung man drehen muss und ob die Elevation korrekt ist.

    Also nur Mut, einfach nochmal probieren. Die erste Ausrichtung dauert normalerweise immer mehrere Stunden. Die nächsten Male gehts dann schneller.
     
  7. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: neue Sat-Anlage und gar kein Empfang

    Es könnte auch sein, daß die alte Anlage noch eine LOF von 10 GHz hatte (die neuen verwenden fürs Lowband 9,75 GHz). Dann müssen die analogen Receiver zuerst umgestellt werden - sonst wirst Du die analoge ARD nie finden:
    http://www.beitinger.de/sat/faq.html#Anchor-Q%20Me-51062
     

Diese Seite empfehlen